Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

Bild: EPA

Das Grauen hat einen Namen: Oktoberfest. Findet zumindest unser ansonsten dem Trinken nicht abgeneigter Redaktor.



Ich liebe Party. Partydiktat, aber? Nicht so sehr.

Oktoberfest – das ist nicht einfach mit ein paar Freunden feiern, nein. Denn man muss ja Sitzplätze reservieren, Eintritt bezahlen, zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort sein und dann sofort in Partylaune sein.

Gemütlichkeit unter Stress, das ist Oktoberfest. Hier geht alles auf Kommando: Jetzt alle schunkeln! Jetzt alle Prosten! Jetzt alle mitgrölen!

epa07859024 A visitor reacts after downing a mug of beer at the Hofbraeu tent during the opening day of the 186th Oktoberfest beer festival on the Theresienwiese in Munich, Germany, 21 September 2019. The Munich Beer Festival is the world's largest traditional beer festival and runs from 21 September to 06 October.  EPA/PHILIPP GUELLAND

Bild: EPA

Okay, Mitgrölen geht sowieso nicht, denn der Soundtrack ist unterirdisch. Jene Volks- oder Marschmusik oder wie die auch immer heisst wäre ja schlimm genug, aber DJ FUCKING ÖTZI, DER DIR INS FUCKING OHR SCHREIT, DASS ER DER FUCKING ANTON AUS FUCKING TIROL sei, gibt mir noch den Rest.

epa07858477 Dressed up visitors arrive prior to the opening of the 186th Oktoberfest beer festival on the Theresienwiese in Munich, Germany, 21 September 2019. The Munich Beer Festival is the world's largest traditional beer festival and runs from 21 September to 06 October.  EPA/PHILIPP GUELLAND

Bild: EPA

Nicht einmal das Bier ist besonders fein! Wie gross ist eigentlich ein Mass? Verzeihung: Eine Maß? 1 Liter? 2 Liter? Gefühlt 5! Auf jeden Fall so viel Bier, dass der letzte Drittel des Glases unweigerlich zur abgestandenen Pfütze verkommen ist.

epa07859023 A visitor downs a mug of beer at the Hofbraeu tent during the opening day of the 186th Oktoberfest beer festival on the Theresienwiese in Munich, Germany, 21 September 2019. The Munich Beer Festival is the world's largest traditional beer festival and runs from 21 September to 06 October.  EPA/PHILIPP GUELLAND

Bild: EPA

Jaja, nun sagt man mir, ich solle dann eben schneller trinken. Leute, ich bin keine 16 mehr und muss deshalb mein Mannsein nicht mehr anhand übermässigem Alkoholkonsums beweisen. In meinem Alter ist Trunkenheit ein Versehen, nicht Vorsatz. Sorry.

epa07859643 Visitors rest on a meadow during the opening day of the 186th Oktoberfest beer festival on the Theresienwiese in Munich, Germany, 21 September 2019. The Munich Beer Festival is the world's largest traditional beer festival and runs from 21 September to 06 October.  EPA/PHILIPP GUELLAND

Bild: EPA

Überhaupt, dieses prollige Feiern der Unzurechnungsfähigkeit – ich hab's satt. Ich hab's zu oft gesehen, zu oft erlebt; und der Witz wiederholt sich. Oktoberfest ist somit keinen Deut besser als der durchschnittliche Samstagabend in England. Einfach minus den Humor.

A seller wears bagdes in the shape of gingerbread hearts on the neckline of her dirndl dress during the opening of the traditional Bavarian Oktoberfest festival at the Theresienwiese in Munich, southern Germany, on September 20, 2014. Germany's world-famous Oktoberfest kicks off with millions of revellers set to soak up the frothy atmosphere in a 16-day extravaganza of lederhosen, oompah music and, of course, beer.  AFP PHOTO / DPA / ANDREAS GEBERT +++ GERMANY OUT

Bild: DPA

Oktoberfest sucks. There, I said it. Die Schunkel-Gemütlichkeit, die White-Boy-Stampf-Musik, die Lautstärke, bei der alle sich permanent anbrüllen, die stickige, mit Bierfürzen parfümierte Luft, das Bier, das in viel zu grossen Behältnissen serviert wird, die rüpelige, vermeintlich kerlige Art des Saufens, die doofen Filzhüte, die noch dööferen Lederhosen und, obwohl ich an sich selbstredend nichts gegen überbordende Décolletées hätte, diese hässlichen Dirndl – das alles kann mich mal.

Umfrage

Oktoberfest?

5,941

  • Yay! Spass!18%
  • Ein Graus.82%

Es ist ja freiwillig. Ich muss ja nicht. Grumpy-Old-Man-Modus *off*, also. Viel Spass im Bierzelt!

Und während du im Ausgang frierst: Engländerinnen im Party-Winter

Sich um 6 Uhr zu betrinken? Eine schöne Schweizer Tradition

Play Icon

#GrumpyOldMan

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

Link zum Artikel

«Creative Storyteller», «Mixologist» und andere DÄMLICHE Wortschöpfungen

Link zum Artikel

Es ist passiert: Ich habe von India Pale Ale und Co. die Schnauze voll

Link zum Artikel

Ich bin Bond-Fan und habe NULL PROBLEM damit, dass 007 eine schwarze Frau wird

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Weihnachtsmärkte doof findet?

Link zum Artikel

Liebe Koriander-Hasser, ihr NERVT

Link zum Artikel

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Skiferien doof findet?

Link zum Artikel

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

Link zum Artikel

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

#GrumpyOldMan

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

207
Link zum Artikel

«Creative Storyteller», «Mixologist» und andere DÄMLICHE Wortschöpfungen

38
Link zum Artikel

Es ist passiert: Ich habe von India Pale Ale und Co. die Schnauze voll

242
Link zum Artikel

Ich bin Bond-Fan und habe NULL PROBLEM damit, dass 007 eine schwarze Frau wird

307
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

151
Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

129
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Weihnachtsmärkte doof findet?

64
Link zum Artikel

Liebe Koriander-Hasser, ihr NERVT

190
Link zum Artikel

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

65
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Skiferien doof findet?

95
Link zum Artikel

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

114
Link zum Artikel

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

45
Link zum Artikel

#GrumpyOldMan

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

207
Link zum Artikel

«Creative Storyteller», «Mixologist» und andere DÄMLICHE Wortschöpfungen

38
Link zum Artikel

Es ist passiert: Ich habe von India Pale Ale und Co. die Schnauze voll

242
Link zum Artikel

Ich bin Bond-Fan und habe NULL PROBLEM damit, dass 007 eine schwarze Frau wird

307
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

151
Link zum Artikel

Jack Daniel's ist der beste Whiskey der Welt. Fight me.

129
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Weihnachtsmärkte doof findet?

64
Link zum Artikel

Liebe Koriander-Hasser, ihr NERVT

190
Link zum Artikel

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

65
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Skiferien doof findet?

95
Link zum Artikel

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

114
Link zum Artikel

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

45
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

207
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
207Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • philosophund 03.10.2019 19:19
    Highlight Highlight „Erwachsene“ Männer welche auf Festbänken johlend tanzen, den Kellnerinnen mit zusammengepferchten Brüsten nachfröhnen..
    sorry Jungs, das ist Fail.
  • JackTheStripper 03.10.2019 13:19
    Highlight Highlight Ironisch finde ich, dass sehr wahrscheinlich viele, die das Oktoberfest als Massenbesäufnis betiteln, jedes Jahr sturzbetrunken an der Fasnacht anzutreffen sind.
  • Seebär 03.10.2019 13:06
    Highlight Highlight Lasst doch jedem das seine machen und wertet nicht. Pröstli!
  • Glenn Quagmire 03.10.2019 12:03
    Highlight Highlight Team Baroni!

    Es gibt etliche tolle Bierfeste in Bayern und Franken
    (dort gibts auch Weinfeste). Mit besserem Bier und Essen als beim Massenevent in München wo sich Touris aus allen Ländern in billigen Lederhosen und Dirndl kotzreif saufen.
    Play Icon
  • Gin_Tonic 03.10.2019 10:42
    Highlight Highlight Bin ich die Einzige, die Männer in gut sitzenden (!) Lederhosen und Karo-Hemd unglaublich attraktiv findet? Zugegeben, ein Bierbauch muss nicht sein, aber in Lederhosen oder als Frau eben im Dirndl sehen die meisten Mitmenschen durchaus hübscher aus als in vielen "hippen" Outfits... So 'ne Lederhose steigert die Attraktivität auf jeden Fall mehr als knöchelfreie Röhrenjeans mit weissen Tennissocken :D
    • DieserNicknamewirdschonverwendet 04.10.2019 14:01
      Highlight Highlight Lederhose bei Männern? Nein danke
  • Janis Joplin 03.10.2019 10:22
    Highlight Highlight Endlich sagts mal jemand. Ich kriegte Platzangst in diesen Mordszelten - Bier und Volksmusik hasse ich und Kommandogemütlichkeit sowieso.
  • Tilia 03.10.2019 09:10
    Highlight Highlight Bin so sehr bei dir!! Diesen Satz werd ich mir merken: In meinem Alter ist Trunkenheit ein Versehen, nicht Vorsatz. ✊🏻☺️
  • Fip 03.10.2019 07:57
    Highlight Highlight Das Problem mit dem Oktoberfest ist ja, wenn du nicht hingehst, kommt es zu dir.. und das ist dann meist noch schrecklicher als das Original!
  • malu 64 03.10.2019 07:51
    Highlight Highlight Ich finde das große Massebesäufniss nur peinlich. Zudem bin ich allergisch auf volksdümmliche Musik. Ich mache einen großen Bogen um solche Anlässe.
  • The Count 03.10.2019 06:19
    Highlight Highlight Nein Baroni, du bist ganz bestimmt nicht der einzige der das doof findet. Ich persönlich finde fast alles doof was mir in irgend einer Form versucht zu erklären dass es cool sei. Ich finde dich z. B. auch doof, mich finden auch seeeehr viele Menschen doof. Get over it!
  • meliert 03.10.2019 02:53
    Highlight Highlight vor bald 40 Jahren war ich einmal am Oktoberfest in München. Ich fand es ein Graus wie die Besucher sich aufführten und wie mit den Lebensmittel (Bier gilt in Bayern ja dazu) ohne Verstand umgegangen wurde.
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 02.10.2019 23:10
    Highlight Highlight Du Trinkst die Masd zu langsam.

    Machs wieich, ansetzen und weg damit 🍺🍻🙃🥴😵
  • Bäsi Trullalla 02.10.2019 22:44
    Highlight Highlight Im Rudel kotzt‘s sich ringer glaub 😳
  • Randalf 02.10.2019 22:37
    Highlight Highlight Ich brauche das Oktoberfest nicht.

    Ich kann auch mit Alkohol nicht fröhlich sein.😎
  • Bloody Mary 02.10.2019 22:24
    Highlight Highlight Vor Jahren das erste Mal in München und dann gleich Oktoberfest: Sehr enttäuschend! Ich hatte ein gemütliches Fest in einem Park erwartet.. (Wiesn!? = grüne Wiese? Hallo?) Nix dergleichen, alles zugepflastert. Gut zugegeben das war naiv. Die Grösse dieses Anlasses hat mich fast erdrückt. Fussballfeld-grosse Festzelte - Es ist einfach too much! Und ja schlussendlich gehts nur ums saufen und dazu schlechte Musik.. Auch nicht meins!😜
  • Hank Moody 02.10.2019 22:15
    Highlight Highlight Eintritt bezahlen?? Habe noch nie, am Oktoberfest in München Eintritt bezahlt.
    • Medizinerli 03.10.2019 11:45
      Highlight Highlight Ich glaube damit waren die Oktoberfeste bei uns gemeint, aber du hast recht. Nur bei den "oiden Wiesn" zahlt man Eintritt :)
  • äxgüsi 02.10.2019 21:30
    Highlight Highlight Alkohol gehört zur europäischen Gepflogenheit und das kopierte Oktoberfest stellt einen Freipass zum saufen dar. Sowie Fasnacht, Dorfbeiz, Club, Festival und (Füge an dieser Stelle eine beliebige Veranstaltung wo du dich besäufst hinein). Nur weil ihr anderst sozialisiert seit, müsst ihr nicht von eurem hohen Ross mit erhobenen Zeigfinger über andere Urteilen. Ob sich jetzt Baronis Briten in Soho oder Schweizer am HB die Kante geben, ich seh' euer Problem nicht.
    • Fandall 03.10.2019 09:26
      Highlight Highlight Man könnte sagen Oktoberfest ist der Turnerabend der Deutschen :-D
    • TingelTangel 03.10.2019 11:50
      Highlight Highlight Die Fasnacht (Karneval) ist eine Europa weite Tradition, nur schon in der Schweiz ist es sehr unterschiedlich von Region zu Region. Das Oktoberfest ist eine Huldigung an eine Hochzeit Anno 1810 aus dem Königshaus. Das ist schon ein Unterschied - die Fasnacht wird sehr unterschiedlich ausgelebt.
  • HerrCoolS. 02.10.2019 21:30
    Highlight Highlight Oktoberfest ist, wenn sich auch die überbezahlten Fussballer von Bayern München ein Bierchen im VIP-Zelt gönnen dürfen 😉

    Spass beiseite - ich mags auch nicht (ich finds irgendwie doof...), weder das Original noch die tausend Kopien davon. Werde wohl auch nie eins besuchen um mich vom Gegenteil zu überzeugen 😉
  • Firefly 02.10.2019 21:15
    Highlight Highlight Und wegen dem Fucking-Zelt im HB kommt man nicht mehr rechtzeitig an die Züge ran.

    Die SBB macht auch alles fürs Geld... ausser gute neue Züge anschaffen.
  • Spooky 02.10.2019 20:46
    Highlight Highlight Baroni ist doch nur verärgert, weil er ausnahmsweise verhindert war, am Oktoberfest teilzunehmen. 😆
  • Evalita 02.10.2019 20:01
    Highlight Highlight War zufällig beruflich in München und auf dem Oktoberfest unterwegs - gleich zwei Mal! Kein Eintritt bezahlt, Super Coverband im Schottenhamel Zelt, total lustige Leute aus aller Welt kennengelernt, auf den Bänken getanzt...man muss einfach offen sein und nicht so ein knurriger Miesepeter - dann machts a Gaudi!!
    • Sherlock H. 02.10.2019 22:54
      Highlight Highlight Bits&Pretzels?
  • Allion88 02.10.2019 20:01
    Highlight Highlight Viele hier finden es dumm, etwas aus der ferne lokal zu kopieren.

    Die gleichen finden es dumm, extra nach X zu reisen (CO2 und so), um etwas zu machen, was man auch hier machen kônnte.

    Ist doch gut, das weniger nach münchem fahren/fliegen nur wegen 3L bier



  • zimtlisme 02.10.2019 19:47
    Highlight Highlight Haben sicher viele andere auch schon gesagt (mag jetzt nicht alle Kommentare durchlesen): Oktoberfesten ausserhalb von München ist unweigerlich einfach nur das Besäufniserlebnis ohne des (eh schon eher dünnen) Deckmäntelchens der dahinterliegenden Kultur und Geschichte. Daher kann man sich ruhigen Gewissens irgendwo woanders zu schlechter Musik volllaufen lassen, oder sich auf die nächste Fasnacht freuen, wer mag und kann. Dort gibts sogar noch die lustige Kostümierung dazu.
  • Bean81 02.10.2019 19:25
    Highlight Highlight Haha baroni, zuerst den brunch nicht geil finden und jetzt die oktoberfeste... du wirst mir immer wie sympathischer! ☺️👍🏽
  • Okguet 02.10.2019 19:22
    Highlight Highlight Lol
    Benutzer Bild
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 02.10.2019 23:25
      Highlight Highlight Watson Werbung und die watson Spam Mails sind manchmal Vorlagen für eine Monthy Python Folge
    • cheeky Badger 03.10.2019 05:54
      Highlight Highlight Euch ist klar, dass die Werbung anhand eures surf-verhaltens geschaltet wird ;)
    • obi 03.10.2019 07:55
      Highlight Highlight Wieso kommt bei mir diese Werbung nicht? Hey ich will auch meine Decolletee-Falten behandeln!!
  • Sonnenbankflavor 02.10.2019 19:16
    Highlight Highlight Nein lieber Oliver. Dieses Massenbesäufnis ist sowas von primitiv und peinlich. Nicht mal Tiere verhalten sich so in der Gruppe. Wenn man bedenkt dass man in dieser Zeit die man sinnlos vergeudet soviel Gutes machen könnte für die Gesellschaft. Einfach nur Pfui deibel.
    • äxgüsi 02.10.2019 21:06
      Highlight Highlight Ein ganz betontes Jaaaaa klar zu deiner Aussage! Du alter altruist du.
    • Spooky 02.10.2019 22:26
      Highlight Highlight "Nicht mal Tiere verhalten sich so in der Gruppe."

      Wenn die Tiere Bier trinken würden, dann
      würden sie sich genauso doof verhalten.
    • Randalf 02.10.2019 22:39
      Highlight Highlight
      Tiere besaufen sich auch, aber ihnen ist die Gruppe und die eventuelle Scham egal.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Elmar Kruse 02.10.2019 19:15
    Highlight Highlight Mit fast allem einverstanden; ausser dem negieren des Dirndels!
  • Jabberwocky 02.10.2019 19:05
    Highlight Highlight Nein!!
  • lichtler 02.10.2019 18:55
    Highlight Highlight Also Freunde, jetzt muss ich zu dem Kommentar und zu den Kommentaren doch was los werden ich bin seit 5 Jahren Auslandschweizer im tiefsten Bayern. Hier hat jede Gegend sein eigenes Volksfest da muss man nicht reservieren und kann sich gemütlich hin setzen und ein Bier trinken. Das Oktoberfest in München hat eine über hundert jährige Tradition (Google hilft) . Bayern hat auch eine lange Tradition mit Bier deshalb wird das hier so groß geschrieben. Ebenso sind die Dirndl und Lederhosen traditionell und sind eben die Tracht in Bayern. Ich finde den Kommentar ziemlich respektlos.
    • Delta-V 02.10.2019 19:46
      Highlight Highlight Ja... Die Bayern sind ein tarditionsreiches Völkchen. Das ist wahr. Aber wenn Tradition dem Kommerz weicht, dann kommt solcher Bullshit wie das Oktoberfest zusammen. Auch ich war schon einige Male in Bayern. Aber von all den Voksfesten, welche ich da schon besucht hatte, war das Bennofest in Bodenmais (Bayerischer Wald) noch das an und bodenständigste. Und selbst dort war am "Tag der Jugend" die Hölle los, dass die Polizei sich um Ordnung bemühen musste.
      Aus diesem Grunde sag ich: Ich Trinke am liebsten in überschaubarer Runde an Freunden, gutem Gespräch und noch besserer Met aus dem Horn.
  • Glückspost 02.10.2019 18:51
    Highlight Highlight Zugegeben. Ich bin ein begeisterter Oktoberfestgänger. Ich liebe die gemütliche Atmosphäre morgens um Zehn mit Obazdn, Brezen und eben ner Mass Münchner Bier(...am liebsten vom Augustiner Holzfass gezapft).
    Wenn man mir bei der himmeltraurigen Kopie hier in Zürich, 50 Stutz für einen Liter Lagerbierbrühe und einer aufgewärmten Gummihaxn serviert mit Kartoffelstock(!) abnimmt, dann kommt mir schlicht die Galle hoch.

  • Lllll 02.10.2019 18:41
    Highlight Highlight Nein bist du nicht! Die kleineren Oktoberfeste auch jene in der Schweiz können schon gut sein. Leider ist das Original zu einem vollkommenen Vollrausch, halligalli- Fest verkommen. Viele Menschen sehen das Oktoberfest nur noch um offiziell und in kürzester Zeit einen Vollrausch zu erlangen. Die vielen Folgen welches dies in einer solchen
    Masse auslösen kann, muss ich hier nicht noch detaillierter erläutern.
    • Sorbitolith 03.10.2019 00:28
      Highlight Highlight Die kleineren, Schweizer Kopien zeugen allesamt von Unverstand. Es gibt EIN Oktoberfest, alles andere ist Trittbrettfahren - und das schlecht!
  • Jarl Ivan 02.10.2019 18:37
    Highlight Highlight http://www.muenchenkotzt.de/index2017.html
    Viel Spass beim Runter scrollen. 😎😎😎
    • Delta-V 02.10.2019 19:53
      Highlight Highlight Na denne... „O'kotzt is!“
  • kallard 02.10.2019 18:35
    Highlight Highlight Ähnlich schlimm wie die ganzen Karneval-, Fasnacht- und Fasching-Geschichten.
    Als Erwachsener nur peinlich.
    • TingelTangel 02.10.2019 19:46
      Highlight Highlight Fasnacht hat aber noch Brauchtum und eine Kultur - mit dem Oktoberfest würde ich das jetzt nicht vergleichen.
    • Sorbitolith 03.10.2019 00:31
      Highlight Highlight Das Oktoberfest hat kein Brauchtum? Da sollte sich jemand mal informieren!
    • TingelTangel 03.10.2019 08:28
      Highlight Highlight @Sorbitolith: Die Oktoberfeste in denn Schweizer Städten haben Garantiert kein Brauchtum noch Tradition Geschweige im vergleich zur Fasnacht - Gruss nach München und bleibt auch dort um die Hochzeit des Königsspross zu Huldigen.
  • Bobk 02.10.2019 18:33
    Highlight Highlight Nein.
  • StealthPanda 02.10.2019 18:21
    Highlight Highlight Ach Oktoberfest ist doch nur eine ausrede um Brüste zu zeigen und sich zu besaufen.
    • jimknopf 04.10.2019 12:21
      Highlight Highlight So formuliert tönt es gar nicht schlecht ;-)
  • Nestroy Lodoño de Salazar y Matroño 02.10.2019 18:21
    Highlight Highlight Wollte letztes Jahr ans Oktoberfest. Leider im November. War wirklich einmalig. Und im Dezember ist es noch besser!
    • Onkel Jenny 02.10.2019 19:47
      Highlight Highlight Also ans Winter Tollwood? Recht hast du, kann ich bur empfehlen.
  • Dmnk 02.10.2019 18:17
    Highlight Highlight Nein! Bei Gott nein... XD
  • Don Sinner 02.10.2019 18:16
    Highlight Highlight Du hast noch die Abzocke vergessen. Ansonsten astrein. Massgeschneidert für einen Wiki-Eintrag. A propos, hier noch die jährl. Terminregelung (Quelle könnt ihr selber erraten, ihr Kniabiesla😜 (nicht du, Obi. Hoffentlich. In deinem Alter...): "Seit 2000 is so greglt: Foit da easchte Sunnda im Oktoba afn 1. oda 2. Oktoba, dauad de Wiesn bis zan Dog vo da Deitschn Oaheit (3. Oktoba). So dauad de Wiesn mindastns 16, owa häxdns 18 Dog."
  • Purscht 02.10.2019 18:14
    Highlight Highlight Ich hab dummerweise dieses Jahr zugesagt an irgend ein Oktoberfest im Kanton Zürich zu gehen. Mit meiner Weigerung Lederhosen anzuziehen hab ich mich bereits unbeliebt gemacht.
    Wenns dann tatsächlich trotz Alkohol scheisse wird, kann ich dann wenigstens nächstes Jahr mit gutem Gewissen absagen.
    • Remo85 02.10.2019 21:00
      Highlight Highlight Wenn du genug trinkst, weisst du das nachher so oder so nicht mehr...
  • Absintenzler 02.10.2019 18:13
    Highlight Highlight Mir eh ein Rätsel, wie sich erwachsene Männer freiwillig in kurzen Lederhosen (mit Hosenträger!) präsentieren können.
    • Nr 756 02.10.2019 18:20
      Highlight Highlight Bier.
    • Sorbitolith 03.10.2019 00:34
      Highlight Highlight Die sind nicht kurz, sondern dreiviertel lang!
  • Phrosch 02.10.2019 18:04
    Highlight Highlight Vielleicht ist es wie mit vielen anderen Dingen. Es war mal toll und für die Leute in der Gegend. Ein paar andere haben davon gehört, sind auch hingegangen, das hat alles noch etwas belebt. Dann hat einer Carfahrten dahin organisiert und grössere Massen hingefahren. Das machte es nicht mehr besser. Und irgendwann mussten alle hin und es zusätzlich anderswo kopieren, und dann kam noch Instagram oder so... bis es völlig untoll ist.
  • make_love_not_war 02.10.2019 18:00
    Highlight Highlight die frage bleibt dennoch...
    wtf hat eine deutschbayrische tradition in der schweiz verloren?
    achja.... $$$
    • SanchoPanza 02.10.2019 20:14
      Highlight Highlight weil saufen.
  • Viktor mit K 02.10.2019 17:57
    Highlight Highlight Du sprichst mir aus der Seele! Wieso muss immer alles kopiert werden?! Abgesehen davon sind ja auch die Schweizer Trachten viel schöner als so ein Dirndl!
    • Coffeetime 02.10.2019 21:17
      Highlight Highlight Bei Billigdirndl einverstanden aber nicht bei den Traditionnellen. Die sind echt schön!
  • TingelTangel 02.10.2019 17:45
    Highlight Highlight Oktoberfest ist eine Seuche, kanns nicht verstehen das es bei so Konservativen auch noch zieht - die gehen Extra Klamotten Kaufen für diesen Deutschen Sauf Anlass (sind dann Richtig Stolz auf ihre Lederhosen). Früher hatten wir im Dorf noch ein Herbstfest mit kleinem Markt (war klein und Fein) und Heute … Oktoberfest. Braucht ja jedes Dorf ein Oktoberfest - in der Schweiz - so was sollte man verbieten weil es die Schweizer Kultur Schädigt. Herbstmarkt - Erntedank , das ist ein Grund zum Feiern und nicht das 1810 der Kronprinz seine Therese Geheiratet hat - gehts eigentlich noch, gaga ?
    • dasKorrektorat 02.10.2019 18:51
      Highlight Highlight Weiss ja nicht in welchem Kaff du wohnst, aber in Zürich sind wohl die wenigsten die einen solchen Anlass (mit oder ohne Lederhosen) besuchen "konservativ".
    • TingelTangel 02.10.2019 19:40
      Highlight Highlight Dann ist es noch Schlimmer, wobei die Zürcher …bin nicht überrascht.
  • Watchdog2 02.10.2019 17:42
    Highlight Highlight "Ashes to ashes, dust to dust.
    When life's a bitch, beer's a must.”
  • Bene86 02.10.2019 17:37
    Highlight Highlight Die Oktoberfeste in der Schweiz finde ich in Ordnung. Aber die billigen Kopien unserer Bräuche in München, etc. nerven mich schon.
  • neutrino 02.10.2019 17:34
    Highlight Highlight Sorry, beim Oktoberfest in München läuft nirgends "Anton aus Tirol" und ähnliches. In welchem Zelt warst du?
    • db13 03.10.2019 10:40
      Highlight Highlight Hattest Du das Hörgerät ausgeschaltet? Oder warst Du nur bis 15 Uhr dort?
    • neutrino 03.10.2019 11:30
      Highlight Highlight db13: wie gesagt - meine Frage, in welchem Festzelt lief "Anton aus Tirol" am Oktoberfest München? (nicht Oktoberfest Hinterfultigen, etc.).

      Btw. warum muss man persönlich beleidigend werden und kann nicht sachlich bleiben?
    • db13 03.10.2019 12:04
      Highlight Highlight Das mit dem Hörgerät war ein Spass. Falls Du wirklich eins trägst, tut es mir leid und ich entschuldige mich dafür.

      "Anton aus Tirol" und ähnliches läuft in so ziemlich JEDEM Zelt auf der Wiesn.
    Weitere Antworten anzeigen
  • AdiB 02.10.2019 17:29
    Highlight Highlight Ne bist nicht allene. Ich verstehe dieses fest sowieso nicht, besaufen kann ich mich jeden tag, dafür brauchts kein fest.
  • Bert der Geologe 02.10.2019 17:24
    Highlight Highlight Ich meinerseits mag Bayrische Biergartenfeste mit Haxn, Radi Bretzel und gepflegtem Biergenuss. Ist aber eher was für's Frühjahr.
  • lilie 02.10.2019 17:21
    Highlight Highlight Alles gesagt zum Thema. 👍

    Aber was soll man auch von einem Fest erwarten, dass "Oktoberfest" heisst, aber im September stattfindet. 😏
  • heul doch 02.10.2019 17:19
    Highlight Highlight baroni... ich hätts nicht besser ausdrücken können. als ob fasnacht nicht oft schon schlimm genug wär. 2 mal im jahr gesellschaftsfähiges komasaufen 🙄
  • Dan Rifter 02.10.2019 17:11
    Highlight Highlight Wasted opportunity for a massive Weindoch, Baroni.
  • inmi 02.10.2019 16:57
    Highlight Highlight Wems nicht gefällt, soll nicht hingehen. Das ist das tolle an unserer (noch) freien Gesellschaft
    • Nr 756 02.10.2019 18:23
      Highlight Highlight Als könnte man da noch ausweichen ... Warst du in letzter Zeit mal am Zürcher HB?
  • redbühl 02.10.2019 16:48
    Highlight Highlight Ich habe schon erlebt, dass abends Weisswürste mit Pommes und Ketchup serviert wurden. Ich musste meinen Kumpel aus Bayern fast wiederbeleben.
    • Fordia 02.10.2019 17:21
      Highlight Highlight Das ist wie St.Galler Kalbsbratwurst mit Senf, habe vollstes Verständnis.
    • Nr 756 02.10.2019 18:24
      Highlight Highlight Mhmm, (Kalbs)Bratwurst mit Senf ... 🤤
    • Statler 02.10.2019 20:31
      Highlight Highlight Stimm, Weisswürste mit Pommes und Ketchup geht gar nicht. Da muss Mayo ran! ;)))

      und *5*@iisprinzässin ;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hipster mit Leggins 02.10.2019 16:46
    Highlight Highlight Wieso muss man Plätze reservieren? Weil es so beliebt ist. Meines ist es auch nicht, insbesondere die Musik - aber auch die organisierte Heiterkeit. Wieso muss man immer einteilen: Das ist gut, das ist schlecht. Ich nehme an, am Oktoberfest gibt es Leute die mit dem Hochleben der US-Fünfziger (Rockabilly) auch nicht viel am Hut haben. Chacun à son goût
    • Bert der Geologe 02.10.2019 17:14
      Highlight Highlight @Hipster: Der Autor wollte nur in unserer Gruppentherapie etwas Mitgefühl erheischen, weil er meinte, alle finden Oktoberfest toll. Nun weiss er, dass er nicht alleine ist und kann wieder ruhiger schlafen.
  • Magnum44 02.10.2019 16:37
    Highlight Highlight In München ganz ok, wirklich Abstossend sind aber Veranstaltungen - inkl. den Besuchern - wie die Züri Wiesn im (!) Hauptbahnhof.
  • Cremetörtchen 02.10.2019 16:36
    Highlight Highlight Es geht dort eher darum sich die CSU schön zu saufen...
  • HugiHans 02.10.2019 16:33
    Highlight Highlight Bier ist ja ok wenn es heiss ist. Aber wenn die Lufttemperatur tiefer ist als die Biertemperatur, dann ist das einfach kein Genuss mehr ...
    • Statler 02.10.2019 20:32
      Highlight Highlight Du trinkst heisses Bier??? [scnr] 😂😂😂
    • Statler 02.10.2019 20:33
      Highlight Highlight ... bin übrigens voll bei Dir. Kann z.B. nicht verstehen, wie man im Winter auf der Hütte beim Skifahren eiskaltes Bier in sich heinschütten kann.

      Flämmli & Schümlipflümli & Kafi Lutz FTW!
    • HugiHans 03.10.2019 06:59
      Highlight Highlight Danke @Statler
      Dachte schon ich sei der Einzige der ...
  • Kugelblitz 02.10.2019 16:27
    Highlight Highlight Das Beste am Oktoberfest in München ist die #Wiesenwache
    https://twitter.com/search?q=%23Wiesenwache&src=typeahead_click&f=live
  • flamingmops666 02.10.2019 16:25
    Highlight Highlight Das Oktoberfest ist ein gutes Beispiel dafür, dass Sinn, gesunder Menschenverstand und Verhältnis bei alten Traditionen oft fehlt.
    Waren wohl alle zu besoffen dafür.
    Danke, Baroni!
    • Statler 02.10.2019 20:34
      Highlight Highlight Das aktuelle Oktoberfest hat mit Tradition ungefähr so viel zu tun, wie Karl Lagerfeld mit Trainerhosen.

      Das WAR mal Tradition (und vermutlich sogar gemütlich). Jetzt ist's nur noch ein Touri-Besäufnis.
    • flamingmops666 02.10.2019 22:14
      Highlight Highlight Danke für die Ergänzung, schön gesagt.
  • THEOne 02.10.2019 16:22
    Highlight Highlight beschrieben wie ein wahrer meister Hr. Baroni.
    ich häts ned besser gekont...
    und du bist bei weitem nicht der einzige, dens nervt wie sau und die musik erzeugt auch bei mir feinsten dünnpfiff aus den ohren
  • JohanKr 02.10.2019 16:22
    Highlight Highlight Genau so!
  • Tooto 02.10.2019 16:19
    Highlight Highlight Ich war spontan einen Abend am Oktober-Fest in München letztes Jahr (wusste gar nicht dass da eins ist :P ) Natürlich ohne Tisch und so, war eh beruflich unterwegs und zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
    Was mir aufgefallen ist, dass ich ausser beim Rummeplatz nirgends Schlager und auch kein Ötzi gehört habe. Vielleicht Zufall. Aber überall wurden eigentlich Oldies oder Coversongs gespielt.
    Für einen Abend wars ganz toll, aber mir jetzt da mal ein Wochenende die Birne zukippen, nein danke.
    Noch weniger würde ich das ganze hier in einem Kaff oder auch am Zürich HB machen.
  • ohne_worte 02.10.2019 16:18
    Highlight Highlight Das schreit ja förmlich nach einem “wein doch” mit einem/r Mass 🍺

    Aber unabhängig des inhaltlichen Formats: voll auf den Punkt gebracht!
    • Emily Engkent 02.10.2019 16:42
      Highlight Highlight Habe ich auch gesagt!
    • Willzyx Moonstone 02.10.2019 18:02
      Highlight Highlight schön wäre ein Weindoch von Baroni in Lederhosen und mit Filzhut :-)
    • Bean81 02.10.2019 19:37
      Highlight Highlight An einem schlechten oktoberfest! Wein doch hoch taus...
  • flausch 02.10.2019 16:18
    Highlight Highlight Nein garantiert nicht.
    Somit wäre diese Polemik unnötig gewesen... Wenn sie denn nicht den Punkt treffen würde. Tut sie aber.
  • Forrest Gump 02.10.2019 16:17
    Highlight Highlight Wenn das Bier warm wird, trinkst du zu langsam. So einfach ist das.. ;-)

    X Mal lieber Oktoberfest, wo ich mich zuerst noch gemütlich unterhalten und etwas essen kann, als irgendwelche Clubs mit überteuerten Preisen, zu lauter Musik und arroganten Türstehern. Der Eintritt kostet übrigens in München nichts und auch die Reservation erfolgt gratis, aber gegen eine (wie ich finde) faire Anzahl Wertgutscheine.

    Anyway, jedem das seine.. Ich mags.
    • Statler 02.10.2019 20:36
      Highlight Highlight Du gehst in die falschen Clubs 😉
    • Forrest Gump 02.10.2019 21:29
      Highlight Highlight @ Statler: Bin offen für Tipps, schiess los!
    • Statler 02.10.2019 21:45
      Highlight Highlight @Forrest: Sagen wir's mal so - dort, wo die Mädels Schlauchbootlippen haben und die Oberarme der Jungs aussehen, wie unsere Oberschenkel, bist Du falsch.
      Wenn ich Dir verriete, wo ich jeweils hingehe, wäre meine Statler-Tarnung dahin - und das möcht' ich doch wirklich vermeiden 😉
      So viel sei gesagt: es ist nicht das Hive, nicht der Supermarket und nicht die Zukki, auch nicht das Gonzo oder die Büxe oder gar das Klaus…
      (Ich seh' jetzt schon die Spekulationen in's Kraut schiessen, aber ich werde eisern schweigen 😉)
  • Nik G. 02.10.2019 16:16
    Highlight Highlight @Baroni ich bin genau auf deiner Seite Crumpy Old Cat. Kack Oktoberfeste. Das schlimme ist in dieser Zeit hat jedes Dorf, jeder Verein, jede Hundehütte ein Oktoberfest.
  • dho 02.10.2019 16:14
    Highlight Highlight
    Play Icon
    • welluknow 02.10.2019 17:05
      Highlight Highlight Wältklass!
    • Statler 02.10.2019 20:37
      Highlight Highlight Geil! 😂😂😂
  • DerTaran 02.10.2019 16:13
    Highlight Highlight Bin ich der Einzige, der das ewige white (girl), white (boy) und white (old man) nicht mehr hören kann? Vor allem wenn es Weisse sagen um sich von anderen, unkultivierten Mitmenschen abzuheben?

    Und ich bin definitiv jemand, der sich darüber im klaren ist, dass wir Europäer und Amerikanern es verbockt haben, aber nicht weiss zu sein zu glorifizieren ist auch eine Form des Rassismus gegenüber Nichteuropäern, weil wieder einmal die Hautfarbe zur Ausgrenzung missbraucht wird.

    Statt zu Blitze denkt mal darüber nach, ob es wirklich positiv ist jemanden pauschal zum Opfer (oder Täter) zu machen.
    • zimtlisme 02.10.2019 19:57
      Highlight Highlight Du könntest dir ja mal ausmalen, was die mediale und lokale Reaktion wäre, würden sich ein Rudel von Nicht-Weissen in ihre Folkskostüme werfen, ein Riesenbesäufnis zentral in der Stadt organisieren, die weiblichen Servicefrauen dabei permanent dumm anmachen, und darauf hin überall rundherum ihre körperlichen Ergüsse (Urin, Kotze, etc.) in der Öffentlichkeit verteilen... es mag dich vielleicht ermüden, aber ganz unrecht liegt man nicht mit dem white-people-argument. Ich finde es fair, das anzubringen.
    • DerTaran 02.10.2019 21:38
      Highlight Highlight Du glaubst echt, nur weisse Menschen besaufen sich beim feiern?
  • rumpelpilzli 02.10.2019 16:13
    Highlight Highlight Den Bericht kannst du ende jahr nochmals bringen und Oktoberfest mit Sylvester ersetzen. Das ist au immer so erzwungen
    • Scooby doo 02.10.2019 17:09
      Highlight Highlight Vorher kommt noch der neuste Schrei aus Amerika ,bzw Irland ! Die haben dies ja erfunden.zwar nicht das Halloween ,eher nur Samhain
  • obi 02.10.2019 16:11
    Highlight Highlight Die Antwort auf meine Titel-Frage lautet demnach: Nein, bist du nicht. Good to know :-)
  • joevanbeeck 02.10.2019 16:11
    Highlight Highlight Ich wurde letztes Jahr von meinen Freunden gezwungen mit ihnen das original Oktobertfest zu besuchen. Zu meiner Überraschung gefielen ihnen die Massen-besäufnis-Festzelte auch nicht und deshalb verbrachten wir unsere Oktoberfestzeit auf der Oiden Wiesn, die ein Teil des Oktoberfestes ist. Wer einen lustigen und gemütlichen Oktoberfesttag verbringen möchte kann ich die Oide Wiesn wirklich empfehlen. Die Oide Wiesn macht aber nächstes Jahr Pause weil alle 4 Jahre das Landwirtschaftsfest stattfindet.

    https://www.oktoberfest.de/bierzelte/die-oide-wiesn
  • Kaspar Floigen 02.10.2019 16:07
    Highlight Highlight Ja
  • Posersalami 02.10.2019 16:04
    Highlight Highlight Noch viel schlimmer ist, das gefühlt während 6-8 Wochen alle 500m irgendwo ein scheiss Bierzellt herumsteht in der Schweiz, bevölkert von.. ach egal

    Wenn das Oktoberfest wenigstens in M verbleiben würde!
  • Francis Begbie 02.10.2019 16:03
    Highlight Highlight Das Oktoberfest - die grösste offene Drogenszene der Welt.
  • dmf 02.10.2019 16:02
    Highlight Highlight Fühle ganz mit dir🙋‍♂️, herr baroni
  • John Henry Eden 02.10.2019 16:00
    Highlight Highlight Festzelte und Bier sind eine geniale Mischung. 🍻

    Doch die besoffenen Zeiten, in denen unter fünf Litern Bier wenig ging, sind bei mir vorbei.

    Mag sie allen anderen aber herzlich gönnen.🍻
  • McStem 02.10.2019 16:00
    Highlight Highlight Der Kommentar spricht mir aus der Seele. Wenn es bei einem Anlass nur ums besaufen geht, bin ich weg. War mit 16 schon so, ist nun mit 26 immer noch so und wird hoffentlich auch mit 36+ so sein.
    • Mimimi_und_wow 02.10.2019 17:16
      Highlight Highlight Bin 57 und hat sich bei mir durch gezogen. Wenn der Abend gemütlich und der Wein fein war/ist bin ich sicher auch das eine oder andere mal nicht-nüchtern ins Bett gesunken. Aber eben: das Besäufnis war der Nebeneffekt und nicht das Hauptthema des Abends.
    • lilie 02.10.2019 19:37
      Highlight Highlight @McStem & Mimimi: Spricht für euch! 👍😊
  • Kapitän Haddock 02.10.2019 16:00
    Highlight Highlight ohne den artikel gelesen zu haben und einfach auf deine frage im titel antwortend: nein, bist du nicht!
    • Die verwirrte Dame 02.10.2019 16:05
      Highlight Highlight Lies den Artikel, er ist witzig geschrieben.
    • Kapitän Haddock 02.10.2019 16:05
      Highlight Highlight also ich hab den artikel jetzt doch gelesen weil der titel mit meinen eigenen empfindungen symphatisiert und ich bin in jedem einzelnen punkt deiner meinung. ausserdem lustig. fucking anton aus fucking tirol. haha.
  • TreeOfLife 02.10.2019 15:59
    Highlight Highlight Danke, Amen und zur Hölle ja - bist definitiv nicht alleine mit der Meinung.
    Oktoberfest scheint mir wie die bayrische Variante des kollektiven Besäufnisses -> kann man möglich, muss man aber definitiv nicht.
  • Fotografikus 02.10.2019 15:59
    Highlight Highlight Oktoberfest in München: Passt scho.
    Aber hier in der Schweiz? Das frag ich mich echt, was das soll?
    Steigerung maximal ist übrigens: fesche Madl im Dirndl und "Oktoberfest"-Ambiente auf einer Skihütte in den Schweizer Bergen. *kopf-tisch*
  • Allion88 02.10.2019 15:57
    Highlight Highlight und in einen club gehst du um 22:00, stehst zuerst in einer schlange an, gehst nüchtern rein und hast sofort super laune?

    mit kollegen gemütlich am tisch sitzen, was essen, dann nach 1-2 mass kommt die stimmung dann schon. für mich viel gemütlicher als in clubs zu gehen

    und wer bitte braucht für 1L bier so lange, dass das bier warm wird???
    • mob barley 02.10.2019 16:23
      Highlight Highlight Du hast nicht unrecht, und mit den Clubs sogar sehr recht!

      Aber "gemütlich" ist hier das wichtige Wort. Gemütlichkeit kommt bei diesen Massenabfertigungsveranstaltungen selten auf. Es ist laut, die Musik ist Scheisse, das Personal gestresst, das Essen lauwarm und das Bier auch.

      Um mit Kollegen gemütlich am Tisch zu sitzen, brauchts kein Oktoberfest. Dazu brauchts Kollegen und einen Tisch.
    • Liselote Meier 02.10.2019 16:32
      Highlight Highlight Ach dafür kriegt er keine Schnupfen.

      Denn warmes Bier hilft tatsächlich gegen Erkältungssymptome, ist kein Mythos ;)
    • Statler 02.10.2019 20:41
      Highlight Highlight Ich geh' um 23 Uhr in den Club, muss nie anstehen, werde immer herzlichst begrüsst und hab' dementsprechend schon gute Laune 😉
  • Dominik Treier 02.10.2019 15:55
    Highlight Highlight Danke! Nein du bist nicht der Einzige der diese, meiner bescheidenen Meinung nach, Zurschaustellung von Kulturlosigkeit und fehlenden Manieren, nicht mag...
  • ch2mesro 02.10.2019 15:54
    Highlight Highlight #teambaroni
  • DerHans 02.10.2019 15:54
    Highlight Highlight Dass man sich das Orginal mal in München anschauen möchte kann ich noch halbwegs verstehen. Aber all diese Hundsverlocheten, die sich in der Schweiz Oktoberfest schimpfen, entziehen sich meinem Verständnis. Da rennen sie dann rum mit dem C&A Dirndl, welche sie schon an der Fasnacht anhatten und die Typen mit ihren Lederhosen aus dem Partyshop. Aber jeder wie er möchte.
  • Kramer 02.10.2019 15:53
    Highlight Highlight Oktoberfest, Fasnacht, all die organisierten Kollektivbesäufnisse sind ja nicht wirklich toll. Es ist laut und eng und immer etwas Gruppenzwang dabei.
    Nein Danke, aber zum glück kann man ja gut ausweichen.
    • Bert der Geologe 02.10.2019 17:37
      Highlight Highlight @Kramer: Fasnacht = Kollektivbesäufnis ?!? Du warst noch nie an der richtigen Fasnacht, schämdi du Waggis.
    • Allion88 02.10.2019 18:48
      Highlight Highlight Ich war schon an diversen orten in luzern. Natürlich ist die fasnacht ein vollgas saufgelage, was denn sonst?
    • Bert der Geologe 02.10.2019 19:25
      Highlight Highlight @Allion88: Hab ich was von Luzern gesagt? Ich sagte richtige Fasnacht. Ist zwar auch nicht alkoholfrei, aber kein "Massenbesäufnis". Aber das versteht man nicht hinter dem Jura.
  • saukaibli 02.10.2019 15:52
    Highlight Highlight Ich kann mich nie entscheiden, was schlimmer ist, Oktoberfest oder IKEA am Samstag. Die Hölle muss ein Vergnügen sein dagegen.
    • DerHans 02.10.2019 15:59
      Highlight Highlight Haha danke für den!😂 Wobei IKEA mit ein paar Bier intus im Småland stell ich mir nicht so übel vor.
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 02.10.2019 16:27
      Highlight Highlight Wenn ich religiös wäre, und es eine Hölle gäbe, und mich der Teufel zu ewigem Oktoberfest oder ewigen IKEA verdammen würde. Ich würde mich für IKEA entscheiden. Lieber jeden Tag ein syntetisch schmeckender Hotdog im pampigen Brötchen, als jeden Tag fucking Anton aus fucking Tirol.
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 02.10.2019 16:38
      Highlight Highlight BTW. Böse Zungen behaupten, die chinesische Zentralregierung hat das Oktoberfest erfunden, um Dissidenten zu foltern. 😉
  • Hoodie Allen 02.10.2019 15:51
    Highlight Highlight "Es ist ja freiwillig. Ich muss ja nicht. Grumpy-Old-Man-Modus *off*, also. Viel Spass im Bierzelt!"

    Dieser lezte Absatz rundet den ganzen Kommentar super ab.
    So ganz nach dem Motto: Jede chan mache was er well, well jede stoht dezue was er macht.👍
  • Käpt'n Hinkebein 02.10.2019 15:51
    Highlight Highlight Was ich noch weniger mag als das Oktoberfest in München, sind die Oktoberfeste ausserhalb Münchens.
  • Lou10end 02.10.2019 15:50
    Highlight Highlight Amen.
  • Onkl0r 02.10.2019 15:49
    Highlight Highlight Danke für diesen Kommentar. Du sprichst mir aus der Seele. Ich brauch mich nicht verkleiden zum saufen, bin nicht auf Befehl gesellig und ja, in meinem Alter ex ich auch keine Mass mehr weg.
    Für mich gilt das übrigens nicht nur für die Provinzfeste sondern auch fürs Original.
  • Perwoll 02.10.2019 15:49
    Highlight Highlight Oktoberfest geht nur in München und nur während den Werktagen da muss auch nicht reserviert werden. Lederhosen und Dirndl sind kein muss und es gibt Festzelte in denen es nichtmal Bier gibt sondern nur Wein und Spirituosen.
    • Allion88 02.10.2019 18:49
      Highlight Highlight Ein oktoberfest ohne bier und tracht ist wie ein kindergeburtstag ohne kuchen und geschenke. Geht, ist aber kacke
    • Perwoll 02.10.2019 21:09
      Highlight Highlight Da ich kein Bayer bin trag ich auch keine Tracht und nach sechs Mass trink ich auch gerne mal was anderes ;)
  • G. Samsa 02.10.2019 15:49
    Highlight Highlight Es gibt einen Unterschied zwischen Oktoberfest in München und Oktoberfest in Uster (oder sonst wo).

    In München ist es ein Volksfest mit Kirmes, Geisterbahn, Achterbahn usw. Das Biertrinken gehört natürlich auch dazu, ist aber nur ein Aspekt im ganzen Fest.

    Das Oktoberfest in Volketswil besucht man um sich zu besaufen und Haxen mit Plastik- Besteck!!! zu essen (schon mal versucht? Geht nicht so gut)!
    Ach ja, und die Band spielt genau gleich mies wie in München.
  • RichiZueri 02.10.2019 15:48
    Highlight Highlight Was mich am Oktoberfest nervt, ist dass es primär ums Saufen geht, um Spass zu haben. Bei einer guten Party kann es ja durchaus sein, dass man einiges zu viel trinkt, weil man halt total in Feierlaune ist. Am Oktoberfest gehts inzwischen aber eher ums Gegenteil: Viel trinken, um in Feierlaune zu kommen.
  • TanookiStormtrooper 02.10.2019 15:48
    Highlight Highlight Schlimmer als das Oktoberfest sind die ganzen Kopien.
    Rund um den Erdball haben irgendwelche Idioten das Gefühl, auch mal etwas Bayrisches Brauchtum haben zu müssen und ziehen sich in Bruthitze Lederhosen an und fressen Brathühnchen und Brezel zu schalem Bier.
    Den Vogel abgeschossen hat da wie immer Zürich, welches das ganze auch noch mitten im HB veranstalten musste, wo man mit dem Zug ja schneller in München wäre als ein Hamburger oder Berliner. 🤦‍♂️
    • Allion88 02.10.2019 19:58
      Highlight Highlight Ohne diese "kopien" hätten wir kein silvester, weihnachten, discos, bars, open airs, street food festivals etc...

      Maximal ein schwingfest. Einiges wird nur schon länger kopiert. Seit wann ist es schlimm, etwas das viele mögen auch hier zu veranstalten?

  • Sharkdiver 02.10.2019 15:48
    Highlight Highlight Aiaiai das Bein-Bild der drei Frauen. Jede kann das Tragen (auch mit runningshoos) muss es aber nicht🙈 ist wie damals mit den Legins🙄
  • King_Cone 02.10.2019 15:46
    Highlight Highlight Anscheinend gibt es jetzt sogar in München ein Oktoberfest...
    • Schiri 02.10.2019 17:26
      Highlight Highlight Postillon-Leser wissen es früher.
  • Juan_Son 02.10.2019 15:46
    Highlight Highlight Ersetzte oktoberfest durch fasnacht und siehe da, ein neuer artikel fürs nächste frühjahr...
  • Hans Jürg 02.10.2019 15:45
    Highlight Highlight Für einmal bin ich Ihrer Meinung, Herr Baroni. Oktoberfest sucks.

    Jo mei, dös gehd anem ainfoch aufn Sack, gell?
  • gerade LIVE dazugeschaltet 02.10.2019 15:45
    Highlight Highlight Verständlich.

    Du bist einfach zu kultiviert.

    Nutze deine Zeit für kulinarische Entdeckungen und lass die Watson-Foodisten daran teilhaben.





  • welluknow 02.10.2019 15:44
    Highlight Highlight Meine Rede!...
    ... und die unsäglichen Kopien, das schlägt dem Fass definitiv den Boden aus.
    Ja, mich brauchts auch nicht.
  • jjjj 02.10.2019 15:44
    Highlight Highlight Amen. Sowas ist doch himmeltraurig...
    Benutzer Bild
    • DerHans 02.10.2019 16:08
      Highlight Highlight Das sieht richtig nach einer Gaudi aus😂
    • Maedhros Niemer 02.10.2019 16:34
      Highlight Highlight ...das ist doch voll urban-industrial Oktoberfest Crossover. Wer mag das nicht?!
      🤮😉
  • hockeyaner 02.10.2019 15:43
    Highlight Highlight Sind schon zu zweit.....
  • Kunibert der fiese 02.10.2019 15:43
    Highlight Highlight Nein, das bist du nicht. Das orginal oktoberfest in münchen mag ja was sein, aber all diese dämlichen oktoberfeste in iegendwelchen käffern gehen mir auch auf den zeiger.
    • Spirulina 02.10.2019 22:07
      Highlight Highlight nun, das Oktoberfest in München läuft aber genau so ab, wie grumpy old man es beschrieben hat...
  • Drunken Master 02.10.2019 15:43
    Highlight Highlight Dann geh halt einfach nicht hin ;-)
  • Satan Claws 02.10.2019 15:43
    Highlight Highlight Du musst nur auf dem Wort "Décolletée" aufbauen, dann ist es gar nicht so schlimm... wie die Pest.
  • natalie74 02.10.2019 15:42
    Highlight Highlight Nein, du bist nicht der Einzige. Ich find alles doof, was Alkohol und sauglatte Kleidung verbindet.
    • DichterLenz 02.10.2019 16:10
      Highlight Highlight Dich lad ich an meinen wahnsinnig lustigen Junggesellenabschied ein!
    • natalie74 02.10.2019 16:20
      Highlight Highlight Seit wann darf man als Frau an einen Junggesellenabschied?
    • DichterLenz 02.10.2019 16:28
      Highlight Highlight Seit jetzt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Miky 02.10.2019 15:42
    Highlight Highlight Ich mach mal einen auf Tüpflischiesser: Décolleté Mehrzahl = Décolletés. Hat ein E zuviel im Text. Tüpflischiesser off 😉
    • natalie74 02.10.2019 15:58
      Highlight Highlight Falsch. Décolletée ist weiblich, hat also in Einzahl zwei e's.
    • Miky 02.10.2019 16:07
      Highlight Highlight Ich sage, es heisst "le décolleté". @Camille, kannst du uns helfen? 🤔
    • natalie74 02.10.2019 16:19
      Highlight Highlight Nun, nach ausführlichem googeln und befragen einer Welschschweizerin hier im Büro: mea culpa, Du hast absolut recht!
    Weitere Antworten anzeigen
  • DichterLenz 02.10.2019 15:42
    Highlight Highlight Nein.
  • Spieglein 02.10.2019 15:41
    Highlight Highlight Es hat in fast allen Zelten Bereiche ohne reservierte Tische, nach 5 Minuten findest du sicher einen Platz. Eintritt musste ich nirgendswo bezahlen und wenn der Haupteingang zu ist kann man es noch auf der Seite probieren.
    Gemütlich geht anders, klar. Aber die Zeit vergeht wie im Flug! Prost!
  • Garfield91 02.10.2019 15:40
    Highlight Highlight Danke für den Kommentar!
  • Zaungast 02.10.2019 15:39
    Highlight Highlight Ich mag das Oktoberfest, aber nur die Originalausgabe in München. Und noch besser: Die Bergkirchweih in Erlangen jeweils im Frühling.
    • zopfsalat 02.10.2019 16:15
      Highlight Highlight Genau, Kerwa in Erlangen und Bamberg. Da bin ich jeweils nicht nur Zaungast🍻
    • Zaungast 02.10.2019 16:35
      Highlight Highlight Zopfsalat: Ich sehe, wir verstehen uns.
    • Anne Who 02.10.2019 16:37
      Highlight Highlight Etz socht bloos nuch ihr seid Franggen? 😍
  • Bits_and_More 02.10.2019 15:38
    Highlight Highlight Leben und Leben lassen. Man muss nicht immer alles toll finden, aber darf den anderen auch ihren Spass gönnen und diesen verstehen zu müssen.
    • Maedhros Niemer 02.10.2019 16:29
      Highlight Highlight Sehe ich genau so, aber die Herzblitzverteilung bestätigt wohl ev den Trend zur "Radikalisierung". Man will andere Meinungen/Lebensentwürfe nicht hören und sich nicht mit ihnen auseinandersetzen.
    • Bits_and_More 02.10.2019 16:39
      Highlight Highlight Ich würd noch gerne mein und gegen ein ohne austauschen ;-)
    • Maedhros Niemer 02.10.2019 17:02
      Highlight Highlight "...ohne diese verstehen zu müssen"
      Mehr Leute, die so denken würden und wir hätten eine friedlichere Welt.
  • corsin.manser 02.10.2019 15:38
    Highlight Highlight Falsch, Oli! Man muss nicht sofort in Partylaune sein. Man kann sich schön Zeit lassen, nach zwei, drei Mass kommt das dann automatisch.
    • winglet55 02.10.2019 15:44
      Highlight Highlight Aber nur wenn einem von dieserPlörre die da ausgeschenkt wird nicht vorher schlecht wird.....
    • Triumvir 02.10.2019 16:02
      Highlight Highlight Falsch. Das ist dann keine Partylaune mehr, sondern bloss nur noch besoffenes rumgegröle. Und im schlimmsten Fall dann Frauen oder Männer anlallen und anpöpeln.
    • corsin.manser 02.10.2019 16:03
      Highlight Highlight Also bitte, zwei, drei Mass kann hier auf der Redaktion jeder trinken. Danach gehen wir dann jeweils in die Mittagspause.
    Weitere Antworten anzeigen

Von den Traumferien zum Höllentrip: Wo am meisten Schweizer im Gefängnis landen

Wer in seinen Ferien keine Ahnung von den Gepflogenheiten vor Ort hat, für den kann der Trip auch schnell hinter schwedischen Gardinen enden. 215 Schweizer sitzen derzeit in ausländischen Gefängnissen.

Manchmal endet der Wunsch nach strahlender Sonne und ein paar entspannenden Tagen in einer dunklen Zelle irgendwo auf der Welt. 215 Schweizer sitzen derzeit in ausländischen Gefängnissen, wie neuste Zahlen des Bundes zeigen. Gerade jetzt, in der Ferienzeit, könnten weitere Insassen mit rotem Pass hinzukommen. Denn viele werden während ihres Urlaubs in fremden Gefilden verhaftet.

Zum Beispiel in Thailand. 13 Schweizer sitzen im südostasiatischen Ferienparadies in Haft. Dabei warnt das …

Artikel lesen
Link zum Artikel