Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Pixel versauen die Jugend: So werden Games für das prüde Amerika zensiert

Japanische Spiele gehören wohl zu den berühmtesten Spielen der Welt. Bis heute existieren Franchises wie Super Mario, Pokémon oder Final Fantasy – allerdings nicht überall gleich sexy.



Diese Statue in «Castlevania 4» war zu leicht bekleidet:

bild: youtube/lockstin/gnoggin

Nintendo of America nennt sich der amerikanische Ableger des gigantischen Spielekonzerns, der die meisten japanischen Spiele in den USA vertreibt.

Um dort ein möglichst breites Publikum anzusprechen, muss vieles weg, was nur im Entferntesten anstössig oder provokant sein könnte. Dabei gehen sie um einiges weiter als die japanische Mutterfirma.

Die Esper Siren aus «Final Fantasy VI»

bild: tcrf

Auch die Göttin darf mehr Stoff tragen.

bild: tcrf

Zu unscharf für unser Bildertool, aber zu scharf für Amerika: Medusa aus «Final Fantasy»

bild: tcrf

Huch, wo ist der Rauch hingegangen?

bild: tcrf

Aha, hier wurde er gebraucht.

bild: tcrf

Auch die Trainerklasse Schönheit aus «Pokémon Silber/Gold» durfte sich nicht zu lasziv zeigen.

bild: tcfr

Bei der Schwimmerin war das Bikini okay, aber zwinkern? Das geht gar nicht!

bild: tcfr

Das veranlasst Spielehersteller auch dazu, bereits vor der Veröffentlichung Zensuren im Hinblick auf den Export vorzunehmen.

So geschehen bei «Disgaea 4», wo ein Folterinstrument zu einer harmlosen Katze wird.

bild: youtube/censoredgaming

Aus Angst vor Copyright-Verletzungen wurden auch Logos verändert.

Zum Beispiel hier, auf diesem Coca-Cola... äh ... Come-Truck in «Earthbound» (japanischer Titel: «Mother 2»)

bild: tcrf

Der Zensurkatalog von Nintendo of America umfasst neben Nacktheit, Fluchwörtern und grafischer Gewaltdarstellung auch allerlei Symbolik

Religiöse Symbole wurden konsequent aus der amerikanischen Version von «Final Fantasy» entfernt:

bild: tcrf

So auch bei Pokémon

bild: tcfr

Auch Dialogzeilen mussten dran glauben:

In der japanischen und europäischen Version des Spiels «Chrono Trigger» gibt es Anspielungen auf die Bisexualität der Figur Ayla.

Bild

bild: youtube/lockstin/gnoggin

In der amerikanischen Version wird aus «like» (mögen) «respect» (respektieren).

Bild

bild: youtube/lockstin/gnoggin

Später gibt sie auch Ratschläge:

Bild

bild: youtube/lockstin/gnoggin

Aber ein Ratschlag war für die Amerikaner wohl zu gewagt:

Bild

bild: youtube/lockstin/gnoggin

Allerdings ist Japan bei weitem kein Land der Zensurfreiheit, ...

 ... wie zum Beispiel die Zensur des polnischen Spiels «Witcher 3: Wild Hunt» beweist.

Und das bei einem Spiel für Erwachsene. bild: youtube/censoredgaming

Auch hier bei uns werden Spiele auf den mitteleuropäischen Kulturraum angepasst. Deutsche Versionen von Computerspielen sind oft weniger gewalttätig und um allfällige Nazi-Symbole erleichtert.

Szene aus «Bionic Commando» für das NES.

bild: tcfr

Sehr transparent gelöst wurde die Zensur übrigens in «Saints Row 2»:

abspielen

Video: YouTube/CreativityZone

Passend dazu: Die sagenumwobene Nintendo Playstation

Mehr zu Games:

5 Spielneuheiten, die den Perfektionisten in dir zum Vorschein bringen

Link zum Artikel

5 Spiele, bei denen es heisst: Einer gegen alle!

Link zum Artikel

7 heisse Spieleneuheiten, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst!

Link zum Artikel

«Dackel drauf!» ist das perfekte Spiel, um deine Ferien in Schwung zu bringen

Link zum Artikel

Streit mit dem Nachbarn? In diesem Spiel kannst du dich ohne Konsequenzen ausleben

Link zum Artikel

Wer hat bloss ins Wohnzimmer gekackt? Der Papagei war es nicht!

Link zum Artikel

Warum dieses zauberhafte Schweizer Game auf jede Playstation, Xbox oder den PC gehört

Link zum Artikel

«Decrypto» ist ein geniales Spiel – mit einem ganz grossen Haken

Link zum Artikel

Das ist der schlechteste Fussballer in «FIFA 18»

Link zum Artikel

10 preisgekrönte Spiele, die auch du einmal im Leben gespielt haben musst

Link zum Artikel

Während Angestellte um Job bangen: Postfinance gibt 400'000 für Gamer aus

Link zum Artikel

Warum du einmal im Leben «Resident Evil 2» gespielt haben musst

Link zum Artikel

Bei diesem Spiel musst du aufpassen, dass du deine guten Manieren nicht vergisst

Link zum Artikel

«Octopath Traveler» für Nintendo Switch: So gut ist das Rollenspiel im Retro-Stil wirklich

Link zum Artikel

Mit diesen 5 Spielen machst du in der Badi immer eine gute Figur

Link zum Artikel

Kennst du die Band «Einstürzende Neubauten»? Hier ist das Spiel dazu

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Games wird das Sommerloch gestopft

Link zum Artikel

Mit diesem Spiel lernst du endlich loszulassen – auch wenn es emotional wird

Link zum Artikel

Microsoft und Nintendo setzten auf «Cross-Play» für Konsolen-, PC- und Handy-Gamer

Link zum Artikel

PUBG kopiert das lukrativste Feature von «Fortnite»

Link zum Artikel

Es glitzert, funkelt und hat Drachen: Das ist das «Kinderspiel des Jahres»

Link zum Artikel

«Das Gamen hat mich beinahe umgebracht»: Ein Süchtiger erzählt seine Geschichte

Link zum Artikel

Nintendo schwingt die Fäuste und kommt mit einem blauen Auge davon

Link zum Artikel

Sony zeigt seine Muskeln – das sind die besten neuen Games

Link zum Artikel

Microsoft schlägt zurück und sorgt für Jubelschreie bei den Gamern

Link zum Artikel

Neue Flatrate für Gamer ++ Amazon und Foxconn unter Beschuss

Link zum Artikel

8 Kinderspiele, die auch für die Grossen ein Spass sind

Link zum Artikel

Ekelhaft und pervers: Das Horror-Game «Agony» braucht viele Nerven

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pinhead 28.10.2016 15:26
    Highlight Highlight Und für die Euro-Versionen der Games der 8 und 16-Bit Ära wurde die Gewalt zensiert. Unvergessen der Hype um "Mortal Kombat". Der erste Teil erschien bei uns (Super NES und Sega Mega Drive) ohne Blut und die legendären "Fatalities". Weiters Beispie: Die Protagonisten im Shooter-Spiel "Contra" (von Konami) waren zwei Rambo-ähnliche Söldner. In den Europa Versionen wurden Roboter daraus gemacht.
  • Luki Bünger 28.10.2016 11:56
    Highlight Highlight 'Nuff said!
    Play Icon
  • John Smith (2) 27.10.2016 22:46
    Highlight Highlight Der unerreichbare Klassiker ist immer noch der Italowestern «Django» aus den 60er-Jahren. Das italienische Original ist gespickt mit politischen Anspielungen, die englische Version ist zensuriert, die deutsche bis zur Unkenntlichkeit kastriert. Es ist echt spannend, den Film mal auf DVD oder Blu-Ray reinzuziehen und dabei die (korrekt übersetzten) deutschen Untertitel mit dem (zensurierten) gesprochenen deutschen Text zu vergleichen.
  • Shin Kami 27.10.2016 21:49
    Highlight Highlight Wenn ein Spiel ab 18 ist soll es zensurfrei sein, wieso sollte der Staat mir vorschreiben was ich mir anschaue?
  • Captain_Awesome 27.10.2016 20:29
    Highlight Highlight Free the game-industry!

    Diese Zensuren nerven mich gewaltig, es ist alles so heuchlerisch😱
  • ubu 27.10.2016 19:18
    Highlight Highlight Einfach mal danke, dass ihr "zensiert" schreibt und nicht "zensuriert". Worte sind viel zu schön, um sie falsch zu verwenden.
    • John Smith (2) 27.10.2016 22:34
      Highlight Highlight Gemäss Duden ist zensieren «Standarddeutsch» (was auch immer das ist) und zensurieren der dazugehörige Helvetismus. Da Watson ein Schweizer Produkt ist, wäre hier also zensurieren korrekt.
  • zombie woof 27.10.2016 18:47
    Highlight Highlight Kein Problem den Nachbarn über den Haufen zu schiessen aber wehe eine nackte weibliche Brust wird gezeigt
    • terribile 27.10.2016 20:13
      Highlight Highlight zudem kommen die unglaublichsten Pornos -aus der USA - genau.
    • pamayer 27.10.2016 23:15
      Highlight Highlight @plo
      Stimmt das??
      Wusste ich nicht.
      W T F
    • pamayer 28.10.2016 08:10
      Highlight Highlight Danke
      Aber bis 2014 wars so.
      Sehr bedenklich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Str ant (Darkling) 27.10.2016 18:16
    Highlight Highlight Für die US-Amerikaner muss man wohl eine Trigger-Warnung vor die Venus von Milo hängen
  • SuicidalSheep 27.10.2016 18:14
    Highlight Highlight Das meiste kannte ich schon vom YouTuber Lockstin / Gnoggin

    Krass, wie Zigarettenrauch und nackte Haut für Amis zu viel ist, aber Gewehre und Pistolen absolut okay.
    • aleinsigne 27.10.2016 18:21
      Highlight Highlight Nicht gaaaanz rochtig.
      Es gab da mal die eine Pokemon Folge in der, der Bösewicht in der JP fassung eine Waffe hielt.
      Diese wurde in Europa und auch in Amerika einfach mal kurz rausgeschnippst.
    • SuicidalSheep 27.10.2016 20:25
      Highlight Highlight Stimmt. Da hast du Recht. Gleichzeitig wurde aber auch die Folge in der James aufblasbare Brüste hatte, weggelassen.
  • TanookiStormtrooper 27.10.2016 18:01
    Highlight Highlight Devil World
    Eines der ersten Spiele von Shigeru Miyamoto wurde auf Grund von religiösen Symbolen gar nicht erst in den USA veröffentlicht.

    Dragon Quest Reihe
    Wurde teilweise auch Zensiert, weil es da auch ziemlich Religiös wird (ein geheimer Boss in DQ7 ist Gott persönlich).

Who runs the world? 148 Frauen, die ihr euch zum Vorbild nehmen könnt 

Wir haben einen Kanon gemacht. Das ist dieses Ding, in dem normalerweise steht, welche männlichen Künstler, Wissenschaftler, Denker für die Welt notwendig sind. Aber nicht bei uns. #DIEKANON

In Zusammenarbeit mit: Jelena Gučanin, Nana Karlstetter, Mahret Kupka, Julia Pühringer, Theresia Reinhold, Hedwig Richter, Nicole Schöndorfer, Margarete Stokowski und Brigitte Theissl.

Je verwirrender die Welt scheint, um so stärker wird dem Menschen die Sehnsucht nach einer Ordnung. Nach einer Einordnung. Nach anderen Menschen, die ihm Ideen, Anregung und Halt geben. Die ihm Leuchtturm sein können, in der immer wiederkehrenden, scheinbar schrecklichsten aller Zeiten.

Verständlich also die …

Artikel lesen
Link zum Artikel