Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Sport-Typen, die jeder in seinem Freundeskreis hat

Sport ist gesund und wichtig. Kostet dafür aber in der Regel eine Menge Überwindung. Insbesondere dann, wenn du einen der folgenden 8 Sport-Typen in deinem Freundeskreis hast.



Es ist nicht für alle gleich einfach, sich für Sport zu motivieren oder gar zu begeistern. Deshalb können wir uns glücklich schätzen, dass wir ein soziales Umfeld haben, das uns ab und an auf die Sprünge hilft, unserem inneren Schweinehund den Garaus zu machen.

Leider haben aber auch diese Freunde in Sportangelegenheiten oftmals ihre Tücken. Klein, fein, aber je nach Kontext auch ein wenig ... nun ja, anstrengend. Ihnen seien die folgenden 8 Punkte gewidmet.

Der Model(l)athlet

Bild

Bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Das ewige Talent

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Der Zahlenfreak

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Der Belohner

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdeckenGIF abspielen

gif: watson / shutterstock

Der Gutausgerüstete

BildBild aufdeckenGIF abspielen

gif: montage watson

Hier ein wenig Motivation:

Der Unschuldige

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Der Verletzungsanfällige

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Der Verletzungsnegierer

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

23 Bilder, die zeigen, dass es unglaublich kuriose Sportarten gibt

Wir watsons legen uns mit Marathon-Weltrekord an

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

32
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Blitz 19.08.2020 22:27
    Highlight Highlight Genau!! ALLE machen es nur für sich!! Bodybuilding, und alle die sich die „ schönsten „ Bilder stechen lassen!! Zum Glück gibt es Badeanstalten um sich zu zeigen!! Verlogen....!
  • Jamaisgamay 19.08.2020 11:34
    Highlight Highlight Das beste am Sport ist das Bier und Zigi danach.🤷
  • insert_brain_here 19.08.2020 11:31
    Highlight Highlight Die Gym-Queen fehlt:
    - Benötigt mehr Zeit in der Umkleide um sich fürs Training zu stylen als fürs Training selber
    - Benutzt ausschliesslich Geräte mit einem Spiegel in der Nähe
    - Liebt es Blicke auf sich zu ziehen
    - Beschwert sich theatralisch, dass sie im Training dauernd angebaggert wird
    - Kann durchaus auch männlich sein
  • Stefan Morgenthaler-Müller 19.08.2020 10:04
    Highlight Highlight Wer es in den Muskeln hat, kann es auch im Köpfchen haben.
    • dmark 19.08.2020 11:26
      Highlight Highlight Ist aber doch eher selten, mein Guter...
    • insert_brain_here 19.08.2020 12:07
      Highlight Highlight @Stefan: Spannend, dass diese Aussage so viele Blitze anzieht. Gibt wohl viele Menschen, die sich beim Anblick eines trainierten Körpers zwanghaft einreden müssen, dass sie selber zwar eine Wampe haben aber dafür ganz bestimmt viel viel intelligenter sind.
      Den gleichen Reflex gibts auch umgekehrt: Du hast studiert? Dann bist du bestimmt ein schwächlicher Allergiker der keinen Nagel gerade in die Wand schlagen kann und nicht weiss woher die Milch kommt.

      Wenns hilft sich besser zu fühlen, meinetwegen
  • Rosskastanie 19.08.2020 09:21
    Highlight Highlight Mir fehlen die verbissenen Gümmeler (ich fahre auch Rennrad) "200 KM, 30 km/h, entspanntes Rollen" mit den Sponsoren-Trikots und dem Gruppenfahren "weil wir das Recht dazu haben". Egal wie lang die Schlange am Pass hinter denen ist "wenn wir nur kurz mal in die Ausweichstelle fahren, ist unsere Bestzeit auf Strava dahin". Und wehe, jemand überholt, dann gehts richtig los.....die haben abends dann den Krampf im Mittelfinger und nicht in den Waden. 😁
    • Dubidudubidu 19.08.2020 20:39
      Highlight Highlight Also so was:

      Play Icon


      !? :-)
  • Barracuda 19.08.2020 09:04
    Highlight Highlight Der Running Gag mit den bescheuerten Vornamen war mal vor zwei Jahren der Brüller... 😉
    • Schlawiner 19.08.2020 10:41
      Highlight Highlight Da hast du nicht Unrecht, mein Freund.
    • dmark 19.08.2020 13:40
      Highlight Highlight Stimmt, heutzutage sind diese Namen schon bereits in der Realität angekommen...
    • MarGo 19.08.2020 14:31
      Highlight Highlight i finds immer no super :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • The Snitcher 19.08.2020 08:42
    Highlight Highlight Bild Nr 4. .... 8:40 am Morgen und ich hab dank euch lust auf eine Pizza... verflucht!
  • skisandtrail 19.08.2020 08:22
    Highlight Highlight Beim ersten Bild dacht ich schon, das wiederspiegelt mich, bis ich feststellte, dass meine SocialMedia Accounts nur aus Landschaftsbildern bestehen. Mist. Ich. Mach. Was. Falsch.
  • Obi Juan 19.08.2020 08:17
    Highlight Highlight Ein Bodybuilder-Klischee fehlt... mit dem Typen der mit Tupperware rumläuft, nur Reis und Poulet isst und anderen die BESTEN Ernährungstipps gibt obwohl sie nicht gefragt haben.
    • Bratansauce 19.08.2020 12:25
      Highlight Highlight Oder mein Typ: 2h Training --> 2 Liter Bier.
    • insert_brain_here 19.08.2020 13:55
      Highlight Highlight @Obi Juan: Das Sendungsbewusstsein ist bei vielen Angefressenen überpräsent.

      Wie erkennt man einen Crossfitter?







      Einfach in der Nähe rumstehen, nach spätestens zwei Minuten hat ers erzählt.
    • rychro 19.08.2020 14:12
      Highlight Highlight Genau, und wenn man Ihn/Sie fragt was sie am 25.08.2023 macht und die Antwort ist: "Das ist Freitag, da mache ich die Beine, never skip the leg day!"
  • Cirrum 19.08.2020 08:03
    Highlight Highlight Tja, wenn man sein Leben damit verbringt, anderen gefallen zu müssen... man verpasst zwar viele Emotionen und ein zufriedenes Leben.. aber ja.. muss ja jeder selber wissen;-)
  • Krusty 19.08.2020 07:35
    Highlight Highlight Hahahaha, ha wägem lache grad alli lüüt im cämper gweckt.. Danke watson!
  • Saudade Weltschmerz 19.08.2020 07:14
    Highlight Highlight Fehlt nur noch meine Gruppe, und zwar die die immer eine Ausrede haben um jaa kein sport treiben zu müssen obwohl geplant jdbdidbbdjdjs

    P. S. Die Namen oberhammer))
  • Jonas der doofe 19.08.2020 07:07
    Highlight Highlight Hahahahaha, Netzhuutverstuuchig, bin immerna am lache😂😂😂
    • DichterLenz 19.08.2020 08:48
      Highlight Highlight Das hab ich auch seit ich Neymar und Di Maria gestern gesehen habe.
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 19.08.2020 07:01
    Highlight Highlight Diese aufgemalten Boyfriend-Brows beim Sport sind der Hit. Wenn's noch ein bisschen heisser ist, sind's irgendwann Bert-Brows.

    Oder vielleicht passen die Brows auch nur gut zur Netzhautverstauchung...
    Benutzer Bild
  • Thorium 19.08.2020 06:53
    Highlight Highlight Sehr lustige Auflistung. Die waren auch alle dabei als ich letztes Jahr mit einer Strava-Gruppe Velo fahren war. 🤣

    @Watson denkt ihr euch die Namen eigentlich noch einzeln aus oder habt ihr schon einen Namensgenerator programmiert?
  • Freischütz 19.08.2020 06:52
    Highlight Highlight Wie ich sie liebe diese Fitness-Nazis.

    Aber besser gefallen mir noch die lustigen Typen am Sonntag in ihren engen Velodresses bei 400 Grad Aussentemperatur, Kopf runter und wie getrieben durch die Landschaft brettern. Was soll das?

    Am Montag dann allen Kollegen erzählen wie toll das Wochenende war und wie viele Kilometer man abgespult hat. Von der Landschaft hat man zwar nichts gesehen, aber der Gurken-Limetten-Radiesli-Smoothie im Anschluss war göttlich.

    Und allen noch die strammen Wädli gezeigt....
    • N. Y. P. 19.08.2020 08:42
      Highlight Highlight Radiesli ?

      Ja, wieso nicht. Nehme ich das nächste Mal in meinen Smoufi rein.

      Übrigens, ich fahre Rad, damit ich meine 20 kg - Wampe auf den Lenker legen kann. Beim Joggen würde meine Wampe zuviel hin- und her bambeln.

      So, bis Freitag muss ich noch eine 220 km Tour planen.
    • Mooogadelic 19.08.2020 08:58
      Highlight Highlight @N.Y.P. Jetzt habe ich mir vor Lachen meinen Corona-Bauch am grossen Zeh angeschlagen 😂
    • N. Y. P. 19.08.2020 09:27
      Highlight Highlight @Mooogadelic

      Ich schwörs, die Geschichte ist wahr und ich wache immer noch Nachts auf, um eine Runde abzulachen. Lk, das mit dem Aufwachen stimmt nicht.

      Ich mit Velokollege in Gartenbeiz. Zwei Frauen mit "ein wenig" Kilos auf den Hüften bestellen zwei schöne grosse Coupes. Alles kein Problem. Dann bestellen beide noch Kaffee. Dann sagt die eine Frau zur Serviertochter :

      Mir bitte ein Assugrin zum Kaffee. Sie wissen ja, die Figur !

      Ich hatte Tränen und musste auf die Zunge beissen, damit ich LOL unterdrücken konnte.

      Das sind so Momente, die bleiben dir ein Leben lang.
    Weitere Antworten anzeigen

Exit: Der Weg zum Sterbetermin ist zu lang, sagt diese Frau wenige Stunden vor ihrem Tod

Der Weg, um bei Exit einen Sterbetermin zu erhalten, kann lange sein. Zu lang, sagt Sonja R. Wenige Stunden vor ihrem Tod erzählte sie, was sich ändern sollte.

Sonja R. wirkt nicht wie eine Frau, die nur noch wenige Stunden zu leben hat. Sie strahlt sogar Lebensfreude aus, wenn sie in ihrem roten Pullover durch die Küche wirbelt und ihrem Gast von der Zeitung einen Kaffee serviert. «Ich bin eine normale Frau», sagt sie, «einfach mit unerträglichen Schmerzen.» Manchmal sehe man es ihr mehr an, manchmal weniger. Sie ist erst 53 Jahre alt. Im Moment fühle sie sich erleichtert, weil sie wisse, dass sie nicht mehr kämpfen müsse.

Es ist ein Montagnachmittag …

Artikel lesen
Link zum Artikel