bedeckt
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Spass
Donald Trump

Trump vs Killertomatoes: In diesem Lego-Brick-Movie wird Trump vermöbelt

Hier wird Trump von einer Tomate vermöbelt – jep, auch du willst das sehen

Trumps verzweifelter Kampf gegen die Killertomate scheint aussichtslos.Bild: Reto Hochstrasser
15.06.2017, 06:2415.06.2017, 06:44

Seit Trump Präsident ist, hält er die Welt in Atem – in eher negativem Sinne. Schon klar, dass er da einigen Leuten ziemlich auf den Wecker geht. 

Reto Hochstrasser geht es da nicht viel anders. In seinem neusten Brick-Movie lässt er seiner Fantasie wieder mal freien Lauf –und so sehen wir einen Lego-Trump, der von riesigen Killertomaten malträtiert wird.

Etwa 4000 Fotos und 200 Stunden Arbeit stecken in dem kleinen Stop-Motion-Werk, wie Hochstrasser erzählt. Die Idee, Tomaten zu verwenden, kam ihm, als er mit seinen Töchtern am Spielen war. «Da haben wir immer frische Tomaten gegessen und als Filmfan kenne ich natürlich auch ‹Attack of the Killer Tomatoes› von 1978.»

Mehr Killertomaten gibt es dann bereits im Dezember 2017. «Killertomatoes vs. Superhoeroes» wird der erste lange Film von Reto Hochstrasser. «Trump vs Killertomatoes» soll uns einen kleinen Vorgeschmack darauf liefern.

Dass Lego nicht nur was für Kinder ist, zeigen diese Bilder:

1 / 25
Nach diesen 23 Bildern willst auch du die Legos wieder aus dem Keller holen
quelle:
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Diese 23 Dinge sind so unnötig – und trotzdem willst du sie haben

Es gibt im Internet nichts, was es nicht gibt. Es gibt sogar Dinge, von denen wir uns nicht mal hätten träumen lassen, dass es sie überhaupt geben könnte.

Zur Story