Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Früher war alles besser? Nein, vielleicht nicht – aber das Essen im Flugzeug bestimmt!



1946 schlossen sich zwei Fluggesellschaften aus Dänemark und Schweden zur SAS Scandinavian Airlines zusammen. Zum 70. Geburtstag hat das Unternehmen Fotos aus der Zeit zwischen den 50ern und den 80ern veröffentlicht, die heute einfach nur noch verblüffen. Überzeuge dich selbst ...

Damals war die erste Klasse noch First Class: Es wurde Hummer gereicht. Von der GROSSEN Hummerplatte! Und der Aperitif wurde auf Eis serviert. Yummie!

Bild

bild: the sas museum

Und natürlich gab es Lachs und Forelle. Von der GROSSEN Fischplatte! Dazu gibt es – bien sûr – Champagner.

Bild

bild: the sas museum

Der Braten wurde in den 50ern noch frisch angeschnitten. Und Kinder hatten anscheinend noch mega Freude daran, Fleisch zu schneiden.

Bild

bild: the sas museum

Zmorge am Bett – nachdem man den Langstreckenflug bequem verschlafen hat. So lässt es sich leben – und reisen.

Bild

bild: the sas museum

Während du heute gerade mal zwischen Fisch, Fleisch und Vegetarisch wählen kannst, war die Auswahl zu Grosis Zeiten fast schon erschlagend.

Bild

bild: the sas museum

Auch beim Zmorge wurde nicht geknausert. Auf der Wurstplatte hat der massive Schinken kaum Platz, die Salami baumelt den Fluggästen entgegen und mit Bier und Schnaps wird das Ganze gespült.

Bild

bild: the sas museum

Nochmal die massive Wurstplatte – hier garniert mit geräuchertem Lachs. Das Foto wurde 1969 aufgenommen.

Bild

bild: the sas museum

Wäre das Angebot heute doch ein kleines bisschen mehr wie damals, scheint dieser Mann zu sagen. Ach Quatsch, er kann das ja nicht wissen ... Fest steht dagegen: Die Obst- und Käseplatte ist einladend!

Bild

bild: the sas museum

Die erste Klasse in den 70ern: Hummer, Hühnchen und Lamm kommen vom zentralen Büffet. Champagner hilft den finanziell potenten Fluggästen dabei, das Menü zu schlucken.

Bild

bild: the sas museum

In den 60ern hatte die Stewardess noch Zeit, mit frischem Pfeffer nachzuwürzen, während der Sommelier weiter auftischt. Mhhhh!!!

Bild

bild: the sas museum

Oder der Sommelier hat einfach faul zugeschaut, während die Kollegin Wein anbietet. Vielleicht liegt es daran, dass wir hier in der zweiten Klassen sind.

Bild

bild: the sas museum

Economy Class in den 70ern: Die Auswahl ist klein, aber oho! Am Rande sei bemerkt, dass die Skandinavier ihrem Ruf, gerne zu trinken, in diesen Bildern alle Ehre machen.

Bild

bild: the sas museum

Immerhin beim Zmorge wird (in der zweiten Klasse) zumindest auch mal ein Kaffee getrunken. Von solchen Wurst und Obstplatten können wir heute in der Economy Class bloss träumen.

Bild

bild: the sas museum

Gut, die Wurstplatte kennen wir ja eigentlich schon. Aber man kann sich daran ja auch nicht sattsehen

Bild

bild: the sas museum

In den 80er Jahren ist es vorbei mit lecker Hummer. In der ersten Klasse gibt es nur noch Kaviar, Garnelen und Lachs – es geht durchaus schlechter!

Bild

bild: the sas museum

Hier nochmal mit Koch und hungrigen Fluggästen im Bild: Der kleine Mann ganz rechts freut sich offenbar besonders aufs Essen!

Bild

bild: the sas museum

Die Menüs in der Economy Class kommen deutlich abgespeckter daher. Trotzdem sehen sie sehr viel abwechslungsreicher aus als das Mikrowellen-Food von heute.

Bild

bild: the sas museum

Hier noch einige Menüs aus der Business-Class, die man 1981 kredenzt hat. Jetzt weiss ich, warum man immer von der «guten, alten Zeit» spricht.

Bild

bild: the sas museum

Von Curry bis Militärschoggi: 12 Armee-Rationen im Direktvergleich

Noch mehr schöne Dinge von früher:

So schön waren die Sci-Fi-Frauen von anno dazumal

Link zum Artikel

Schauspieler Adam West gestorben – darum war der 60er-Jahre-Batman der beste Batman ever

Link zum Artikel

10 legendäre Cartoon-Network-Serien, von schonogeil bis hammergenial

Link zum Artikel

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Link zum Artikel

Nun checkt mal diese krassen Karren von anno dazumal!

Link zum Artikel

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Link zum Artikel

In einer Zeit vor Photoshop: 42 Pin-up-Bilder und ihre noch schöneren Modelle 

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

Link zum Artikel

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

Link zum Artikel

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Link zum Artikel

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

Link zum Artikel

Wie cool sind denn diese E-Bikes aus alten Töffli-Komponenten??!

Link zum Artikel

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

Link zum Artikel

Der BH zum Ankleben und andere doofe Erfindungen, die sich zum Glück nie durchsetzen konnten

Link zum Artikel

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

Link zum Artikel

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)

Link zum Artikel

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Link zum Artikel

So schön waren die Miss-Europe-Kandidatinnen anno 1930

Link zum Artikel

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

Link zum Artikel

Entdeckt: Disneys geplante (aber nie realisierte) Mini-Schweiz – mitsamt Matterhorn!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

25 historische Bilder, die dir den Atem rauben

Das könnte dich auch interessieren:

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • MaskedGaijin 15.08.2016 10:22
    Highlight Highlight Und rauchen durfte man damals auch noch!
  • Corahund 15.08.2016 10:01
    Highlight Highlight Das waren noch Zeiten..
    Die SWISSAIR war nicht nur fliegerisch, sondern auch kulinarisch führend. Ich selbst habe
    bei SWISSAIR Catering noch solche
    Köstlichkeiten für die First Class Pax
    hergestellt und angerichtet. Heute ist Fliegen wie Busfahren.
  • Fly Baby 15.08.2016 09:31
    Highlight Highlight Das ist kein Hummer auf dem ersten Bild, das sind Flusskrebse.
  • chandler 15.08.2016 08:52
    Highlight Highlight Die Preise haben sich aber auch deutlich verändert, und zwar gegen unten... Logisch musst du irgendwo sparen.
  • Calvin Whatison 15.08.2016 08:33
    Highlight Highlight Herrlich diese Bilder :)
  • #bringhansiback 15.08.2016 08:03
    Highlight Highlight Und bei KLM gibt es heutzutage in der Economy Class dieses ozonisierte, beinahe destillatgleiches Wasser. Immerhin der Wrap dazu war lecker.
    Benutzer Bild
    • Jol Bear 15.08.2016 21:17
      Highlight Highlight Auf meinem Economy-Flug nach Corfu gab es dieses Jahr gar nichts zu essen. Im Gegensatz zum kaum definierbaren und nicht geniessbaren food vor zwei Jahren war das allerdings doch eine qualitative Steigerung.
  • ottonormalverbraucher 15.08.2016 07:34
    Highlight Highlight Tja, da hat der liebe Preiskampf den Schinken auf dem Trolly verbannt. Aber dann wiederum, war das fliegen so viel teurer damals?
    • JoJodeli 15.08.2016 07:53
      Highlight Highlight Es war einiges teurer. In den 80er hat man damals von Europa ins südliche Afrika etwa 3000-4000.- für einen Flug ins südliche Afrika bezahlt, in der Eco! Heute sind es zwischen 900-1500.-
    • Hierundjetzt 15.08.2016 10:49
      Highlight Highlight Nicht ganz korrekt, die weltweit teuersten Linien-Flüge sind immer noch Europa -Afrika.

      Da der gemeine Hilfswerksmitarbeiter und die afrikanischen Diplomaten sicher nöd Eco Fliegen...😉

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link zum Artikel