Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 optische Illusionen, die dir das Blut in den Adern gefrieren lassen



Einige Menschen schwören auf Horrorfilme. Doch wenn sie plötzlich eine Menschensilhouette vor ihrem Duschvorhang sehen würden, dann würde nicht nur das Wasser den Körper runterfliessen.

Zum Glück ist es aber meist nur ein Hirngespinst.

Und damit auch wir uns über diese Momente «erfreuen» können, haben manche ihre optischen Illusionen fotografiert und ins Netz gestellt. Tada!

WT ...?

Bild

bild: imgur

Hier übrigens eine kleine Seh-Hilfe um zu verstehen, was da wirklich abgeht.

BildBild aufdecken

Kleider. Einfach nur hängende Kleider.

Achtung an alle Arachnophobiker!

Bild

Keine Sorge, es ist nur eine Haarspange! via facebook

«Dieser paralysierende Moment, in dem du aufhörst zu atmen, weil du so verdammt verängstigt bist ... Ich habe vergessen, dass ich meine Haarspange dort hingeklemmt habe.»

Bild

bild: reddit

«Ich habe meine Stiefel zur Hintertür rausgestellt. Als ich wieder nach draussen ging, hatte ich fast einen Herzinfarkt.»

Bild

via twitter

«Ich dachte, ich sehe eine Frau, die sich vom Gebäude stürzen will. Hab die Polizei gerufen.»

«Habe bei meiner Mutter im Haus geschlafen, und DAS hat mich mehr erschreckt, als ich zugeben würde.»

Bild

via imgur

«Das war hinter dem Haus eines meiner Freunde, hat mich zu Tode erschreckt.»

«Ich hatte einen Mini-Herzinfarkt, als ich hoch schaute und das hier sah. Das Trampolin hatte ein Loch. Sie fand es urkomisch.»

«Ich habe eine Packung Walnüsse gegessen, als ich das bemerkte.... Hatte fast einen Herzinfarkt.»

Bild

bild: reddit

«Es hat mich zu Tode erschreckt.»

(ek/sim)

Und hier: 27 Bilder, die du zwei Mal anschauen musst, um sie zu verstehen:

Fake News - So einfach ist es heutzutage alle zu täuschen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 18.07.2019 11:27
    Highlight Highlight Herzige Hündchen können einem aber auch einen Schrecken einjagen.

    Benutzer Bildabspielen
    • Der_Infant 18.07.2019 15:01
      Highlight Highlight Das ist auf ewig in meiner top 5 der besten Videos im ganzen Internet.
      Danke für die Erinnerung!
      Jetzt muss ich das ganze wieder schauen.
  • atorator 18.07.2019 10:16
    Highlight Highlight Ich hatte mal so einen Marylin-Monroe-Karton-Starschnitt zu hause der im Schlafzimmer stand. Nach mehreren Fast-Ohnmachten kam die sofort auf den Sperrmüll.

    Oder ich war mal in der 4. Klasse krank mit Halsschmerzen zu Hause. Die Entschuldigung schrieb ich selbst und liess die Eltern unterschreiben. Da stand aber, ich hätte wegen einer Angina pectoris 2 Tage nicht zur Schule kommen können. Also kurz vor Herzinfarkt als Kind. Die Lehrerin bekam grosse Augen und telefonierte meinen Eltern und dem Dorflehrer fast schon in Panik... :-)
  • mrgoku 18.07.2019 10:01
    Highlight Highlight ich habe oben an der wand im Wohnzimmer Steckdose für zukünftige sonos boxen... bin schon etwa 39548239 mal erschrocken weil ich dachte es sei eine dicke spinne oder so :-/
  • Eight5 18.07.2019 09:27
    Highlight Highlight Mir ist mal folgendes passiert: Nachts, am Bancomat, gebe den PIN Code ein und warte... schaue irgendwie rauf und erschrecke mich zu Tode -.- Über dem Bancomat hatte es ein kleines Glasdach und ich habe mich darin gespiegelt - dachte aber in dem Moment das da oben jemand sitzt der auf mich springt -.-

    ...Muss aber heute noch lachen wenn ich mich daran erinnere :D
    • Eight5 18.07.2019 09:54
      Highlight Highlight Danke für das Highlight - und immer noch am lachen? (Muss auch bescheuert ausgesehen haben: steht einer vor dem Bancomat und plötzlich zuckt er so richtig zusammen und will sogar weg rennen, weil er... ja, ich war jung und es war dunkel :D)
  • Ricardo Tubbs 18.07.2019 08:26
    Highlight Highlight gut ist auch, wenn man sich nachts vor seinen eigenen klamotten erschreckt, die man fein säuberlich auf den butler oder stuhl gelegt/gehängt hat für den nächsten tag :-)
    • Brad Lit 18.07.2019 10:00
      Highlight Highlight Du meinst über den kleiderständer?
      Benutzer Bild
  • lilie 18.07.2019 08:16
    Highlight Highlight In Echt ist das vermutlich einiges eindrücklicher, vor allem im ersten Augenblick. 😊

    Aber was ist mit der Walnuss? Kann mir das jemand erklären? 🤔
    • atorator 18.07.2019 08:23
      Highlight Highlight Die 'Adern' sehen aus wie Spinnenbeine.
    • Ricardo Tubbs 18.07.2019 08:25
      Highlight Highlight soll wohl eine spinne sein.
    • Al Paka 18.07.2019 08:25
      Highlight Highlight Ich gehe davon aus, dass er/sie dachte, es sitzt eine Spinne oder so auf der Walnuss. 🤷‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hein Doof 18.07.2019 08:14
    Highlight Highlight Nr 8 check ich nicht.
    • Corpus Delicti 18.07.2019 09:14
      Highlight Highlight Mein erster Gedanke war, dass es wie ein präpariertes Gehirn aussieht, aber wahrscheinlich läuft es auf Arachnophobie hinaus.
  • Janis Joplin 18.07.2019 07:46
    Highlight Highlight WOW, so schnell war ich noch nie wach vor der Kiste!

15 Comics von Zucker-Herzen, die schonungslos aufzeigen, wie die Gesellschaft funktioniert

Gesellschaftskritik von Zucker-Herzen? Echt jetzt? Jap, das geht. Sehr gut sogar, wie ein Künstler auf charmante Art und Weise beweist.

Instagram ist für Künstler Fluch und Segen zugleich. Zum einen haben sie so eine Gratis-Plattform, auf der sie ihre Kunst unkompliziert an die Menschen tragen können. Zum anderen hat ebendieser Gratis-Aspekt eine inflationäre Auswirkung auf das Einschätzen der eigenen künstlerischen Fähigkeit. Jede und jeder ist plötzlich irgendwie Künstler.

Weder diese Erkenntnis, noch das Prinzip der künstlerischen Gesellschaftskritik ist neu. Dennoch hat der Künstler Tommy Siegel einen neuartigen Dreh …

Artikel lesen
Link zum Artikel