Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ocean's Eleven»-Spin-Off: Rihanna und Anne Hathaway sind dabei

Erst «Ghostbusters», jetzt «Ocean's Eleven»: Auch für den Heist-Thriller ist eine Neuauflage mit weiblicher Besetzung geplant. Das Ensemble von «Ocean's Eight» ist fast komplett.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Das geplante Spin-off «Oceans's Eleven» nimmt langsam Gestalt an. Nachdem bereits Sandra Bullock und die Australierin Cate Blanchett zugesagt hatten, in der weiblich besetzten Neuauflage des Steven Soderbergh-Films von 2001 mitzuspielen, sind laut Branchendienst Deadline nun auch Anne Hathaway und die Sängerin Rihanna mit an Bord.

Hingucker Rihanna

Unterstützung sollen sie ausserdem von Helena Bonham Carter, Mindy Kaling und der Rapperin und Schauspielerin Awkwafina bekommen. Letztere war unlängst auch in der Komödie «Bad Neighbours 2» zu sehen. Der Film soll den Titel «Ocean's Eight» tragen, was bedeutet, dass eine Hauptrolle noch besetzt werden muss. Angeblich soll Elizabeth Banks, bekannt aus «Die Tribute von Panem» und «Pitch Perfect», die Gruppe komplettieren.

Die Regie wird Gary Ross übernehmen, bekannt für «Die Tribute von Panem» und «Seabiscuit». Produziert wird der Film von Steven Soderbergh, der bei «Ocean's Eleven» mit George Clooney und Brad Pitt Regie führte. Der Film war selbst ein Remake des Originals von 1960, in dem Frank Sinatra, Samy Davis Jr. und Dean Martin die Hauptrollen spielen.

Gleichzeitig zur Meldung über «Ocean's Eight» berichtet der «Hollywood Reporter», dass die Neuauflage von «Ghostbusters», ebenfalls ein Remake mit einer rein weiblichen Besetzung in den Hauptrollen, Gefahr läuft, 70 Millionen Dollar (rund 60 Millionen Euro) Verlust zu machen. Anfängliche Pläne für eine Fortsetzung sollen vom Studio Sony inzwischen verworfen worden sein.

Cast member Anne Hathaway arrives to attend the premiere of

Anne Hathaway hat einen neuen Job. Bild: LUCAS JACKSON/REUTERS

gia

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • cateye87 12.08.2016 21:29
    Highlight Highlight Die News ist schlecht recherchiert. Es ist KEIN Remake, sondern ein Spin-Off. Also ähnliches Setting, aber andere Charaktere. Nicht "Nochmal dasselbe". Es ist weder Reboot noch Remake.
    z.B. hier zu lesen oder überall sonst: http://movieweb.com/oceans-eleven-female-spinoff-title-oceans-eight/
  • Statler 12.08.2016 13:12
    Highlight Highlight *gähn*
  • Ignorans 11.08.2016 21:40
    Highlight Highlight Macht die Sache nicht besser...
  • bokl 11.08.2016 21:03
    Highlight Highlight Ich freu mich schon auf die Fem-Remakes von 9/2-Wochen und Wilde Orchidee...
  • AdiB 11.08.2016 18:24
    Highlight Highlight Wird jetzt jeder film 2 mal gedreht wo man einfach die geschlechter tauscht?
    Ich habe mich auf ein gohstbuster remake wie ein kleines kind gefreut bis ich herausfand das man alles auf den kopf gestellt hat. Was kommt als nächstes? The Bluessisters? Kann hollywood nicht neue dinge erfinden wo frauen helden sind? Müssen sie unsere kindheit so verstümeln? So macht sich feminismus nicht beliebt eher das gegenteil ist der efekt. So wie diese doffe heineken werbung mit singenden frauen. Kein schwein kommt drauf dass es um bier geht
    • JAR-JAR 11.08.2016 23:13
      Highlight Highlight Das tolle an Filmen ist, niemand wird gezwungen, sie zu schauen! Dir passt ein Remake/Reboot nicht? Kein Problem, ignorier es, schau das Original 100 mal, leb dein Leben.
      Du selbst hast die Kontrolle darüber, kein Film verstümmelt deine Kindheit :)
    • Luca Brasi 12.08.2016 10:06
      Highlight Highlight @JAR-JAR: Das sagt natürlich jemand mit dem Namen von Jar Jar Binks. 😉
      Es gibt aber schon Filme, die die Kindheit zerstören können. Ich hatte mich so auf Indiana Jones 4 gefreut und dann das: Atombombe im Kühlschrank überleben und Aliens. Och nö, jetzt ist der Film wieder präsent in meinen Gedanken. Ich glaub ich brauch einen Therapeuten um diesen Film zu verarbeiten. Hat jemand vielleicht ein Blitzdingsda aus Men in Black dabei? ;)
    • AdiB 12.08.2016 12:11
      Highlight Highlight Ich weis nicht ob ich den film schauen werde. Etwaas sagt "du musst es ist gohstbusters" und etwas sagt "nein es ist eine gohstbusters fälschung tu dir das nicht an."
      Es geht um den gedanken, mann weiss das es nicht das ist. Wir haben als kinder gohstbusters gespielt. Natürlich wird das keinen extremen schaden nehmen, aber die entteuschung und die wut das man das nur ändert wegen frauenquote und so, die ist da.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hans Jürg 11.08.2016 18:14
    Highlight Highlight Das Remake des Remakes des Remakes...

    Irgendwie hat man den Eindruck, dass nur noch Remakes gemacht werden.
  • supremewash 11.08.2016 18:11
    Highlight Highlight Nennt man das dann nicht "Prequel"? Freue mich auch schon mal auf die Fortsetzungen O's 9 bzw. 10. Not.

«Breaking Bad» und 5 weitere Filme, die statt im Kino bei Netflix gelandet sind

Bereits im November 2018 brachen die «Breaking Bad»-Fans in Ekstase aus, als offiziell bestätigt wurde, dass es einen Film zur Serie geben wird. Nun will das Fachblatt The Hollywood Reporter aus zuverlässigen Quellen erfahren haben, dass sich Netflix den Film gesichert hat.

Diese Nachricht passt zu Netflix, denn beim Streaming-Dienst landen immer wieder überraschend Filme, die man eigentlich im Kino erwartet hätte. Oftmals springt der Konzern dabei als Retter in letzter Sekunde ein.

Zugegeben, ob …

Artikel lesen
Link zum Artikel