Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So würde es aussehen, wenn sich Disney-Prinzessinnen realistisch verhalten würden



Disney-Prinzessinnen sollen makellos sein. Immer sehen sie perfekt aus, blamieren sich nicht und werden selten gemein. Doch auch Disney-Prinzessinnen haben ihre schwachen Momente. Der Illustrator Andhika Muksin hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau diese vermeintlich schwachen Momente zu zeichnen, um ein wenig mehr Realismus in die heile Disney-Welt zu bringen ....

So mag das vielleicht im Film «Arielle, die Meerjungfrau» aussehen ...

BildBild

gif: giphy

... die Realität wäre allerdings eine andere.

Bild

bild: instagram/Andhika Muksin

Von unten «gefilmt» sehen Leute (und auch Meerjungfrauen) nun mal so aus:

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Nach einem Vertragsabschluss mit der Meereshexe und an Land gespült sähe Arielle in etwas so aus:

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Arielles erstes Dinner wäre eher nicht Salat. Und schon gar keine Krabbe.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Was Prinz Eric sehen würde, nachdem er von einer Meerjungfrau gerettet wurde.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Schneewittchen und ihr Apfel – jetzt mal in realistisch.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Und wenn wir schon dabei sind, hätte sie wohl auch Snapchat.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Pocahontas im freien Fall.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Prinzessin Jasmin und Aladdin im freien Fall.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Dornröschen, wie sie eigentlich schliefe.

Bild

bild: instagram/andhika muksin

Und überhaupt, und sowieso:

Bild

bild: instagram/andhika muksin

(ek/sim)

Diese bekannten Filme und Serien gehören neu Disney

Disney-Filme spielen mehr als sieben Milliarden Dollar ein

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • bioblatt 10.06.2019 14:03
    Highlight Highlight Naja, so ein Gesicht hat man eigentlich nur bei Übergewicht oder einem fliehenden Kinn bzw. beides.

    Ansonsten muss man ziemlich fest sein Kinn an das Brustbein drücken um so ein Doppelkinn zu bekommen.

    Sieht mir wieder mal nach Body Positive Bullshit aus! Disney Charaktere und Barbie standen schon vermehrt am Pranger der übergewichtigen Blogger weil sie scheinbar ein falsches Körperbild vermitteln.

    Wie immer sind jedoch die gut gebauten, grossen männlichen Charaktere oder das Sixpack von Ken keine Schlagzeile wert.

    #Doppelmoral #BodyPositiveHörtBeimBierbauchAuf
  • Dan Rifter 09.06.2019 01:25
    Highlight Highlight Eifach igndöppis.
  • Sharkdiver 08.06.2019 22:33
    Highlight Highlight Also bei Dornrösichen habt ihr das Wichtigste vergessen: der Saber 😂
  • Butschina 08.06.2019 21:23
    Highlight Highlight Bei Dornröschen fehlt eindeutig eine Speichelspur... wer so lange schläft, muss diese haben
    • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 09.06.2019 02:31
      Highlight Highlight Wer solange schläft hat keine Flüssigkeit aufgenommen und ist ausgetrocknet. Von dem her wäre eine Speichelspur unrealistisch.
    • ConcernedCitizen 09.06.2019 18:30
      Highlight Highlight Höchstens eine eingetrocknete
  • Caerulea 08.06.2019 21:17
    Highlight Highlight Naja so realistisch ist das jetzt auch nicht... Pizza am königstisch? In der Schachtel? Und wenn man freiwillig springt wie poccahantas hat man seine gesichtsauszüge sicherlich unter kontrolle
  • achsoooooo 08.06.2019 21:07
  • Hierundjetzt 08.06.2019 20:45
    Highlight Highlight Und...? John Wick wäre bereits nach 5‘ Tod oder er hätte ein 200er Magazin. Der Tatort würde mehrere Jahre dauern, Pornos wären innert 10 Sekunden fertig und die Transformers gäbe auch nicht

    Warum geht man ins Kino um die Realität anzuschauen?

    Manchmal🙄
    • Chriguchris 08.06.2019 20:58
      Highlight Highlight Bist du der Gringe? ;-)
    • Hierundjetzt 09.06.2019 08:56
      Highlight Highlight Also im 3 Teil hat er definitiv (gefühlt) 1’000er Magazine...

Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil

Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten James-Bond-Streifen ever sind. Und da ihr wohl nicht gänzlich einverstanden sein werdet, gibt's ein Duell gleich dazu!

Der Trailer zum nächsten Bondfilm ist da! YAY!

«No Time to Die» soll im April 2020 in die Kinos kommen. Zeit genug, um über das bisherige 007-Opus zu sinnieren. Jenes nämlich ist inzwischen gehörig. «No Time to Die» ist der sage und schreibe 25. offizielle Bondfilm. Der erste, «Dr. No», flimmerte bereits 1962 über die Leinwände.

Dazu folgende Bemerkungen:

– Wir lassen die Filme, die nicht aus der offiziellen Produktionsstätte EON Films stammen, weg. Ergo den 1967er Klamauk «Casino Royale», ...

... …

Artikel lesen
Link zum Artikel