bedeckt, wenig Regen16°
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Die Filmwelt zeigt uns oft, wie's geht. So auch punkto Partnersuche, die in der kuschelgĂŒnstigen Winterzeit Hochkonjunktur erlebt. Wir prĂŒfen sieben Strategien aus der Filmwelt. Todernst.
07.12.2018, 05:0007.12.2018, 06:57

Bild: watson / shutterstock
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Was wir lernen:

Rieche gut, denn wer gut riecht, ist unwiderstehlich.

Gelernt aus:

Surprise
Bild: watson / wikipedia / unsplash

Nicht zu verwechseln mit:

Surprise

bild: watson / shutterstock
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Was wir lernen:

Sei ein Taugenichts, denn Taugenichtse sind Amors Lieblingsopfer.

Gelernt aus:

Surprise
Watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Was wir lernen:

Rede nur noch von deiner/deinem Ex, denn rĂŒckwĂ€rtsgewandte Menschen sind die Top-Shots unter den Singles.

Surprise
bild: watson / imgur

bild: watson / shutterstock
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Was wir lernen:

Gib dich als jemand anderes aus, denn wer will dich schon?

Gelernt aus:

Surprise
Bild: watson / youtube

Nicht zu verwechseln mit:

Surprise
bild: amazon

bild: watson / shutterstock
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Was wir lernen:

Kidnappe deine potenzielle Liebe des Lebens, denn nichts bindet so sehr wie das Stockholm-Syndrom.

Gelernt aus:

Surprise
Bild: watson / youtube

Nicht zu verwechseln mit:

Surprise
Bild: watson / youtube

Surprise

Was wir lernen:

Sei so kompliziert und unkonventionell wie es geht, denn das vereinfacht logischerweise auch die Partnersuche.

Gelernt aus:

Surprise
Bild: watson / imgur

bild: watson / shutterstock
bild: watson / shutterstock
Surprise
bild: watson / shutterstock

Was wir lernen:

Hab Beine, denn das ist ein primÀrer Vermittlungsfaktor.

Gelernt aus:

Surprise
Bild: watson / youtube

Und falls es mit diesen Tipps klappt: 10 lustige und ehrliche Situationen in einer Beziehung

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Und falls nicht, kannst du dich hier mit berĂŒhmten SeitensprĂŒngen beschĂ€ftigen (GOSSIP, GOSSIP GOSSIP!)

1 / 43
BerĂŒhmte SeitensprĂŒnge
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
Behalte den Überblick
UnabhÀngige Meinungsbildung und fundierte Recherchen.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
reamiado
07.12.2018 08:41registriert Februar 2015
*Eigentlich nie öppis mache aber voll im Mittelpunkt stah, sodass d'Schöster vom beste Kolleg sich voll verliebt






~Harry Potter
518
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lörrlee
07.12.2018 07:56registriert November 2015
ErzĂ€hl deinem GegenĂŒber dass du Finger hast, es wird sich sofort mit dir identifizieren können ("Du hast Finger?? Ich auch! Hast du etwa auch eine Nase? Du, ich, jetzt, sofort!").
284
Melden
Zum Kommentar
5
Lady Di, Tom Hanks 
 nun auch Elvis: Welches Promi-Auto hÀtten's denn gern?
Occasion-Autos mit prominenten Vorbesitzern – ein kleiner, aber eintrĂ€glicher Nischenmarkt.
Falls man das nötige Kleingeld dazu hÀtte.

Immer wieder mal kommen Autos auf den Markt, deren Provenance das eigentliche Verkaufsargument ist. Mal die HĂ€nde auf das Lenkrad tun, das Elvis berĂŒhrte 
 hmm. Dieser Fleck auf der Fussmatte – da hat John Lennon mal seinen Kaffee ausgeleert, weisch.

Zur Story