DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
 Komplette Entwaffnung 

Baskische ETA-Kämpfer wollen gesamtes Waffenarsenal abgeben

01.03.2014, 11:18
Waffen und Ausrüstung für Bomben, die 2008 bei zwei ETA-Verdächtigen konfisziert wurden.
Waffen und Ausrüstung für Bomben, die 2008 bei zwei ETA-Verdächtigen konfisziert wurden.Bild: Reuters

Die baskische Untergrundorganisation ETA hat einer kompletten Entwaffnung zugesagt. Das gesamte Waffenarsenal werde aufgegeben und versiegelt, kündigte die ETA in einer Erklärung an, die am Samstag in der baskischen Zeitung «Gara» veröffentlicht wurde.

Das Schreiben ist auf den 24. Februar datiert. Zuvor hatte bereits eine internationale Expertenkommission bekanntgegeben, dass die Gruppierung im Januar «eine gewisse Menge» an Waffen, Munition und Sprengstoff «versiegelt und unbenutzbar gemacht» habe. Eine Selbstauflösung lehnt die ETA jedoch ab. (pru/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Behörden gehen davon aus, dass Migranten den Flughafen von Mallorca lahmgelegt haben

Auf Mallorca hat die Polizei bis Samstag 12 von 24 Passagieren in Gewahrsam genommen, die am Vorabend eine Zwischenlandung ihrer marokkanischen Passagiermaschine zum Aussteigen genutzt hatten. 21 waren auf die Rollbahn gelaufen und in der Dunkelheit über den Zaun rund um den Flughafen geklettert. Ein Passagier habe im Flugzeug einen spanischen Polizisten geschlagen und sei festgenommen worden, berichtete die «Mallorca Zeitung».

Zur Story