Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erkennst du den Party-Hit auf Schweizerdeutsch? 7 Punkte und du darfst feiern. Zuhause

Was kann man schon machen, wenn man aufgrund der Quarantäne nicht mehr feiern kann? Genau. Party-Hits möglichst schweizerisch übersetzen. Und hoffen, dass es auch tatsächlich eine Challenge ist ...



Es wäre ja eigentlich momentan die schönste Zeit des Jahres. Die Temperaturen steigen, Menschen kehren aus der winterlichen Trägheit zurück und jedes Feierabendbier könnte zu einer unvergesslichen Nacht ausarten. Doch aufgrund des Coronavirus geht das nun mal nicht. Noch nicht.

Bis es endlich so weit ist und wir unsere soziale Energie wieder in einem feuchtfröhlichen Bouquet der Freude zünden können, vertreiben wir uns die Zeit mit dem Quiz, auf das wir alle gewartet haben. Party-Hits auf Schweizerdeutsch.

Dabei wurde der Text absichtlich etwas gar schweizerisch umgedeutet, was die Schwierigkeit immerhin ein wenig steigern sollte. Und für die, die das nicht okay finden: Es sind allesamt 50:50-Fragen. Alle haben die Chance auf ein wenig Party-Freude. Yay.

Quiz
1.Welcher Song brilliert mit diesem Refrain?
Bild zur Frage
«La Cintura» von Alvaro Soler
«Despacito» von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee
2.Aus welchem Song haben wir hier einen Teil der ersten Strophe übersetzt?
Bild zur Frage
«Evacuate the Dancefloor» von Cascada
«On the Floor» von Jennifer Lopez feat. Pitbull
3.Und welchem musikalischen Meisterstück entspringt dieser tiefgründiger Refrain?
Bild zur Frage
«Mi Culpa» von Loco Escrito
«Échame la culpa» con Luis Fonsi feat. Demi Lovato
4.Die erste Strophe von welchem Party-Hit beginnt mit diesen knackigen Zeilen?
Bild zur Frage
«Uptown Funk» von Mark Ronson feat. Bruno Mars
«Sexy And I Know It» von LMFAO
5.Welcher Hit steckt hinter dieser lyrischen Refrain-Magie?
Bild zur Frage
«Hot in Herre» von Nelly
«In da Club» von 50 Cent
6.Vor dem Refrain welchen Songs ist diese charmante Zeile zu hören?
Bild zur Frage
«C'est beau la bourgeoisie» von Discobitch
«Starships» von Nicki Minaj
7.Welche erste Strophe beginnt so?
Bild zur Frage
«What's my Name» von Rihanna feat. Drake
«Temperature» von Sean Paul
8.So, nun wieder mal einen Refrain. Welcher Refrain beginnt so?
Bild zur Frage
«Talk Dirty 2 Me» von Jason Derulo feat. 2 Chainz
«Dirrty» von Christina Aguilera feat. Redman
9.Hier suchen wir ebenfalls den Beginn einer ersten Strophe. Und zwar von welchem Song?
Bild zur Frage
«Wild Ones» von Flo Rida feat. Sia
«Like A G6» von Far East Movement
10.Welche erste Strophe mit diesen Zeilen?
Bild zur Frage
«Bad Boy for Life» von P. Diddy, Black Rob und Mark Curry
«99 Problems» von JAY Z
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Trinken und Ausnüchtern vor «Frauenbegleitung» und «Electro-Tunes»: So sah das aus!

«Social Dis Dance» und 14 weitere Corona-Tänze

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Uranos 05.04.2020 22:34
    Highlight Highlight Uff, ist das mühsam zu lesen! Hier sieht man mal recht gut, warum wir Schweizer uns auf die Hochdeutsche Schrift geeinigt haben. Btw. was bedeutet "Wännd Gäse gisch"?
  • Phrosch 05.04.2020 09:58
    Highlight Highlight 7/10, dabei kenne ich kein einziges Stück 🙃🤣 Ich habe grad festgestellt, was ich nicht verpasst heute 😉
  • Pidemitspinat 05.04.2020 09:05
    Highlight Highlight beste idee. können wir das regelmässig machen? Lieder gibts ja genug.
  • rumpelpilzli 05.04.2020 08:45
    Highlight Highlight Uf schwiizerdütsch wärs de schnuufe und nöd atme 😜
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 05.04.2020 12:16
      Highlight Highlight Etwa so wie hier? 🙃
      Play Icon
  • Glenn Quagmire 05.04.2020 08:31
    Highlight Highlight Der Latino Quark ist keine Partymusik sondern ein Foltermittel!
  • Pat the Rat, einfach nur Pat the Rat 05.04.2020 00:34
    Highlight Highlight 7/10, obwohl ich nicht ein einziges dieser "Lieder" kenne...

    Was für ein Rate-glück, kann ich das auch mal an einem Sonntagabend haben bitte?
  • BigMic 04.04.2020 23:54
    Highlight Highlight Partyhits? Wo?
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 04.04.2020 20:39
    Highlight Highlight Ich habe ausschließlich geraten und hab trotzdem 8 Punkte abgeräumt.
    Ich hab mal wieder mehr Glück aals Verstand. 😅😜
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 05.04.2020 06:37
      Highlight Highlight Ich kenne genau ein einziges Lied.
      On the Floor. Aber auch nur aus dem Grund, weil man dafür Elemente aus Lambada verwendet hat. 😅😂
    • Glenn Quagmire 05.04.2020 08:34
      Highlight Highlight kam auf 6... Latino-Schlager nervt also somit auch schon hier. 🤪🤣
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 05.04.2020 14:55
      Highlight Highlight @Swb
      Noch eine anmerkung:
      Ich hab einen ziemlichen Dickschädel. 😅

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel