Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie die Welt aussehen wird, wenn wir plötzlich nur noch die Sommerzeit haben

Auf EU-Ebene wird diskutiert, ob die Winterzeit abgeschafft werden soll, damit Europa dem ewigen Sommer frönen kann. Oder so. Wir analysieren mit Argusaugen die verheerenden Auswirkungen dieser Idee.

31.08.18, 17:17 01.09.18, 07:51


Sommerzeit, Winterzeit, Zeitumstellung – bald Termini vergangener Zeiten, wenn es nach der Juncker-Crew in Brüssel geht. Diskutiert wird, dass die Sommerzeit für immer bleibt. Auch wenn EU, so würde sich die Schweiz dem europäischen Gruppendruck beugen, um nicht als dämliche Zeitinsel-Extrawurst dazustehen.

Das schreit nach einem analytischen Blick in die Zukunft.

Vor der Zeitrevolution:

Bild: watson / shutterstock

Nach der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Vor der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Nach der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Vor der Zeitrevolution:

Bild: watson / shutterstock

Nach der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Vor der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Nach der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Vor der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Nach der Zeitrevolution:

Bild: watson / keystone

Vor der Zeitrevolution:

bild: watson / keystone

Nach der Zeitrevolution:

bild: watson / keystone

Vor der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Nach der Zeitrevolution:

bild: watson / shutterstock

Zusammengefasst ...

... Es ändert sich für uns genau gar nichts ¯\_(ツ)_/¯

Fast nichts ...

bild: watson / shutterstock

Bald Tricks der Vergangenheit? So überstehst du die Zeitumstellung problemlos

Video: srf

Der Vollständigkeit halber: Die EU-Umfrage zur Zeitumstellung

Das könnte dich auch interessieren:

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

35
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Homes8 03.09.2018 09:41
    Highlight Ich habe jetzt schon in einer ersten Stufe auf Normalzeit umgestellt und stehe jeden Morgen eine halbe Stunde später auf :-)
    3 0 Melden
  • waschbär 02.09.2018 09:38
    Highlight ein traum wird wahr - hoffentlich machen die vorwärts und schaffen die umstellung ab! nach der umstellung im frühling fühle ich mich jeweils bis zu zwei wochen krank wegen dem unmötigen scheiss..
    4 11 Melden
    • Ramy 03.09.2018 08:07
      Highlight Naja, sie machen leider das gegenteil und schaffen die Zeit ab, in der du keine Probleme hattest :)
      6 2 Melden
  • Homes8 01.09.2018 12:09
    Highlight Russland ist auch schon mal von permanenter Sommerzeit wieder auf permanente Normalzeit zurück gegangen.
    Natur ist eben gesünder. unnatürlich ist ungesünder, ergibt Schlafmangel.
    Die Sonne steuert unsere Hormane.
    "Der Körper wird während der Sommerzeit von der Natur zum selben Stand der Sonne fit gemacht, auch wenn er eine Stunde eher geweckt wird. Das liegt daran, dass die Wirkung des Stresshormons Cortisol nicht der veränderten Uhrzeit, sondern dem Sonnenaufgang folgt"
    20 11 Melden
  • Quacksalber 01.09.2018 10:16
    Highlight Die die ewige Semmerzeit wollen sollen doch im Winter einfach eine Stunde früher aufstehen. Ist genau das gleiche.
    27 15 Melden
  • Randy Orton 01.09.2018 01:10
    Highlight Könnte man nicht einfach dauerhaft Sommer einführen, dann erübrigt sich die Diskussion.
    28 31 Melden
  • Zat 31.08.2018 21:36
    Highlight An alle, die sich über das Umfrage-Ungleichgewicht mit z.B. vielen Antworten aus Deutschland wundern: Es sollte dabei auch informiert werden, dass die Umfrage nicht in allzu vielen Sprachen zur Verfügung stand, zudem 'nur' online.
    In meinem Umfeld spricht die 'ältere' Generation keine Fremdsprache, und ist nicht online-affin bzw fühlt sich bei wichtigen Sachen unsicher in der elektronischen Handhabung.
    Zumindest betreffend Sprache kein Wunder, gabs aus einigen Ländern wenige Antworten.
    30 7 Melden
  • hueberstoebler 31.08.2018 21:03
    Highlight es geht ja aber nicht um die vorteile der abschaffung der sommerzeit, sondern um die nachteile, die mit der zeitumstellung kommen. oder habe ich irgendwo einen sarkasmuspunkt verpasst?
    29 2 Melden
  • droelfmalbumst 31.08.2018 19:00
    Highlight es riese gschiss weg dem züg... who cares... der tag hat weiterhin 24h
    42 21 Melden
  • c_meier 31.08.2018 18:13
    Highlight ich checke es nicht, jahrelang heisst es überall in den Kommentaren und social Media man will die Zeitumstellung nicht mehr usw....
    jetzt soll genau dies kommen und dann ist es auch wieder nicht recht?
    einfüren und basta
    83 19 Melden
  • San Doro 31.08.2018 18:04
    Highlight Durch die Erderwärmung haben wir bald dauerhaft Sommer.. da passt die Umstellung schon. ;-)
    37 17 Melden
  • nödganz.klar 31.08.2018 17:51
    Highlight 23. Februar, 07:15, nach der Zeitumstellung, auf der Baustelle:

    Friedrich-Janis, Sanitärmonteur, hat ein iPhone mit Lämpli.



    137 9 Melden
    • Ramy 03.09.2018 08:10
      Highlight 23. Februar, 09:15, nach der Zeitumstellung, auf der Baustelle.

      Dem IPhone von Friedrich-Janis, Sanitärmonteur, ist leider der Akku ausgegangen.
      7 0 Melden
  • HPOfficejet3650 31.08.2018 17:37
    Highlight Einfach dauerhaft Sommerzeit einführen ohne nervige Umstellungen und dann ist ruhe im Karton :) ist das so schwer?
    94 88 Melden
    • Galippo 01.09.2018 08:40
      Highlight Ja, dann muss man im Winter die Skipisten früher verlassen, weil es um halb 4 dunkel ist, anstatt um halb 5
      8 45 Melden
    • zettie94 01.09.2018 10:59
      Highlight Ähm, nein. Im Winter würde es dann eine Stunde später dunkel!
      45 1 Melden
    • Pat the Rat (der Echte) 01.09.2018 11:08
      Highlight Nein, Galippo.
      Es wäre genau umgekehrt. Die Skipisten hätten am Nachmittag länger Tageslicht. Dafür könnten sie am Morgen erst später öffnen...
      35 1 Melden
    • Grave 02.09.2018 11:32
      Highlight Hat ja sowiso kein schnee 😉
      12 1 Melden
  • wasps 31.08.2018 17:29
    Highlight Eigentlich ist das schon schräg. Rund 1 Prozent der EU Bevölkerung (und davon wiederum rund 75% aus Deutschland) nimmt an einer nicht repräsentativen Umfrage teil und sprechen sich für eine Abschaffung der Zeitumstellung aus. Und in Brüssel schwadroniert Juncker von direkter Demokratie und Volkswillen, den es zu respektieren gilt! Was soll man davon halten?
    180 25 Melden
    • Hackphresse 31.08.2018 18:22
      Highlight Landkantone überstimmen auch Stadtkantone bei Abstimmungen, die nur Stadtkantone betreffen würde (Ständemehr).
      Demokrate halt. Wer nicht mitmacht hat nichts zu sagen.
      Das die Umfrage NICHT repräsentativ sein würde aber trotzdem berücksichtigt, wurde von anfang an kommuniziert.
      46 14 Melden
    • wasps 31.08.2018 18:44
      Highlight Sie scherzen, oder? Unsere direkte Demokratie ist mit einer solche Online-Gummiumfrage wohl kaum zu vergleichen!
      52 14 Melden
    • Hackphresse 31.08.2018 19:39
      Highlight Wieso nicht? Beides sind Volksbefragungen, bloss dass bei der einen Klar ist, dass sie nicht bindend ist und bei der unseren schon... naja in den meisten Fällen jedenfals.
      Die EU-Komission hat wenigstens einmal nicht über die Köpfe hinweg entschieden. Im Gegenteil! Sogar die Sommerzeit wird übernommen, obwohl diese von der Normalzeit um (im vergleich zum Sonnenstand mehr als) eine Stunde abweicht.
      Wie geschrieben: Wer nicht mitmacht wird nicht berücksichtigt.

      So nebenbei ist bei uns die ältere Generation auch die mit dem grössten Stimmenanteil, weil die Jungen Bürger nicht abstimmen.
      25 13 Melden
    • Sunny92 31.08.2018 20:30
      Highlight Jeder in Europa hätte an der Umfrage teilnehmen können. Wer es nicht getan hat ist selbst schuld - genau das gleiche wie nach einer Volksabstimmung zu jammern wenn man nicht abgestimmt hat.
      34 17 Melden
    • Gulubat 31.08.2018 21:25
      Highlight Alle haben abstimmen können, daher ist es representativ, dem Rest scheint es nicht wichtig genug.
      17 17 Melden
    • Maya Eldorado 31.08.2018 23:01
      Highlight Gar nichts
      1 8 Melden
    • wasps 01.09.2018 11:16
      Highlight @Gulbst: Nö, sie war nicht repräsentativ, und auch nicht bindend. Das hält Brüssel selber so fest. Solche Umfragen werden jährlich zu zig Themen durchgeführt. Die Umfrage wäre dann repräsentativ gewesen, wenn gezielt Bevölkerungsgruppen nach den entsprechenden wissenschaftlichen Regeln befragt worden wäre.
      10 1 Melden
  • paramountcake 31.08.2018 17:27
    Highlight Die Diskussion handelt wirklich um die Sommerzeit? Nicht die Wintereit? Das wäre ja die normale Zeit
    156 22 Melden
    • HPOfficejet3650 31.08.2018 17:45
      Highlight Die winterzeit willst du nicht wirklich oder?😄
      41 65 Melden
    • Feihua 31.08.2018 17:55
      Highlight Normal ist auch die nicht, sondern Konvention. Normal (bezogen auf die Sonne) ist nur eine Zeit, wo die Sonne um Punkt 12h am Zenit steht, und das allein gibt pro Zeitzone schon bis zu 1h Abweichung, da die Erde sich nicht in Sprüngen dreht.
      64 1 Melden
    • p4trick 31.08.2018 18:07
      Highlight Was nennst du normale Zeit? Normal wäre Ortszeit also jede Stadt eine andere Zeit. In Zurich z.b geht die "normal/Winterzeit" schon 20-40min vor
      29 3 Melden
    • Mennsgi 31.08.2018 20:42
      Highlight Aber die Sommerzeit wurde eingeführt während die Winterzeit vor der Einführung die einzige war. Ich glaube das meint er mit normalen Zeit. @Feihua @p4trick
      32 5 Melden
    • Mimimimi 31.08.2018 21:00
      Highlight @feihua:
      10 4 Melden
    • bam_bam 31.08.2018 21:33
      Highlight Grundsätzlich stimmt das schon, offiziell gibt es in Mitteleuropa eigentlich keine "Winterzeit" sondern die "MEZ" (Normalzeit) und die "MESZ" (Sommerzeit). Ich wäre eigentlich für die goldene Mitte, auch wenn das völlig unrealistisch ist. Aber Hauptsache weg mit der Zeitverschiebung.
      26 5 Melden
    • paramountcake 01.09.2018 07:55
      Highlight Entschuldigt bitte die Verwendung von „normal“
      @mennsgi genau was ich meinte.
      @feihua du hast Recht.
      4 3 Melden
    • Grave 02.09.2018 11:39
      Highlight Am besten gleich back to the roots und die "zeit" mit allen uhren abschaffen und uns nur noch nach der sonne und den mondphasen richten 😉
      2 1 Melden

Wie es in etwa klingen würde, wenn Lehrer ehrlich wären ...

Wenn die Schule wieder zur Bildung bittet, stehen die Lehrer helfend bereit. Und sind dabei, ungeachtet ihrer Leistung, nicht immer ganz ehrlich.

Artikel lesen