Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 süsse Momente: Was er und sein Grosi auf Instagram treiben, lässt uns schwärmen 😎



Grosseltern sich ja nicht immer einfach. Neben vielen lieben Opas und Grosis gibt es auch eine Menge  launischer, grummeliger und miesepetriger Leute. Der Amerikaner Ross Smith hat da mit seinem Grosi richtig Glück.

Sie sind nicht nur Best Buddies, sondern haben auch noch eine Menge Spass zusammen. Das liegt besonders an seinem Grosi, die sich für keinen Spass zu schade ist und sich traut, sich richtig zum Affen zu machen. Umgetextete Eminem-Songs rappen? Mit Plüschpenis auf dem Kopf rumrennen? Sich coole Sprüche-Battles liefern? Auf Fitness-Geräten rumturnen? In die schrillsten und abgefahrensten Kostüme schlüpfen? Oma ist dabei.

Und zum Glück gibt es Instagram, denn dort lässt uns Ross Smith an den verrückten Aktionen teilhaben ...

1. Heben! Heben! Heben!

2. Ein echtes Brat-Duo

3. Party-Time!

4. Sie können aber auch patriotisch. Echte Amis eben.

5. Hatten wir schon erwähnt, dass die beiden ein Herz und eine Seele am Herd sind?

6. Kostüme können sie natürlich auch.

7. Klare Message:

8. Die beiden geben so ein süsses Paar ab

9. Ok, damit war nicht zu rechnen:

So inszenierst du den perfekten #Sommer auf Instagram:

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf

Bang Bang Instagram!

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Link zum Artikel

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Link zum Artikel

Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du ein langweiliger Sack

Link zum Artikel

So einfach wirst du zum Social-Media-Influencer und vielleicht sogar reich

Link zum Artikel

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Link zum Artikel

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Link zum Artikel

Eine deftige Ladung Foodporn (weil du's doch auch willst): Streetfood aus aller Welt!

Link zum Artikel

#Bookface statt Facebook – 59 Instagram-Bilder zwischen Realität und Fiktion

Link zum Artikel

Kaum zu glauben: DAS sind die Bilder mit den meisten Likes auf Instagram

Link zum Artikel

So zeigt sich Bern auf Instagram – 71 Bilder aus der Stadt, die keine Hauptstadt ist

Link zum Artikel

Dieses Vater-Tochter-Haarwunder erobert das Internet im Sturm

Link zum Artikel

Ein grosser Star auf Instagram: Der funkelnde und glitzernde Sternenhimmel #Astrophotography

Link zum Artikel

Und das ganz ohne Berg-Fotos: Die Schweizerin Naomi Meran hat über 65'000 Instagram-Follower. Hier verrät sie ihre Erfolgs-Tricks

Link zum Artikel

Serviert auf Instagram: #FoodPorn vom Feinsten!

Link zum Artikel

Zwei Wochen und 1'000 Bilder später: Das sind die ersten 80 Instagrammer, die das Hashtag #watson_gram benutzten

Link zum Artikel

Die Schweizerin Martina Bisaz hat 140'000 Instagram-Follower. Welche Bilder teilt sie und was ist ihr Erfolgsrezept?

Link zum Artikel

So zeigt sich St.Gallen auf Instagram – 57 Bilder aus der Bratwurst-ohne-Senf-Stadt

Link zum Artikel

So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts

Link zum Artikel

75 mal #MatterPorn und es wir dir nie langweilig

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Okabe Rintarou 10.08.2018 14:51
    Highlight Highlight das ist sowas von 2016...
  • no-Name 10.08.2018 08:18
    Highlight Highlight 😂😍😍😍👍🏽
    • no-Name 10.08.2018 12:08
      Highlight Highlight ...ok??

      Dann finde ich die beiden halt echt doof und rege mich ab ihnen auf?!? 🙄
  • Connor 09.08.2018 14:39
    Highlight Highlight Ich frage mich, wer sich diesen Einstieg überlegt hat: "Grosseltern sich ja nicht immer einfach. (...) gibt es auch eine Menge launischer, grummeliger und miesepetriger Leute."
    Schade. Fällt jetzt watson mit solchen unnötigen Sprüchen auf das Niveau von 20min runter? Der Text wäre weniger anmassend und arrogant, wenn man diesen Seitenhieb auf ältere Menschen, von denen angeblich viele unerträglich zu sein scheinen, ersatzlos streicht und einfach direkt mit Ross' Instagram-Aktion loslegt. Oder etwa nicht?
    • Paddiesli 09.08.2018 15:53
      Highlight Highlight Hä?! Bitte, was? 😲
      Anmassend? Arrogant? Seienhieb auf ältere Menschen?
      Es gibt definitiv mehr "grummlige" Grosseltern, als dieses Grosi, das für jeden Spass zu haben ist. Das ist ein Kränzchen an all jene, die ihren Humor nicht verloren haben.
      Sie offenbar schon.
  • Paddiesli 09.08.2018 12:58
    Highlight Highlight Ich hoffe, Ross hat Kinder oder wird welche haben, damit er die Liebe und den Humor weitergeben kann. Das macht die Welt doch zu einem besseren Ort.
    Bewundernswert!

Besitzer bringen ihrem Hund Malen bei und verdienen mit den Bildern $5000 

Kenny Au und seine Frau Denise Lo leben in Alberta, Kanada. Weil ihnen die Wände in ihrem grossen Haus zu kahl waren, wollten sie ein paar Bilder aufhängen. Jedoch gefiel ihnen keines der getesteten Bilder. Da kamen sie auf die Idee, dass ihr Lieblingshund «Hunter» ein Kunstwerk für sie anfertigen könnte. Also brachten sie ihm bei einen Pinsel zu halten und ihn über das Papier zu bewegen. Als sie dann noch etwas Farbe hinzugaben, entstand ein erstaunliches Resultat. 

Hunter hat offenbar …

Artikel lesen
Link zum Artikel