Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der frühere Chrysler-Chef Lee Iacocca (links) galt als einer der Väter des Ford Mustang. (Archivbild)

Lee Iacocca (l.) 1964 mit dem Mustang I. Bild: EPA

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

Ehre, wem Ehre gebührt: Der Vater des legendären Ford-Mustangs, Lee Iacocca, war einer der letzten grossen Patrons – und einer der wenigen mit einem sozialen Gewissen.



Lee Iacocca, Ikone der US-Automobilindustrie, ist am 2. Juli in Los Angeles im Alter von 94 Jahren gestorben. In den 1970er-Jahren war der Sohn italienischer Einwanderer Chef des US-Automobilkonzerns Ford. Dem visionären Manager wird auch zugeschrieben, Chrysler im Jahr 1980 vor der Pleite bewahrt zu haben. Jetzt trauert die Branche.

Iacocca gilt als einer der Väter des legendären Ford Mustang, der bis heute produziert wird. Alleine wegen letzterem gebührt ihm Respekt, denn die Wichtigkeit des Mustangs ist kaum zu überschätzen. 10 Millionen Stück dieses sportlichen Modells wurden bis heute produziert. Aber wichtiger ist die kulturelle Bedeutung dieses Gefährts.

steve mcqueen bullit ford mustang film auto motor retro 1968 https://www.interest.pics/render/channel/steeve-mcqueen/d81d8

Und der Status als zeitlose Ikone wäre spätestens jetzt gesichert: Steve McQueen mit dem 1968er Mustang GT 390. Bild: interest.pics

Der Ford Mustang schaffte es, bei seiner Lancierung 1964 eine eigene Auto-Klasse zu definieren. Gut, streng genommen war der ähnlich konzipierte Plymouth Barracuda zuerst ... genau 16 Tage vorher. Doch es war der durchschlagende Erfolg des Mustangs, der die Klasse der Pony Cars etablierte.

Wollte man Mitte der Sechzigerjahre in den USA ein etwas sportlicheres Auto, hatte man zwei Optionen: Muscle Cars – Coupé-Versionen von US-Limousinen, die von den PS-stärksten V8-Motoren angetrieben wurden – oder Sports Cars – kleine, meist europäische Sportwagen, die sämtlichen Alltagskomfort den Motorsport-Kriterien opferten.

chevrolet impala 1966 ss396 zürich burghölzli

Entweder ... Bild: watson/obi

Carroll Shelby Steeve McQueen Carroll Shelby talks to Steve McQueen about the new Ford-AC Cobra roadster he bought. June 28, 1963. (Article in comments.)
auto motor hollywood 
https://www.reddit.com/r/Autos/comments/2q7vke/carroll_shelby_talks_to_steve_mcqueen_about_the/

... oder. Bild: reddit

Dazwischen öffnete sich eine klaffende Lücke, in die der Pony Car sprang. Für US-Verhältnisse war dieser eher klein dimensioniert und auf Sportlichkeit ausgerichtet, besass dennoch Platz für vier Personen und einen Kofferraum. Preismässig war der Mustang für jüngere Fahrer erschwinglich und – wichtig! – durch's Band nach eigenem Gusto konzipierbar: Vom 2,8-Liter 6-Zylinder bis zum wuchtigen 7-Liter V8, vom Budget-Interieur bis zum Luxus-Polster.

1967 Ford Shelby Mustang GT500 auto motor pony car retro usa https://www.wsupercars.com/ford-1967-shelby-mustang-gt500.php

Vielleicht der ultimativste Mustang aller Zeiten: Der 1967er Shelby GT 500. Bild: wsupercars.com

Bis heute wird der Ford Mustang produziert. Nach den klassischen First Generations Mustangs der Sechzigerjahre erlitt das Modell in den Siebzigerjahren Ölkrise-bedingte Motoren-Downgrades, die dem Image der Marke ziemlich schadeten. Es dauerte bis 2004, als mit dem Mustang V, der sich styling-mässig wieder stark an das Ur-Modell anlehnte, das Image wieder korrigierte. Seither ist des Mustangs Ruf als wuchtiger V8-Renner ungebrochen. Danke, Lee Iacocca.

Und NUN: Tonnenweise Ford-Mustang-Bilder, OK? 😀

Auto #unfucked

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Drei Mal darfst du raten, was sich unter der Haube dieses 1949er Mercury verbirgt!

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Nun checkt mal diese krassen Karren von anno dazumal!

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

24 Stunden Vollgas: Unglaubliche Bilder aus 96 Jahren Le Mans

Link zum Artikel

Wenn schon Offroader, dann mit Stil: 11 klassische 4x4s, mit denen du nicht wie ein Vollpfosten wirkst

Link zum Artikel

15 an sich gute Autos, die ein heavy Imageproblem haben. Nein, ehrlich, so was darfst du einfach nicht fahren!

Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

Link zum Artikel

Das kleinste Auto der Welt wird wieder gebaut – und wir wollen SO SEHR EINS!

Link zum Artikel

History Porn – Geschichte in 26 Wahnsinns-Bildern. Heute: Auto-Edition!

Link zum Artikel

Mit Vollgas wider den Klassenfeind: 12 coole Sowjet-Autos, von denen du garantiert noch nie gehört hast

Link zum Artikel

Von 16 km/h bis 431 km/h: die schnellsten Strassen-Autos der Welt – nach Dekade

Link zum Artikel

Klischeehafte Berichte, sexistische Idioten und kistenweise Bier – watsons erster Autotest

Link zum Artikel

«Baroni soll mal einen gut recherchierten Artikel über Toyota Hybrid schreiben!» Voilà: Powerslide mit dem Prius

Link zum Artikel

Ich wage mal die steile These: Ist Subaru die heimlich kultigste Automarke EVER?

Link zum Artikel

Die ultimative automobile Exzentrik – eine Ode auf den Shooting Brake

Link zum Artikel

Ich fuhr eine Woche lang Offroader und war wider Erwarten total begeistert

Link zum Artikel

Und NUN: Die gefährlichste Sportart der Welt – Auto-Polo!

Link zum Artikel

Zwerg-Autos. Ja, das gibt's. Und wir wollen so sehr eins!

Link zum Artikel

«Bonzen an die Kasse» – oder weshalb es ein philosophischer Akt ist, einen Rolls-Royce zu driften

Link zum Artikel

Die wunderbare Welt der sowjetischen Sportwagen; Marke Eigenbau

Link zum Artikel

11 grauenhafte Autos, ... die aber trotzdem irgendwie gopfnomoll cool sind

Link zum Artikel

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Emily darf jetzt mit geschalteten Autos fahren

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der Rückbauer 04.07.2019 17:42
    Highlight Highlight Die Bilderstrecke zeigt schön auf, wie er vom schönen Schwan zum hässlichen Entlein mutierte. Das gilt übrigens für alle Autos. Du findest heute alles: Hausfrauenpanzer, fahrbare Kriegserklärung bis zum Onanieschloss mit Schiess-Scharten. Nur keine offenen, ehrlichen, sympathischen und gewinnende Autos, die findest du nicht mehr. Es haben alle etwas Kriegerisches an sich. Muss ja sein, denn ein kleines Kistchen mit 300 PS muss ja das Gefühl "dem zeige ichs" vermitteln. Autos waren immer ein Spiegel der Gesellschaft.
  • Niliya Vontülen 03.07.2019 23:39
    Highlight Highlight Aaah der 1967er Shelby GT 500...... er ist der Beste !!! Mein Traum seit ich 14 bin. Irgendwann bist du meiner !
  • Spako 03.07.2019 23:28
    Highlight Highlight Traum erfüllt 😏
    Benutzer Bild
  • Don Sinner 03.07.2019 23:03
    Highlight Highlight Hab ich's übersehen? (Aber von obi auch schon mind. 1 x lobend erwähnt :)).
    Und das Genie himself hinter dem Steuer seines GT 2006. Ha!
    Benutzer Bild
    • Don Sinner 04.07.2019 21:21
      Highlight Highlight Mit dem ersten Satz nahm ich egtl. Bezug auf dieses Bild. Hier nochmal, weil so... 😘
      Benutzer Bild
  • Luchs 03.07.2019 21:23
    Highlight Highlight Bis 1978 gets ja, aber nacher." Kotz i köbel"
    Mit dem Mini haben sie das selbe gemacht.
    Und erst mit dem VW Käfer, """Beetle"".
  • Soelevan 03.07.2019 21:17
    Highlight Highlight Meiner😍😍
    Benutzer Bild
    • Ricardo Tubbs 03.07.2019 23:30
      Highlight Highlight ein foxbody, geil!
  • locin 03.07.2019 21:07
    Highlight Highlight Meine Top Mustangs

    Rotes cabrio 1964
    Gt fastback 2+2 1967
    Boss 428, 1970
    Shelby GT 500 2007
    Shelby GT 500 2005

    Mustang ist Liebe
  • Namenloses Elend 03.07.2019 20:27
    Highlight Highlight Den hab ich in Jona beim Ford Händler im Schaufenster gesehen. 😍
    Benutzer Bild
  • Jimtopf 03.07.2019 20:26
    Highlight Highlight DANKE für diese vielen Mustang Bilder😍🔥
  • Optimistic Goose 03.07.2019 20:13
    Highlight Highlight Ich hätte so gern so einen, aber es macht einfach keinen Sinn, heute noch sowas zu fahren. Immerhin hab ich mir den Mustang also Lego geleistet, das muss reichen 😎
  • pfffffffff 03.07.2019 19:54
    Highlight Highlight Danke für das Lob an den Schöpfer. Ich steh ja mehr auf die Modelle bis 68, und da fehlt mir im Bildlauf eindeutig diese gewaltige Interpretation von Ken Block, welche die Ursprünglichkeit des Mustangs in die heutige Welt übertragen hat, zugegeben absolut jenseits von gut und böse, aber leider geil
    Benutzer Bild
    • pfffffffff 04.07.2019 00:29
      Highlight Highlight wer es nicht glaubt und darum blitzt, dem sei dies hier empfohlen, völlig sinnentleert versteht sich:

      Play Icon
    • TingelTangel 04.07.2019 09:13
      Highlight Highlight Krassss - hab auch Kürzlich einen gesehen - Eingequetscht zwischen zwei Betonpfeillern - wie die das wohl geschafft haben.
  • Baron von Eberstein 03.07.2019 19:39
    Highlight Highlight Mustang und Harley- irgendwann erfülle ich mir die 2 Träume!
    Und wenn ich mich 20 Jahre damit ausgetobt habe wechsle ich von rot zu grün bei den Wahlen
    • Jacky Treehorn 03.07.2019 21:00
      Highlight Highlight Solltest du als Rot-Wähler deine Kohle nicht an soziale Projekte und Gedöhns spenden um den Kapitalismus zu überwinden anstatt in ur-kapitalistische Schönheit zu investieren?
  • TingelTangel 03.07.2019 19:16
    Highlight Highlight Am Schönsten ist wenn die Macho Karre am Strassenrand Geschrottet wird.
    • obi 04.07.2019 14:13
      Highlight Highlight Du findest es also schön, wenn etwas, in dem ganz viel harte Arbeit gesteckt wurde, von gewerkschaftlich organisierten Büezern in Fabriken gebaut wurde verschrottet wird? Wow Respekt vor der Arbeit, eh! Mega sympathisch momoll 😂
  • JohnWick 03.07.2019 18:56
    Highlight Highlight Der 67er 😍 ein Traum von einem Auto
  • Olmabrotwurst 03.07.2019 18:56
    Highlight Highlight Schade das man wegen der Umwelt solche Autos nicht mehr benutzen sollte...Ach was sag ich da auf ins Pferdemobile..und bruummmmm

Die Wunderwelt der Schweizerin – seit 1938 im einzig wahren Frauenheftli

Lasst euch mitnehmen. Auf eine kleine Lektürereise durch ein Stück Schweizer Medien- und Frauengeschichte. Willkommen in der «Annabelle»! Und in der Zeit unserer Grossmütter und Urgrossmütter.

Der Anlass für diesen Artikel ist eine persönliche Regung. Oder Aufregung. Weil ich hörte, dass die Redaktion des Schweizer Frauenmagazins «Annabelle» vom Verlagshaus Tamedia bis im Sommer halbiert wird. Was traurig ist. Denn wie lange kann sich ein halbiertes Medium noch halten? Ein Ende der «Annabelle» wäre allzu schade. Schliesslich lebt sie von allen deutschsprachigen Frauenzeitschriften schon am längsten. Wie grossartig – und gelegentlich kurios – ihre Geschichte ist, soll hier …

Artikel lesen
Link zum Artikel