Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der grosse Tropennacht-Survival-Guide – eine Anleitung in 6 Schritten

Eine ruhige Nacht zu haben, ist gerade im Hitze-Sommer 2018 eine grosse Herausforderung. Aber keine Sorge, wir haben eine sorgfältige Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich bereit.



Du brauchst:

Image

Neutralisiere die Nachbarn

Das ist Maja. Maja schläft in letzter Zeit nicht so gut, denn Majas Nachbarn lassen gerne das Fenster offen und machen Radau. Deshalb nimmt Maja das Gesetz jetzt in die eigene Hand.

Image

Lass frische Luft herein

Maja hat immer noch heiss, das Fenster muss geöffnet werden. Zum Glück kennt sie ein bewährtes Hausmittel gegen ungebetene Gäste.

Image

bild: watson/shutterstock

Entferne wärmende Objekte

Die Hitze lässt Maja einfach nicht schlafen. Alles, was Wärme abgibt, muss weg.

Image

bild: watson/shutterstock

Woher hast du die Guillotine, Maja? ... Maja?

Wechsle deine Schlafposition

Maja kann immer noch nicht einschlafen, denn die kühle Seite des Kissens ändert sich ständig. Und aus der Ferne nähern sich Polizeisirenen.

Image

bild: watson/shutterstock

Keine grossen Anstrengungen

Die Nachbarn von Maja haben die Polizei gerufen und diese hat das Haus umstellt. Maja rennt nicht weg, denn Rennen gibt warm.

Image

bild: watson/shutterstock

Zieh an einen kühleren Ort

Was hast du bloss getan, Maja ...

Image

bild: watson/shutterstock

So kannst du den Tieren helfen, sich in der Hitze abzukühlen

Play Icon

Video: srf/SDA SRF

Nicht nur die Schweiz, ganz Europa schwitzt

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

9 Situationen, in denen du merkst, dass du eher 30 als 20 bist ...

Link to Article

Noch kein Advents-Outfit? Hier die Crème de la Crème unter den Weihnachtspullis 😂 

Link to Article

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link to Article

«Vorsichtig fingern»: 17 üble Beweise dafür, dass China bessere Übersetzer braucht

Link to Article

Was das Schweizer Sorgenbarometer WIRKLICH über uns aussagt 😉

Link to Article

Die 8 absurdesten Geschenke, die das Internet zu bieten hat 🙈

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Alleine in der Winterzeit? So kriegst du deinen Schwarm – wenn es nach Filmen geht ...

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Mit ihren «tierfreundlichen» Idiomen hat PETA den Vogel abgeschossen

Link to Article

«Saminigginäggi» ist so etwas von gestern! 10 Samichlaus-Sprüchli für das Jahr 2018

Link to Article

Dieses Skelett veräppelt die typischen Posen der Instagrammer – und es ist 🙌

Link to Article

Diese 14 Bilder und Gifs geben dir den Glauben an die Menschheit zurück

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Treffen mit Freunden, damals vs. heute – in 5 Situationen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

15 Lustigkeiten im Schweizer ÖV, die dir deine Fahrt in vollen Zügen erleichtern

Link to Article

12 Produktdesigner mit nur einem Ziel: Dich. Zu. Verarschen.

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link to Article

9 Adventskalender, die wir dieses Jahr wirklich brauchen

Link to Article

Hier ist eine Karte von jedem Schweizer Weihnachtsmarkt. JEDEM!

Link to Article

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link to Article

Wie Spongebob meine Generation geformt hat

Link to Article

Studenten und Faulenzer aufgepasst! Die 7 goldenen Regeln des Hinausschiebens

Link to Article

Was mit dir geschieht, wenn du masturbierst – wenn man einem Arzt von 1830 glaubt 😄

Link to Article

Die schwerste Zeit für Pendler ist angebrochen – so (über-) lebst du in vollen Zügen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LibConTheo 08.08.2018 16:30
    Highlight Highlight Man macht die Fenster auf um frische Luft reinzulassen und killt die Mücken danach mit einem Flammenwerfer.

    Coole Idee. Der Werfer braucht ja Luft zum atmen xD
  • Janis Joplin 08.08.2018 08:12
    Highlight Highlight Feuchtes Handtuch um den Nacken, auf die Kissen im Schlafzimmer etc. etwas Citronellenöl, nicht zu sehr bewegen ...und auf den Regen bzw. Godot warten...
  • Clife 08.08.2018 01:34
    Highlight Highlight Wenn mir heiss ist, dann hör ich auf damit und plötzlich ist mir kalt - Barney Stinson (How I Met Your Mother). Die Theorie funktioniert zu hoher Wahrscheinlichkeit. Wenn nicht gehört ihr zur Minderheit 👀
  • Hinkypunk 08.08.2018 01:15
    Highlight Highlight Ich penne seit 4 Tagen einfach auf dem Balkon
  • olmabrotwurschtmitbürli 08.08.2018 00:59
    Highlight Highlight Als Betroffener (Dachwohnung mit riesigen Panoramafenstern) scheint mir das Vorgehen zu unzuverlässig.

    *Verstecke mich seit Tagen im Kühlraum des Detailhändlers meines Vertrauens*
    • Sommersprosse 08.08.2018 19:57
      Highlight Highlight Lass mich raten, Wurstfachhandel?
  • mAJORtOM95 08.08.2018 00:11
    Highlight Highlight Vor allem viele Mücken. Viele nervende Mücken.
    Und desswegen ''not a flamethrower'' bei the boring companie kaufen.
  • achsoooooo 07.08.2018 21:36
    Highlight Highlight Wozu brauch ich denn den Anwalt?
    Kommt der ins Spiel, wenns draussen wieder abkühlt?
    • lilie 07.08.2018 22:16
      Highlight Highlight Ich glaube, der verteidigt sie im Falle des Massenmordes an den Mücken. 🤔🤷‍♀️
    • Sarkasmusdetektor 08.08.2018 11:12
      Highlight Highlight Vielleicht soll der dafür sorgen, dass die Dauer der Strafe mit der Länge der Hitzewelle übereinstimmt.
    • achsoooooo 08.08.2018 13:38
      Highlight Highlight @lilie das wirds wohl sein! 😊👍
  • Sherlock_Holmes 07.08.2018 21:10
    Highlight Highlight Unser Rezept:
    Fliegengitter, zweiseitiges Klebeband, handwerkliches Geschick, gesunder Menschenverstand, wahlweise physikalische Grundkenntnisse und eine pragmatische Portion Konsequenz.
    1. Fliegengitter montieren oder Fliegengitterfenster/-türen vom Fachmann (–teuer/+lassen sich öffnen)
    2. möglichst alle Fenster nachts offen/kippen
    3. ab ca. 9:00 alle Fenster und Rollladen schliessen.
    4. Alles öffnen sobald Temperatur sinkt. Treppenhaus von unten nach oben lüften – erhöhter Durchzug, da warme Luft steigt.
    5. Vor dem Schlafen kühl duschen.
    6. Sex nur im Notfall, bzw. wenn‘s abkühlt (ab Do.)
    • lilie 07.08.2018 21:40
      Highlight Highlight @Sherlock Holmes: Ein tolles Rezept, knackig formuliert, genau so mach ichs auch! 😊

      Jetzt muss ich aber doch noch nachfragen: Was sind denn das für Notfälle, die Sex erfordern? 🤔🤣

      Nur ein kleiner Scherz, ich mag deine Liste! (Hab leider selber gerade keinen Sex, auf den ich verzichten könnte 😔).
    • Maracuja 07.08.2018 22:26
      Highlight Highlight @Sherlock Holmes: ab ca. 9:00 alle Fenster und Rollladen schliessen.

      Bitte praktizieren Sie diesen Wahnsinn nur bei sich zuhause. Ich mag eigentlich Temperaturen um die 30 Grad, aber ein Sommer im Büro mit Arbeitskollegen, die darauf bestehen, dass ab 9:00 Uhr die Fenster geschlossen bleiben, ist eine Zumutung. Spätestens ab 11 wird der Sauerstoff knapp. Wieso Wärme erträglicher sein soll, wenn man zusätzlich unter Sauerstoffmangel leidet, ist mir ein Rätsel.
    Weitere Antworten anzeigen
  • p4trick 07.08.2018 20:58
    Highlight Highlight Auf allen Etagen alle Fenster auf, Garten ab 20:00 mit Sprinkler Anlagen für 2h bewässern, dann wirds angenehm kühl im Haus.. mit guter Rollladen und Markisen Steuerung hatte ich nie über 28° und in der Nacht ca. 25°. Musste nur ein paar Mal ins untere Schlafzimmer ziehen bei kalten 23°. Alles ohne Klimaanlage..
    • Ms. Song 07.08.2018 21:34
      Highlight Highlight Ist ja nicht so, als hätten wir Wassermangel....
    • achsoooooo 07.08.2018 21:37
      Highlight Highlight @p4trick den Garten 2h pro Tag wässern bei der aktuellen Trockenheit?
    • p4trick 07.08.2018 21:55
      Highlight Highlight Ich wohne nahe am See wir haben keinen Wassermangel. Unser Wasserwerk hat kein Problem. Wassermangel ist in der Schweiz immer lokal bedingt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Menel 07.08.2018 20:32
    Highlight Highlight Ich pack Kühlelemente in mein Bett 😅
    • Regenmaker 07.08.2018 20:40
      Highlight Highlight was machst du mit dem ganzen Kondenswasser 🤔
    • Menel 07.08.2018 21:16
      Highlight Highlight Geniessen 😄
    • el heinzo 07.08.2018 21:25
      Highlight Highlight @Regenmaker Wasserbett?
    Weitere Antworten anzeigen
  • 00892-B 07.08.2018 20:12
    Highlight Highlight Vielleicht liegt's ja an der Hitze, aber lustig fand ich das jetzt nicht wirklich.
    • derEchteElch 07.08.2018 20:35
      Highlight Highlight Geht nicht nur dir so. Ich glaube, in der Watson Redaktion ist die Klimaanlage kaputt und die Hirne schmelzen dahin.. 🤨
    • lilie 07.08.2018 20:42
      Highlight Highlight Habt ihr auch gemerkt, dass nicht einmal dabeisteht, von wem es ist? 😅😇
    • 00892-B 07.08.2018 21:03
      Highlight Highlight @lilie: Ja😅 Hab mich auch gefragt, ob das Zufall sein kann😃
    Weitere Antworten anzeigen
  • Regenmaker 07.08.2018 20:11
    Highlight Highlight Mein tipp: Ein angefeuchteter Lappen (kleines Handtuch) auf den nackten Oberkörper oder auf die Stirn oder wo auch immer.

Bauern jammern wegen der Dürre – doch sie erfüllen kein einziges Klimaziel des Bundes

Wegen der Hitze verlangen die Bauern von der Politik Zollsenkungen und Rücksicht bei den Subventionen. Ein Bericht des Bundes zeigt jedoch: Die Landwirtschaft hat ihre Hausaufgaben im Kampf gegen den Klimawandel nicht gemacht. Der Verband widerspricht.

Dass die Landwirte unter dem trockenen Sommer leiden, ist auch in der Politik unbestritten. Es zeichnet sich ein gravierender Futtermangel ab, sowohl für die nächste Zeit als auch für den Wintervorrat. Am Montag hatte Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann angekündigt, eine vorübergehende Senkung der Zölle auf Heu und Silomais prüfen zu lassen. Bauern, die mit Liquiditätsproblemen kämpfen, sollen rückzahlbare Betriebshilfe beantragen können.

Am Dienstag stellte der Schweizerische …

Artikel lesen
Link to Article