Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

Haben wir sie nicht alle irgendwie, diese wenigen Kollegen, die uns einfach ein bisschen näher stehen als der Rest? Im ansonsten tristen Universum der Arbeitswelt sorgen sie für bitter nötige Farbtupfer. Sichtbar werden diese beispielsweise in den folgenden 13 Situationen.

18.04.18, 06:18 18.04.18, 08:33


Bild: watson / shutterstock

Wenn es eines Morgens heisst, dass er/sie bereits zum Mittagessen verabredet ist und ausnahmsweise nicht mit dir isst:

gif. GIPHY

Weil nicht alle deine besten Freunde sein können:

Bild: watson / imgflip

Bild: watson / twitter

Wenn jemand in deiner Anwesenheit über deinen Arbeitsseelenverwandten lästern will:

Gif: imgur

Bild: watson / shutterstock

Bild: watson / imgflip

Bild: watson / imgur

Bild: watson / shutterstock

Bild: watson / imgur

... und er nicht locker lässt:

gif: imgur

Bild: watson / twitter

bild: watson / shutterstock

Bild: watson / knowyourmeme

Too many meetings! Diesen 7 Typen begegnest du in jedem Büro

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Spass mit deinem Desktop-Hintergrund

Die beliebtesten Listicles auf watson

Wenn biblische Figuren Social Media gehabt hätten

Wenn Tiere rammeln – der Natur-Paarungs-Kalender in 25 geilen Gifs

13 Situationen, die nur du und dein liebstes Arbeits-Gspänli verstehen

Erkennst du die (Online-) Zeitung nur anhand EINER Schlagzeile?

7 ewige Online-Kommentar-Kriege, die dir die Freude an der Demokratie verderben

Diese historischen Fakten sind fast nicht zu glauben – weisst du, was davon wahr ist?

«Wir hassen uns jeden Tag ein bisschen mehr» – wenn Postkarten ehrlich wären

Wenn Siri ein Miststück wäre – ein Drama in 9 Akten

Was die SBB durch ihre Lautsprecher sagen, und was sie wirklich damit meinen

Wie du dir das WG-Leben vorstellst – und wie es wirklich ist

Wenn wir im wahren Leben so wie auf Tinder und Co. flirten würden

«Trurige Siech» – wenn du ehrlich zu deinen Arbeitskollegen wärst

Was Gott sich (wahrscheinlich) beim Erschaffen dieser 11 Tiere gedacht hat

15 unterschätzte Städte in Europa, die du besuchen solltest, bevor es alle tun

Wie du dir schönes Wetter vorstellst und wie es wirklich ist

So würde die Welt aussehen, wenn sie von Social Media kontrolliert würde

Macht Ananassaft das Sperma süsser? Hier kommt der Mythencheck in der Sexualkunde!

Schluss mit Diskriminierung! So bleibst du als Zürcher in fremden Kantonen unerkannt

Kopf hoch! Schau hier, die 13 kleinen Freuden des Montags

10 Tipps, wie du beschäftigt aussiehst, obwohl du am Arbeitsplatz faulenzt

12 harmlose Fragen, die eine junge Beziehung auf die Probe stellen

8 Dinge, die du bei der Wohnungsbesichtigung wirklich nicht tun solltest

«Alti, heb de Schlitte!» – Was, wenn du ehrlich zu deinem Chef wärst?

17 Memes, die du nur verstehst, wenn du in zu vielen Gruppenchats bist

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

Weisst du noch damals, im Turnunterricht? Diese 10 Typen? Hier sind sie!

«Wir schätzten seinen Eifer» – Was diese 15 Arbeitszeugnis-Codes wirklich bedeuten

So würden diese 8 Erwachsenenbücher aussehen, wenn sie für Kinder geschrieben worden wären

Wenn Eltern im echten Leben so sprechen würden wie in Online-Kommentaren

Ein bisschen mehr als 14 kleine Freuden des Schweizerseins

Tiefkühl-Gemüse ungesund? 3 Liter Wasser am Tag ein Muss? Schluss mit diesen Mythen!

Die Erlösung naht: Der grosse Büro-Knigge für ein geschmeidiges Arbeitsklima

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Bürogummi-Leak: Mail-Floskeln und was sie wirklich bedeuten

Im Büroalltag gibt es bekanntlich viele kleine Mühseligkeiten. Ein gefürchteter Kampf, den es dabei zu kämpfen gilt, ist die Mailkorrespondenz. Wir kratzen die Oberfläche weg und vermuten vage, was hinter den Floskeln steckt.

Per Mail kommunizieren spart Zeit und Aufwand, ist aber auch mit Momenten des Haareraufens verbunden. In diesen Momenten heisst es dann professionell die Contenance zu wahren.

Natürlich kann nicht immer darauf verzichtet werden, sachte Seitenhiebe schön zu verpacken und höflich auszuteilen ...

Eine wunderbar passiv-aggressive Art und Weise einen Sachverhalt abzuklären. Wäre unsere Gesellschaft nicht so unsäglich versessen darauf, stets die vergilbte Flagge der Höflichkeit verkrampft empor zu …

Artikel lesen