Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

39 Bilder, die zeigen, wozu die Haute Couture im Alltag taugen würde

Die auf den Laufstegen präsentierten Kreativauswürfe von selbsternannten Mode-Päpsten und -Päpstinnen scheinen auf den ersten Blick wenig ... nun ja ... handlich. Ein Instagram-Account nimmt sich dieser Problematik an.



Das Ziel des Instagram-Accounts «siduations» ist es, für alle ach so unbrauchbaren Stücke der Modebranche einen Sinn und Zweck zu finden. So scheint es zumindest. Und dies (aus der Perspektive eines Mode-technischen Laien-Auges) sehr treffend.

Bild

Bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

Bild

bild: instagram

(jdk)

33 Bilder zeigen: Laufsteg war gestern – heute wird Mode inszeniert

«Ich habe einfach kein Verständnis für Leute, die Pelz tragen»

Play Icon

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

Der Fotobeweis: So viel besser isst du in der Business Class. Oder gar First Class.

Link zum Artikel

15 Bilder und GIFs aus der Kategorie «Genug Internet für heute»

Link zum Artikel

PICDUMP! (Und bald keine Ferien mehr ... 😓)

Link zum Artikel

Ich bin wieder da! Hallo. PICDUMP. 🥳

Link zum Artikel

QDH: Huber ist wieder da! Irgendwie

Link zum Artikel

«Irgendwann hütet man Hamsterherden, obwohl man eigentlich Umsatz machen müsste»

Link zum Artikel

16 Cocktail-Gläser, bei denen du nur noch «WOW!» sagst (und auch: «WTF?»)

Link zum Artikel

«Habe den Herd ausgemacht»: So verhindert ein Paketbote einen Brand in einer Kita

Link zum Artikel

10 Spiele, die bei den Amis gerade voll angesagt sind

Link zum Artikel

So wird der neue James-Bond-Film heissen

Link zum Artikel

Sturm crasht Filmeabend: Dann bringt er dutzende Matratzen zum Tanzen

Link zum Artikel

Handy vergessen ist Pipifax! Das sind die 7 schlimmsten Gefühle in unserem Alltag

Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

24 lustige Fails für mehr Spass am Dienstag! Jetzt!

Link zum Artikel

Zu 50 Jahre Woodstock gibt's Bilder, Bilder und noch mehr Bilder ... und ein paar Videos

Link zum Artikel

Die wohl coolste Fussnote der Automobilgeschichte: Mini-Jeeps!

Link zum Artikel

7 Situationen, die jeder kennt, der mit einem Schrittzähler lebt

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier kommen die lustigsten Tier-Bilder der Woche – Fails inklusive! 😸

Link zum Artikel

QDH: Huber hat Grindweh. Mal sehen, ob es nach dem Quiz noch schlimmer wird

Link zum Artikel

So sehen die Menschen der «ersten» Memes heute aus

Link zum Artikel

Schnürlischrift? «Das sind alles unwichtige Buchstaben»

Link zum Artikel

1 Rätsel + 24 Tierbilder, damit der Freitag schneller vorübergeht. WER IST DABEI?

Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

Du bist ein Escape-Room- und Rätselfan? Wir haben 5 Spiele für dich getestet

Link zum Artikel

Wenn Verkäufer ehrlich wären... (wären sie gar nicht so freundlich)

Link zum Artikel

Über 30 lustige Tiere, um das Warten auf das Weekend zu verkürzen

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

Weil du das genau JETZT brauchst: Die 23 lustigsten (und fiesesten) Fails der Woche

Link zum Artikel

Und nun, zum Schulstart: Wenn Lehrer ehrlich wären

Link zum Artikel

15 Comics von Zucker-Herzen, die schonungslos aufzeigen, wie die Gesellschaft funktioniert

Link zum Artikel

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Link zum Artikel

Jede Situation auf deinem ehemaligen Pausenplatz – in einer Zeichnung

Link zum Artikel

Komm, wir kaufen uns eine Insel! Wir haben 8 der coolsten für dich ausgesucht

Link zum Artikel

Zwei Schweizerinnen drehen eine Simpson-Hommage – und begeistern YouTube

Link zum Artikel

Spider-Man und Marvel: Kommt es zur Scheidung? Und wenn ja: OH NEIN!!!

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lörrlee 15.04.2019 14:33
    Highlight Highlight Oh mein Gott, Nr. 14 und 35 sind der Hammer, ich kann nicht mehr! :D
  • Lörrlee 15.04.2019 14:31
    Highlight Highlight Die Nummer 6 kenne ich! Das ist doch Voldemorts Ehefrau?!?
  • sowhat 15.04.2019 07:40
    Highlight Highlight Die Bilder sind witzig und absolut cool gemacht. Auch für Leute, die Mode lieben. Der einleitende Text hingehen ist abschätziger als nötig. Genau so geht eine Bashing–Aufforderung. Seit wann braucht Watson das?
    • jodokmeier 15.04.2019 09:02
      Highlight Highlight Hey sowhat! Danke für deinen Input. Um dazu Stellung zu beziehen (wie es sich gehört): Ich persönlich fasse den einleitenden Text nicht als abschätzig auf, da ich der Meinung bin, dass die Laufsteg-Mode per se tatsächlich nicht alltagstauglich ist. Ob jetzt ein eher kritisches Wort, wie "Kreativauswurf" eine Bashing-Aufforderung ist, wage ich zu bezweifeln. Weiss schon, auf was du anspielst, aber eine (pardon) durchaus selbstgefällige Branche etwas zynisch zu betrachten, darf auch mal drin liegen, oder? 😉
    • Lörrlee 15.04.2019 14:37
      Highlight Highlight Also ich weiss nicht was Sie haben @jodokmeier. Nr. 14 ist doch ganz klar alltagstauglich? Man stelle sich folgendes Szenario vor:
      Es ist der 2. April 1912
      Das Sparen hat sich gelohnt, mit Mühe hat man sich Tickets für eine Kreuzfahrt gekauft
      Man lernt eine tolle Frau kennen, flirtet mit ihr, zeichnet sie, schläft mit ihr, man lernt sie zu lieben.
      Doch 12 Tage später pennt der Kapitän und manövriert das Schiff voll in einen Eisberg. Das Schiff sinkt, es hat zu wenig Rettungsboote und das Treibholz hat nur Platz für den Schwarm...
      Aber fear not! Denn mit Nr. 14 sind diese Sorgen Vergangenheit!
    • jodokmeier 15.04.2019 16:06
      Highlight Highlight Touché! 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Blue64 15.04.2019 06:21
    Highlight Highlight "Für was" .... mich schaudert es....
  • Coffeetime 15.04.2019 01:08
    Highlight Highlight Wirklich ein paar coole Ideen, danke! Deshalb bleibe ich bei meiner Garderobe 😉
  • waschbär 14.04.2019 21:41
    Highlight Highlight Grosses Kino! Danke, Watson!
  • Mad Meyer "Odoaker" 14.04.2019 21:18
    Highlight Highlight Elster hihi
  • niklausb 14.04.2019 20:57
    Highlight Highlight Grosses Kino!

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Massentourismus und Lokalkultur vertragen sich per se nicht. Doch dann gibt es noch vereinzelte Vollidioten (und nein, für dieses Wort muss man sich in diesem Kontext nicht entschuldigen), welche diese Divergenz auf die Spitze treiben.

Das Phänomen ist definitiv kein Novum: Touristen kommen in Massen, reissen sich alles unter den Nagel, was als «authentisch» gilt, glauben für ein paar Tage (oder Stunden) wie locals zu leben, steigen in ihre Cars und hinterlassen eine malträtierte Lokalkultur, geschunden von ihrer Ignoranz.

Ein Beispiel hierfür lieferte letztens eine Influencerin, die sich in Bali mit heiligem Wasser bespritzen liess – ein Affront erster Güte für die lokale Bevölkerung. Auch in Europa fürchten sich immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel