Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Und nun übersetzen wir mal deutsche Redewendungen auf Englisch ...



«WIR MÜSSEN AUSSERHALB DER SCHACHTEL DENKEN!» Ach, englische Idiome sind schon schwierig genug zu übersetzen – HIER etwa, exemplarisch dargestellt:

Aber hast du dir auch mal überlegt, wie merkwürdig deutsche Redewendungen sind? To part understand the English only still train station:

Und wer muss das ausbaden? Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Denglisch idioms redewendungen deutsch englisch shutterstock idiome

Bild: shutterstock

Hier, zur Erinnerung:

Wenn man englische Redewendungen wörtlich übersetzt

Und NUN: Unser Anglizismen hassender Sportredaktor muss Englisch vorlesen

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Lust auf ein Quiz? (Why not?) Los!

Wawrinka beisst sich im Quiz über sich selbst die Zähne aus – weisst du mehr als er?

Link zum Artikel

Wer bei diesem Pasta-Quiz weniger als 8 Punkte hat, muss Büchsen-Ravioli essen

Link zum Artikel

Wir präsentieren: Das schwierigste (und bescheuertste) Musik-Quiz der Welt!

Link zum Artikel

Reality-Check: Vor welchen Film-Psychopathen müssen wir uns tatsächlich fürchten? 

Link zum Artikel

Von Dittistùùbe bis Fazeneetli: Kennst du diese 16 Basler Kult-Begriffe?

Link zum Artikel

Flaggen-Quiz, Teil 2 – aber diesmal für Profis!

Link zum Artikel

Wenn du diese Tierstimmen erkennst, bist du reif für den Dschungel

Link zum Artikel

Wie grün ist Apple? Mach das Umwelt-Quiz und kratz am iPhone-Lack

Link zum Artikel

Wenn du dieses Frankreich-Quiz vergeigst, wird Le Pen gewählt 

Link zum Artikel

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Burdleferin 20.08.2017 16:20
    Highlight Highlight Now is the oven out!
  • Nothingtodisplay 20.08.2017 13:01
    Highlight Highlight You make me fix and ready.
  • Lukas Brunner 20.08.2017 12:33
    Highlight Highlight This article is one-wall-free
  • TheCloud 20.08.2017 09:48
    Highlight Highlight You can me!
  • Le_Urmel 20.08.2017 04:28
    Highlight Highlight i am heavy on wire
  • Lalela 20.08.2017 00:09
    Highlight Highlight That is yes to walk away...!
  • dmark 19.08.2017 23:53
    Highlight Highlight Its not the yellow from the egg...
  • Gummibär 19.08.2017 21:10
    Highlight Highlight the arse goes him on ground ice he has the whining socket.

  • Thoemmeli 19.08.2017 18:59
    Highlight Highlight Such a mustard. It gives me something. I have seldom read such a harbour cheese. Do you cumin tyers have nothing better to do? Are you biten by the monkey (quotation by little morning). Open bar you have never learned something hand-firm. You writing cunts should go to where the pepper grows. I get birds. 😜
  • road¦runner 19.08.2017 15:57
    Highlight Highlight Lies have short legs
  • Psipsina 19.08.2017 15:29
    Highlight Highlight I hate dust-sucking!

  • dommen 19.08.2017 13:56
    Highlight Highlight Don't throw the shotgun into the grain
    • niklausb 19.08.2017 16:01
      Highlight Highlight It is to milk mice here...
      Niemand scheint hier auf reposts zu checken bzw. Kommentatorn lesen die Kommentare nicht bevor sie kommentieren.
    • dommen 19.08.2017 18:12
      Highlight Highlight Keine Angst, ich bin nicht hier, um deinen Ruhm abzusahnen, Star.
  • Chamäleon 19.08.2017 12:35
    Highlight Highlight Holla the forest fairy, how horny is that then?! You don't have all cups ind the cupboard...!
  • El-Flaco 19.08.2017 11:59
    Highlight Highlight My english is not the yellow from the egg, but it goes
  • Luesae 19.08.2017 11:37
    Highlight Highlight Do you still have all the cups in the cupboard?
  • Sauäschnörrli 19.08.2017 11:32
    Highlight Highlight Ist doch alles richtig so, jeder der es anders sagen würde: you can slide down my hump.
  • Ridcully 19.08.2017 11:16
    Highlight Highlight that's like fucked a cat at a double.
    • niklausb 19.08.2017 13:48
      Highlight Highlight Was?
    • Ridcully 19.08.2017 14:52
      Highlight Highlight D'Chatz im Laufschritt gvogled
    • maxi 19.08.2017 16:24
      Highlight Highlight meint wohl die redewendung

      "das wär jo d chatz gföggled"??
    Weitere Antworten anzeigen
  • bueggi 19.08.2017 11:11
    Highlight Highlight Now is then enough hay down!
  • pipovic 19.08.2017 11:08
    Highlight Highlight That goes me animally on the cookie. Sorry my english is not the yellow from the egg.
  • PeteZahad 19.08.2017 11:07
    Highlight Highlight Nichts neues drunter.
  • road¦runner 19.08.2017 10:42
    Highlight Highlight On old pans you learn how to cook.
  • road¦runner 19.08.2017 10:37
    Highlight Highlight That hits my sack in the desert
    • p4trick 19.08.2017 10:56
      Highlight Highlight Das trifft meinen Sack in der Wüste? Verstehe ich jetzt nicht...
    • road¦runner 19.08.2017 11:04
      Highlight Highlight haut....war noch etwas früh :-D
    • niklausb 19.08.2017 13:45
      Highlight Highlight Ich verstehe bzw. Kenne diese Redewendung nicht...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sunpix 19.08.2017 10:32
    Highlight Highlight You vomit me on! You can blow me in my shoes you fullpost! Homeland again...
  • LupaLouu 19.08.2017 10:30
    Highlight Highlight I think I spider
  • Skater88 19.08.2017 10:13
    Highlight Highlight Und immer no legendär:

    Are you in charge for do this. Hä Mr. baroni? what are the seven sinkin stepps?
    • obi 19.08.2017 14:25
      Highlight Highlight It's funny because it's true 😭😭😭
  • Hocapontas 19.08.2017 10:06
    Highlight Highlight I find this unfunny article old coffee / snow from yesterday.
  • iNDone 19.08.2017 09:58
    Highlight Highlight That liks any goat away!
  • Illuminati 19.08.2017 09:51
    Highlight Highlight Joke come out you're surrounded!
  • Poegg 19.08.2017 09:29
    Highlight Highlight It walks me ice cold the back down!

  • Imfall 19.08.2017 09:20
    Highlight Highlight i piss in the oven
  • Päsu 19.08.2017 09:04
    Highlight Highlight "Don't bring me on the palm" ist auch ganz schön.
  • dommen 19.08.2017 08:50
    Highlight Highlight This goes off like Schmitt's cat
    • Hoodoo 19.08.2017 09:28
      Highlight Highlight (Der/die/das geht) ab wie Schmitts Katze!

      (in CH nicht so geläufig)
    • p4trick 19.08.2017 10:56
      Highlight Highlight Ich kenne eher: das geht ab wie Nachbars Lumpi
    • niklausb 19.08.2017 13:40
      Highlight Highlight Spitz wie Nachbars Lumpi, wäre die richtige version weil ja zusätzlich lustigbist dass das Spitz doppeldeutig ist.
  • niklausb 19.08.2017 08:09
    Highlight Highlight Throwing the shotgun in to the grain.
  • bueggi 19.08.2017 07:58
    Highlight Highlight Höred uf! 😂 that goes on no cowskin

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Massentourismus und Lokalkultur vertragen sich per se nicht. Doch dann gibt es noch vereinzelte Vollidioten (und nein, für dieses Wort muss man sich in diesem Kontext nicht entschuldigen), welche diese Divergenz auf die Spitze treiben.

Das Phänomen ist definitiv kein Novum: Touristen kommen in Massen, reissen sich alles unter den Nagel, was als «authentisch» gilt, glauben für ein paar Tage (oder Stunden) wie locals zu leben, steigen in ihre Cars und hinterlassen eine malträtierte Lokalkultur, geschunden von ihrer Ignoranz.

Ein Beispiel hierfür lieferte letztens eine Influencerin, die sich in Bali mit heiligem Wasser bespritzen liess – ein Affront erster Güte für die lokale Bevölkerung. Auch in Europa fürchten sich immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel