Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Gründern war ihr Firmenname ganz offensichtlich total egal

Diese Firmengründer haben ziemlich schlecht gewählt. Aber wir haben immerhin gut gelacht.  

30.08.16, 06:38 30.08.16, 12:45


Quelle: Pr0gramm.com

Quelle: Pr0gramm.com

Apropos Bums'n: Diese Firmen-Logos sind auch ziemlich zweideutig

Quelle: machtfisch.de

Quelle: Twitter/@Raven_1998

Hier ist auch ziemlich was in die Hose: Diese Schweizer Firmen-Slogans sind so bescheuert, dass sie schon fast wieder genial sind

(meg via buzzfeed)

Das könnte dich auch interessieren:

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

11
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • japalie91 30.08.2016 18:02
    Highlight Katholische Kirche im Jahre 1973 :D
    3 0 Melden
  • lipangalala 30.08.2016 12:03
    Highlight Beliebt bei englischsprachigen Gästen in Basel. Trotz Lampen nicht ganz helle?
    13 1 Melden
  • Moe Mentmal 30.08.2016 08:30
    Highlight Auch ein Klassiker aus Züri...
    22 13 Melden
  • giandalf the grey 30.08.2016 08:29
    Highlight Izmir übel heisst meines fachunkundigen Halbwissens Hamburger auf Türkisch... Irgendwelche Türken da um mich zu korrigieren?
    4 6 Melden
    • PatCrabs 30.08.2016 09:43
      Highlight Hier!
      Falsch. Izmir ist eine Stadt im Westen der Türkei, übel existiert nicht im Türkischen.

      Ich gehe davon aus, dass dies ein Wortspiel aus der Zeit der ersten türkischen Einwanderer ist. Analog dem "Tschingg" o.Ä.
      13 0 Melden
    • dä dingsbums 30.08.2016 13:59
      Highlight "Izmir Übel" war vor über 20 Jahren schon ein Gag von Peach Weber (Nix wie Gäx) .
      5 0 Melden
    • Dr. Zoidberg 30.08.2016 18:32
      Highlight "izmir übel" ist ein alter witz in deutschland (wie heisst der chef von mcdonalds istanbul?). das bild ist ein photoshoperzeugnis, die abgebildete dönerbude stand in frankfurt / main auf der mainzer landstrasse, afaik ist da heute eine pizzeria drin. nur "izmir übel" hiess die nie.
      4 0 Melden
  • Moe Mentmal 30.08.2016 08:26
    Highlight Hat ca. ein halbes Jahr gedauert, bis sie's gerafft haben in Erlenbach...
    24 0 Melden
  • Baba 30.08.2016 07:41
    Highlight Bei der ersten Bildstrecke find' ich jetzt Nr 1, 6 und 21 absolut nicht zweideutig... Anscheinend denke ich wirklich zuwenig versaut 😂
    4 0 Melden
  • dä dingsbums 30.08.2016 07:35
    Highlight hab das Foto leider nicht mehr zu Hand, aber es gab in Auckland eine

    Pizzeria Pompino

    Fand jeder Italiener zum totlachen.
    8 1 Melden
    • dä dingsbums 30.08.2016 09:03
      Highlight Google Image Search...*facepalm*
      6 1 Melden

Mit diesen 9 psychologischen Lifehacks lässt du dein Gegenüber nach deiner Pfeife tanzen

Du könntest jetzt in ein Buchgeschäft deiner Wahl gehen und würdest direkt neben der Esoterik-Abteilung zahlreiche Bücher finden, die dir auf 527 Seiten «Das Geheimnis» verraten. Oder du liest einfach diesen Artikel.

Du machst neue Bekanntschaften, hast den Namen aber nach fünf Sekunden wieder vergessen? Wiederhole den Namen gleich nach der Bekanntmachung. Wenn du ihn selber aussprichst, kannst du ihn dir besser merken und signalisierst deinem Gegenüber, dass du zugehört hast.

Beispiel:

Leute, die Haltung und Mimik des Gegenübers imitieren, werden als sympathischer wahrgenommen.

Wie der Spiegel schreibt, gibt es allerdings auch eine andere Studie, die besagt, dass Leute, welche bewusst das Gegenüber imitieren, …

Artikel lesen