Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

33 Bilder, die beweisen, dass alle ach so hippen Instagram-Bilder genau gleich sind

Influencer ist mittlerweile ja bereits eine Berufsbezeichnung, Instagram sei Dank. Die ach so tollen Hipster schiessen da ach so tolle Fotos und verdienen mit ihrem ach so strengen Job ach so viel Geld. Das Frustrierende? Eigentlich machen sie alle dasselbe.

12.08.18, 14:09 13.08.18, 06:35


Der Instagram-Account @insta_repeat hat sich einen Spass aus dem Insta-Influencer-Einheitsbrei gemacht und beinahe kommentarlos verschiedene Fotos von Influencer-Profilen aneinandergereiht. Mindestens 33 Standard-Motive stechen dabei heraus.

Aber seht selbst: 33 mal Influencer-Einheitsbrei!

(jdk)

Wie man mit Selfies Geld verdient

Video: srf

Auch einer dieser cheiben Influencer: Jack Morris und die schönsten Plätze der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

«Dünne Menschen sind Arschlöcher»

Mann beleidigt schwarze Frau im Ryanair-Flieger rassistisch – Airline sinkt in PR-Krise

Willkommen im Dschungel der Weltpolitik

Diese Frauen haben etwas zu sagen – und der SVP wird dies nicht gefallen

Wieso, verdammt, find ich mich ein Leben lang hässlich?

So verteidigt der Vater der Selbstbestimmungs-Initiative sein «Kind»

Norilsk no fun? «Im Gegenteil», sagt Fotografin Elena Chernyshova

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Der Küsche, der in den Tee pisste – und andere Militärerlebnisse der watson-User

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

«Die Avocado ist keineswegs böse» – Experte räumt mit Mythen um die Teufelsfrucht auf

Das musst du über die von Russland finanzierten Propaganda-Kanäle Redfish und Co. wissen

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • jellyshoot 14.08.2018 05:55
    Highlight warum nur outdoor-pics ... die ganzen foodies, gym-freaks und weiss was ich vergessen?
    oder hätte ihr euch da selber an der nase nehmen müssen?
    3 0 Melden
  • virus.exe 13.08.2018 14:51
    Highlight Instagramm: Wenn man mehr Zeit aufwendet, das ach so perfekte Bild zu schiessen, als die zum Teil atemberaubenden Gegenden zu geniessen.
    18 2 Melden
  • manhunt 13.08.2018 09:22
    Highlight instagram, die religion der narzissten und selbstdarsteller. oder wenn es wichtiger ist, einen moment perfekt in szene zu setzen, anstatt ihn einfach zu geniessen.
    68 2 Melden
    • jimknopf 13.08.2018 16:21
      Highlight Mit dem ersten Teil hast du absolut recht. Allerdings finde ich es doch auch sehr schön, einige Momente trotzdem für immer bildlich festzuhalten. Geniessen kann man ihn ja trotzdem.
      8 1 Melden
  • Jazzdaughter 12.08.2018 23:00
    Highlight Dabei ist das hier das Original!
    110 1 Melden
  • Menel 12.08.2018 15:32
    Highlight Trotzdem zum Teil echt traumhafte Bilder 😍
    86 76 Melden
    • Launedernatur 12.08.2018 16:33
      Highlight Wären nur die Zentrierten nicht...
      128 5 Melden

24 normale Schweizer Dinge, die für Touristen völlig verrückt sind

Wenn man die Schweiz durch die Augen eines Touristen sieht, werden alltägliche Dinge plötzlich zu etwas ganz Besonderem. Manchmal beeindrucken sie sogar so sehr, dass sie als Bild oder Kommentar im Internet landen. Unter dem Hashtag #onlyinswitzerland amüsiert sich dann die ganze Welt über unsere seltsamen Schweizer Angewohnheiten.

Artikel lesen