Hochnebel
DE | FR
36
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Spass
Lifestyle

Internet-Mobbing: So reagieren Opfer auf fiese Memes

n this Monday, Aug. 24, 2015 photo, Lizzie Velasquez poses for a photo at the Associated Press bureau, in Los Angeles. Velasquez, an anti-bullying activist, is the subject of the documentary film “A B ...
Bild: AP

Du findest dieses Meme lustig? Dann lies hier mal, wie das Opfer darüber denkt!

14.12.2016, 11:2014.12.2016, 18:48

Lizzie Velásquez ist keine Unbekannte. Die 27-Jährige wurde vor Jahren unfreiwillig durch ein Youtube-Video namens «The World's Ugliest Woman» weltberühmt. Die Amerikanerin leidet an einem unbekannten Syndrom, das ihren Körper schneller altern lässt: Sie ist nicht in der Lage zuzunehmen, auf ihrem rechten Auge ist sie bereits erblindet. 

Nachdem Velásquez das schreckliche Video von sich sah, beschloss die damals 17-Jährige, sich in Talkshows, mit einem Buch und einem eigenen Youtube-Kanal gegen Mobbing einzusetzen. Für ihre Reden und Workshops wurde die Aktivistin wiederum im Internet gefeiert.

Doch nun wird sie einmal mehr im Netz verspottet.

Bild
bild: facebook/keystone

Das Meme, das derzeit auf den sozialen Netzwerken geteilt wird, zeigt ein Bild der Texanerin. Darüber steht hämisch geschrieben: «Michael sagte, er würde mich für ein bisschen Spass hinter diesem Baum treffen. Er ist spät dran. Würde ihn bitte jemand taggen und ihm sagen, dass ich immer noch auf ihn warte?»

Velásquez ist enttäuscht. In einem Facebook-Post macht sie ihrem Ärger Luft. 

«Egal, wie wir aussehen, und welche Kleidergrösse wir haben, am Ende sind wir alle Menschen.»
«Solche Memes hab ich in der letzten Zeit tonnenweise gesehen. Ich schreibe diesen Post nicht als Opfer, sondern als jemand, der sich für sie einsetzt. Ja, es ist schon spät in der Nacht, wenn ich das schreibe. Aber ich tue das genau deswegen, weil Unschuldige, die auf diesen Memes zu sehen sind, genau so spät noch durch Facebook scrollen und dann etwas fühlen müssen, was ich nicht mal meinem ärgsten Feind wünschen würde. Egal, wie wir aussehen und welche Kleidergrösse wir haben, am Ende sind wir alle Menschen. Ich bitte euch, dass ihr das im Hinterkopf behaltet, wenn ihr das nächste Mal ein virales Meme eines total Fremden seht. Im Moment werdet ihr es saulustig finden, aber der Mensch hinter dem Meme fühlt alles andere als das. Verteilt Liebe über euren Bildschirm – nicht verletzende Worte. Xoxo Lizzie»

Velásquez' Post wurde nach wenigen Tagen knapp 100'000 Mal geteilt. Hoffen wir, dass die Facebook-Gemeinde etwas aus ihren Worten gelernt hat. 

Hier noch einer von Lizzie Velásquez' bewegenden Vorträgen über Mobbing und Selbstbewusstsein:

(sim)

Dann doch lieber lustige Kermit-Memes:

1 / 26
Evil Kermit
quelle: twitter
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

36 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Asmodeus
14.12.2016 11:30registriert Dezember 2014
Und GENAU GLEICHZEITIG veröffentlicht Ihr den Picdump mit den obligatorischen "Fail-Fotos" und Verlinkungen zu noch mehr Failbildern.


Ihr seid so ein scheinheiliger Haufen, Ihr könntet in die Politik gehen.
13310
Melden
Zum Kommentar
avatar
Rudolf die Banane
14.12.2016 14:38registriert Januar 2016
"Hoffen wir, dass die Facebook-Gemeinde etwas aus ihren Worten gelernt hat." Also wer daran tatsächlich noch Hoffnungen hat, der glaubt wohl auch das Clinton doch noch Präsidentin wird.
733
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tom Garret
14.12.2016 14:03registriert Juli 2014
Und die mehrheit wird zustimmen. Und doch lachen wenn man das nächste mal im Kollegenkreis was ähnliches zugeschickt bekommt oder auf Watson erscheint. Schaut mal wie oft Watson virale Fotos oder Videos postet und verbreitet wo man am ende über eine Person lacht die das unter umständen nicht gewollt hat?
Die Menschheit ist ein Arsch...
570
Melden
Zum Kommentar
36
17 Milliarden Views und 200 Millionen Follower: Das ist der erfolgreichste YouTuber

Alleine im letzten Jahr soll er laut «Forbes» etwa 54 Millionen Dollar verdient haben. Sein erfolgreichstes Video hat über 280 Millionen Views. Zählt man alle Views auf seinem Hauptkanal zusammen, kommt man auf etwa 17 Milliarden. Die Bilanz des YouTubers MrBeast beeindruckt.

Zur Story