DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Spanien

Regierungschef kündigt Steuererleichterungen für Niedrigverdiener an

25.02.2014, 14:3525.02.2014, 15:33

Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat für das kommende Jahr Steuersenkungen angekündigt. Eine umfassende Steuerreform solle für zwölf Millionen Spanier Erleichterungen bringen, sagte der konservative Regierungschef heute in einer Debatte zur Lage der Nation im Parlament. 

Beschäftigte mit Einkommen unter 12'000 Euro im Jahr sollen von der Lohnsteuer befreit werden. Die Schaffung neuer Arbeitsplätze solle durch eine Herabsetzung der Beitragszahlungen für die Renten- und Krankenversicherung bei Neueinstellungen gefördert werden. (tvr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neun Wochen Vulkanausbruch auf La Palma und kein Ende in Sicht

Seit neun Wochen spuckt der Vulkan auf der Kanareninsel La Palma Lava, Asche und Rauch aus. Ein Ende des verheerendsten Ausbruchs in der Geschichte der Atlantikinsel vor der Westküste Afrikas war indes immer noch nicht absehbar.

Zur Story