Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

bild: zvg

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!



Eine Mädchen-Suppe für «Glamour Queens» und eine Buben-Bouillon für die «Champions» – natürlich in jeweils rosa und blau gehalten, wie es sich für das jeweilige Geschlecht «gehört». 

Wer allerdings denkt, das sei die Spitze unter den gegenderten Produkten, hat die folgenden noch nicht gesehen. Sie stammen zwar vor allem aus dem Ausland, machen aber deutlich, wie viele offensichtlich noch immer auf ein Sortiment voller Geschlechter-Stereotype setzen ... 

«Tolle Geschenke für Jungs»

Image

via twitter

Entweder ist man wunderschön oder clever. Je nach Geschlecht halt. 

Image

via twitter

Weil Männer grössere Nasen haben etwa?

Image

bild: tumblr

...

Image

bild: tumblr

Mosebys Kommentar sagt alles.

Image

bild: tumblr

Schöne Stiftli für Frauen-Fingerli.

Image

bild: tumblr

...

Image

bild: tumblr

...

Image

bild: tumblr

...

Image

bild: tumblr

?!?!??!!

Image

bild: tumblr

...

Image

via twitter

...

Image

bild: reddit

...

Image

bild: reddit

...

Image

via twitter

Was da wohl drinsteht?

Image

bild: reddit

Und falls diese Beispiele nicht schon absurd genug waren ...

Image

bild: reddit

(sim)

Pakistans erste Transgender TV-Moderatorin

Play Icon

Video: srf

20 US-Präsidenten als Frauen

Das könnte dich auch interessieren:

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

106
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
106Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jonny1893 22.11.2018 12:06
    Highlight Highlight Nichts zu diskutieren gibt es an den Büchlein, wo das Mädchen gut aussehen soll, während der Junge intelligent sein soll. Aber generell ist das Thema schwierig und es gibt keine klare Linie, ob die Emanzipation der Frau nun die bedingungslose Gleichberechtigung fordert, oder eben geschlechtlich angepasste Unterschiede. z.B: Bei der Feuerwehr und der Armee gibt es für Frauen tiefere Leistungsgrenzen, Frauen erhalten also bei Sporttests für weniger Leistung die selbe Punktzahl. Wenn ein Produkt aber für Männer grösser diemnsioniert wird, weil Männer halt meistens grösser sind, ist das nicht OK..
  • baba1906 22.11.2018 11:41
    Highlight Highlight KITAG müsste man auch mal aufklären, dass auch Frauen gerne Actionfilme schauen und Männer ihren Gefühlen mal freien lauf lassen wollen. Jedes Mal wenn ich im Kino KITAG bin kriege ich eine Kriese wegen diesen Lady und Gents Filmabenden.
    • Stutz 22.11.2018 14:36
      Highlight Highlight Niemand verbietet dir den Film aufgrund deines Geschlechts nicht in einer regulären Vorstellung anzusehen.
  • Drank&Drugs 22.11.2018 11:41
    Highlight Highlight Mich regen diese gegenderten Produkte auch auf. Deshalb kaufe ich zum Beispiel nur noch geschlechtsneutrales Bartöl :-P
  • Lörrlee 22.11.2018 11:05
    Highlight Highlight Kleenex mansized Tücher wurden allerdings bereits in den 50er Jahren in der Werbung als "auch für Frauen" bezeichnet. Scheinbar wurde das mansized wegen der starken Saugfähigkeit (man frage sich wohl wieso) des Produkts bezeichnet.

    Alternativ hätte man sie auch einfach "jerk-sized" nennen können, aber "that's none of my business"
  • Lörrlee 22.11.2018 10:57
    Highlight Highlight Danke @Karen von Bild 1, dass du deiner Tochter gesagt hast, sie soll böse reingucken und so tun, als ob sie sich darüber aufregen würde. Brave likes-Jägerin!
    • Mutzli 22.11.2018 14:32
      Highlight Highlight @lörrlee kann ja nicht sein, dass ein kind sich selbst gedanken macht und gewisse vorstellungen hat. Gut das sie z.b. die primarschülerInnen nicht kennen, die ich unterrichtet habe, die hätten sie auch gleich alle als deep state like jagende von eltern manipulierte. Geheimagenten enttarnt. Auch ein 6 jähriges kind kann sachen unfair finden und zuemlich lautstark protestieren.
  • Darkside 22.11.2018 10:04
    Highlight Highlight Ui nei wie schlimm. Kauft den Mist einfach nicht und gut ist. Diese künstliche Empörtheit wegen jedem kleinen Sch.... nervt nur noch.
  • Ohniznachtisbett 22.11.2018 09:53
    Highlight Highlight Dann kommen noch Läden wie Agent Provocateur hinzu, die Verkaufen tatsächlich BHs extra für Frauen. #sexismusbeginntimalltag... lächerlich was ihr für Probleme habt...
  • Sputnik_72 22.11.2018 09:40
    Highlight Highlight Meine 3 Jährige Tochter hat sich einen pinken Kindersitz fürs Auto gewünscht, den es auch gibt.
    Muss ich mir jetzt Vorwürfe machen, dass ich mit ihr die Gender Thematik nicht eingehend genug diskutiert habe?
    *Ironie off*
    • jimknopf 22.11.2018 13:53
      Highlight Highlight Ja klar! Sie Rabenvater (oder Mutter). (Oder beides..)
    • nJuice 22.11.2018 16:12
      Highlight Highlight Bitte nennt Eltern nicht Vater oder Mutter, das ist zu geschlechtsspezifisch und kann Leute in Rollen drängen, die ihnen nicht behagen.

      Lieber Elter. Oder samenspendende bzw. samenaufnehmende Kindherkunftsperson.
    • Klischee 22.11.2018 16:30
      Highlight Highlight Vielleicht Indedifiziert er/sie/es auch als onkel/tante/tankel?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sebanimon 22.11.2018 09:38
    Highlight Highlight Ich hoffe, all diese Bilder werden als Witz verstanden. Mehr als das ist diese gesamte Diskussion über "genderspezifische" Produkte nämlich nicht. Menschen, die sich darüber aufregen, sollten vielleicht ihre Prioritäten neu ordnen. Also ehrlich!
  • Hirnflatulenz 22.11.2018 09:32
    Highlight Highlight Rosa und blau. Geht doch.
    User Image
    • Baccara - Team Nicole 22.11.2018 15:56
      Highlight Highlight Und wo bleiben die Tampons just for men!!!
    • Hirnflatulenz 22.11.2018 16:34
      Highlight Highlight No problemo.
      User Image
  • twiggy 22.11.2018 08:55
    Highlight Highlight ich finde auch, dass es ein luxusproblem ist. bei einigen sachen muss ich aber sagen, dass es wirklich entweder einfach unnötig ist zu gendern oder es transportiert eine falsche message. bspw. die mädchen als treudoof und die jungs als super und clever darzustellen, oder noch schlimmer der babystrampler für das mädchen (i hate my thighs - really?!). wenn man dann die sachen sieht kann sich das schon irgendwie einbrennen. also das coole bubenspielzeug ist nicht für mich, weil es ja für buben ist...
  • Nik G. 22.11.2018 08:16
    Highlight Highlight Eine Kollegin hat einen solchen Pinken Werkzeugkoffer gekauft. Nur weil er Pink ist! Die Werkzeuge sind absolut schrott und nicht brauchbar.
    Ein grosser Teil ist einfach nur Verkaufsstrategie. Die Produkte werden nur wegen diesen Farben oder Sprüchen von Frauen oder Männer gekauft.
    • twiggy 22.11.2018 18:24
      Highlight Highlight genau, man kauft den schrott auch noch. aber woher (und ich frage ganz neutral) kommt das, dass wir den schrott kaufen? weil wir (und ich sage es ganz neutral) in stereotypen denken. entweder wir finden die stereotypen wahr und wir kaufen es, weil wir denken, dass es zu uns passt, oder wir kaufen es weil wir denken, dass der stereotyp lustig ist und ein witz - trotzdem verstehen wir dabei die systematik der stereotypen, weil wir es gelernt haben. produziert wird der scheiss weil - und ihr wisst es schon - die stereotypen weiterhin funktionieren und damit befeuert werden 😑
  • Einloz 22.11.2018 08:12
    Highlight Highlight Ich muss diese Suppen haben, alle beide!!! 🍵🍵
  • Butschina 22.11.2018 08:08
    Highlight Highlight Bei Rules for Boys und Rules for Girls kam ich ins grübeln... Ich decke von Beiden die gleiche Anzahl Regeln ab. Was soll ich jetzt nur daraus schliessen?
  • Janis Joplin 22.11.2018 07:50
    Highlight Highlight Moment, da fehlt noch die Damen-Gartenschere von Tchibo! Und während der Suche nach einem Bildchen dazu, stach mir dieses flippige Onlinegame aus dem Jahre 1950 ins Auge....
    User Image
  • khargor 22.11.2018 07:29
    Highlight Highlight Diesen Shitstorm im Wasserglas bzw. in der Kloschüssel wollt ihr zu einem nationalen Story pushen?

    Entspannt euch. Ich geh jetzt duschen und nutze Nivea fo MEN und dann Rexona for MEN und keiner kann mich daran hindern! Muahahaha
    • Baccara - Team Nicole 22.11.2018 15:57
      Highlight Highlight Solange du gender-neutrales Bartöl nimmst, alles easy!
  • Dong 22.11.2018 07:27
    Highlight Highlight Auch Kleiderläden sind oft nicht genderneutral! Skandal!
  • Matrixx 22.11.2018 06:56
    Highlight Highlight Wo krieg ich eigentlich die Q-Tips für Männer? Auf der Verpackung meiner Q-Tips ist eine Frau abgebildet...
  • Bätzi 22.11.2018 06:40
    Highlight Highlight Unsere tolle super schlaue gesellschaft, wie gut muss es einer gesellschaft gehen wenn sie solche probleme erschafft.
    Sind mal erhlich es geht um Suppentüten!
    Die Eltern die sich über diese suppentüten aufregen. Sollen sie nicht kaufen. Voila
    (bin davon überzeugt das die meisten die sich aufregen darüber kinderlos sind, aber egal)
    Wenn man schon darüber diskutieren will wegen Rollenklische unsw. sollte man mal auf Instagramm die ganzen FakeBarbies anschauen die den jungen mädchen beibringen das die Lippen aufsprzizen müssen, und sich hyper aufreizend anziehen müssen.
    Habe Fretig
    • struppine 22.11.2018 11:35
      Highlight Highlight Da gebe ich Dir recht, gebe aber auch zu bedenken, dass gerade diese Insta-Barbies mit all so einem Kram aufgewachsen sind und den "Mädchen müssen hübsch sein und nicht schlau" Quatsch zu dolle absorbiert haben und jetzt genau das repräsentieren...wenn denen mal früher jemand beigebracht hätte, dass das Mist ist...nur vielleicht...
  • Carlo Marx 22.11.2018 06:16
    Highlight Highlight Das ganze Genderthema ist doch nur für die Medien und ein paar verklemmte linke, die übrigens meistens die Genderklischees gleich selbst bestätigen.

    Warum gibt es keinen Aufschrei, wenn jemand ein Produkt für Millennials anbietet? Bin ich dann auch schon zu alt dafür und kann es dann nicht kaufen. Oder die recht einfach zu bedienenden Senioren-Handies. Darf ich die nicht kaufen? Klar bin ich nicht die Hauptzielgruppe, aber soll ich daraus ein Theater machen?

    Wer ein Problem mit der Genderthematik hat, hat vermutlich eines mit seinem Gender.
  • Spama Lotto 22.11.2018 02:25
    Highlight Highlight Seid jetzt mal nicht so.
    Zuunterst auf der Bubenbibel:
    "Learn how to become more like Jesus... physically"
    Sind wohl so Frisur- und Bartpflegetips drin. Oder doch ne Anleitung zur Bodymodificaton? 🙈
  • kvnhg 22.11.2018 00:49
    Highlight Highlight Drama, Baby. Drama! Was nicht gefällt wird nicht gekauft - oder kann ich in Zukunft auf ein Grundrecht bestehen, dass ein Produkt an meinen Geschmack und meine Weltsicht angepasst wird?
  • lilas 22.11.2018 00:19
    Highlight Highlight Wir habens mal getestet..Weihnachten schon enige Jahre her. Das Mädel bekam Autos, der Junge Puppen. Nach zwei Tagen haben sie getauscht🤔
  • TanookiStormtrooper 21.11.2018 23:32
    Highlight Highlight Ich bin eine Aprikose. Zumindest habe ich ein Shampoo, welches so duftet. 😬
  • salamikoenig 21.11.2018 23:11
    Highlight Highlight Ich hab 3 rosasrote Hämmer in unterschiedlichen Grössen und brauche sie immer wieder. Martin 23 Mänlich
    • compuking 22.11.2018 06:34
      Highlight Highlight Die werden dir auf der Baustelle auch sicherlich nicht geklaut :-D
  • Wat Son 21.11.2018 23:09
    Highlight Highlight Ach ja, bleibt mal locker. Jeden Tag ein neues langweiliges Gender Thema, gähhhn. Man kann ja alles auf die Waagschale legen ...
  • My Senf 21.11.2018 23:09
    Highlight Highlight Sehe eigenen kein Problem
    Kann ja jeder kaufen was er will
    N Rosa 🔨 würd ich jetzt auch noch kaufen
  • Nelson Muntz 21.11.2018 23:05
    Highlight Highlight Was ist mit Bravo Girl? oder den Deos und Duschgels von Nivea for Men? 😱😱😱
  • Mira Bond 21.11.2018 23:05
    Highlight Highlight Unglaublich! Unser Lehrauftrag weist darauf hin, dass wir die SuS (Schüler und Schülerinnen) genderneutral fördern sollen, doch die Wirtschaft fördert lieber wieder die altbackenen Rollenklisches unserer Grosseltern...erbärmlich!
    • Psychonaut1934 22.11.2018 00:56
      Highlight Highlight Sie sollten sich kalmieren?
    • Redback 22.11.2018 06:19
      Highlight Highlight So und jetzt gehen sie in den Migros und Coop und beschweren sich dort. Über die Komentarspalte oder auf Facebook kann das jeder. Können sie das auch persönlich wenn ihnen jemand zuhört?
    • Sebanimon 22.11.2018 09:47
      Highlight Highlight Sie haben das falsch verstanden mit der Genderneutralität. Und wenn Sie sich jetzt auch über genderspezifisches KINDERSPIELZEUG oder Suppen aufregen läuft grundsätzlich etwas falsch.
  • Amateurschreiber 21.11.2018 23:03
    Highlight Highlight "Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit jagst du den Alltag und die Sorgen weg. Und wenn du stets gemütlich bist und etwas appetitlich ist, dann nimm es dir egal von welchem Fleck!"

    Und ja, wenn ich z.B. eine Schokolade mag, dann esse ich sie selbst dann, wenn "Kinder" draufsteht.
  • Jockerman 21.11.2018 22:58
    Highlight Highlight Seid froh das ihr euch eine Suppe leisten könnt,das können viele Leute auf dieser Welt nicht !
  • Juan95 21.11.2018 22:43
    Highlight Highlight Ich rege mich über Leute auf, die sich ab so etwas aufregen.
  • Jtone 21.11.2018 22:33
    Highlight Highlight Generell finde ich es etwas reisserisch, hauptsächlich amerikanische Beispiele zu verwenden, wo das ganze Gender-Thema teilweise absurde Diskussionen hervorbringt. Wird uns damit suggeriert, wir sollten uns auch an allem stossen? Abgesehen von den ganz offensichtlich deplatzierten Produkten, finde ich es schade, dass das Frau- resp. Mannsein offenbar nicht mehr zelebriert werden darf. Nur noch schwarze Stifte für alle. Alles andere ist Diskriminierung.
  • RacKu 21.11.2018 22:26
    Highlight Highlight Coop. Was für die Frau von Welt! 🙄
    User Image
    • dmark 21.11.2018 22:54
      Highlight Highlight Iron like a boss ;)
  • Tiny Rick 21.11.2018 22:04
    Highlight Highlight Meine kleine steht auch auf pink, nicht weil wir sie so getrimmt haben, einfach weil es ihr gefällt. Daher finde ich es eigentlich nicht so tragisch wenn es gewisse sachen in „mädchenhaft“ gibt. Die bücher andererseits... fragwürdig...
    • RacKu 21.11.2018 22:27
      Highlight Highlight Kleinkinder lieben Pink. Danach kommt die Erziehung...
    • EMkaEL 21.11.2018 23:54
      Highlight Highlight die lieblingsfarbe unserer kleinen (7) war von anfang an pink. wir sind froh, gibt es viele produkte die eher auf ihre präferenz zugeschnitten sind. wenn sie frei wählen kann, dann geht es immer richtung prinzessind/ballerina und pink oder violette.

      morgen gehe ich die suppe mit ihr kaufen. sie wird sich freuen!
    • ReziprokparasitischerSymbiont 22.11.2018 00:33
      Highlight Highlight Ich habe pink noch nie gemocht und mag es auch heute nicht. Wenn ich die Wahl habe zwischen einer pinken Damenversion und einem andersfarbigen Herrenmodell, entscheide ich mich daher oftmals für letzteres.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ulmo 21.11.2018 21:44
    Highlight Highlight Als Mann geht mir dieses ganze männerspezifische Marketing so auf den Geist. Wieso muss bei Produkten, welche nicht als besonders männlich konnotiert sind so dick aufgetragen werden: "Du bist ein Mann und darfst dieses Produkt kaufen, denn es ist ultra männlich!". Beispielsweise die Q-Tips oder das Kleenex oben. Was soll das? Trauen Männer sich sonst nicht in die Kosmetikabteilung?
    Anscheinend gibt es aber wirklich Männer, welche sowas brauchen, wie die ersten 20s des Videos zeigen
    (Darin meint Roosh V seine Männlichkeit beweisen zu müssen, weil er gerne Brot bäckt 🤪)

    Play Icon
    • tomtom1 21.11.2018 23:01
      Highlight Highlight Es ist ganz einfach: Kauf den Schrott nicht, dann verschwindets auch wieder aus den Regalen. Aber wichtiger ist natürlich ein Foto machen und auf Twitter posten damit man sich besser fühlt.
    • River 22.11.2018 01:07
      Highlight Highlight Tatsächlich brauchen ein paar (viele) Männer solche Hints, damit sie sich sicher sein können, dass sie nicht nach Kirschblüten oder so duften (weil das tun ja nur Mädchen), wenn sie Dusch, Deo oder Schampoo etc kaufen. Die vielen Angaben auf der Verpakung sind verwirrend, und so mancher atmet auf, wenn auf einem Produkt *tiefe Stimme*"Mann" steht. Da kann Mann beruhigt zugreifen und muss sich nicht durch die Aufschriften kämpfen. Um ganz sicher zu gehen nimmt Mann auch die Kleenex und die Wattestäbchen wo *tiefe Stimme* "Mann" drauf steht. Mann weiss ja nie...
    • Michael Heldner 22.11.2018 03:07
      Highlight Highlight Die Kleenex Packung ist eher ein Marketing gag mit dem Hintergrund, dass Männer Kleenex eher selten für die Nase brauchen ;) schonmal daran gedacht?
    Weitere Antworten anzeigen
  • McStem 21.11.2018 21:43
    Highlight Highlight Gan herrlich finde ich, dass die Wattestäbchen für die harten Kerle, die weichste Spitze besitzen.
  • dave1771 21.11.2018 21:20
    Highlight Highlight Manchmal sind nur sie Farben anders und es steht nichts von Boys oder Girls... das sollte kein Problem sein. Beim Shampoo gab es schon immer spezielle Men Shampoos. Siehe Head&Shoulders...
    • Garp 21.11.2018 23:27
      Highlight Highlight Haha, schon immer, so ein Quark. Ich bin schon etwas älter und sowas wie Männershampos gab es nicht immer. Das Marketing hat bereits Dein Hirn gewaschen! Wir brauchen doch nicht immer mehr davon in immer mehr Bereichen.
    • ReziprokparasitischerSymbiont 22.11.2018 00:39
      Highlight Highlight Für Männer gibt es reihenweise Body&Hair-Produkte, als Frau braucht man scheinbar mindestens 3 verschiedene Flaschen morgens unter der Dusche... Aber zum Glück kann man sich auch als Frau mit einem ultraspezifischen Shampoo den Körper einseifen. Notfalls sogar dann, wenn es in pinker Verpackung daher kommt.
    • D(r)ummer 22.11.2018 13:40
      Highlight Highlight Falls folgendes stimmt(!):

      https://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/Maennerbrueste-wegen-aetherischer--le--21078207

      Schlecht gebrüllt Garp.
    Weitere Antworten anzeigen
  • bastardo 21.11.2018 21:14
    Highlight Highlight Zum Titel: "Du regst dich über die Migros-Suppe auf?"

    Nein.
  • Robert Stettler 21.11.2018 20:55
    Highlight Highlight Bronuts yeah, wohl eher super Marketing als Sexismus?
    • abishot 22.11.2018 01:50
      Highlight Highlight Schlussendlich ist praktisch alles Marketing statt sexismus. Genau wie die Suppen von Migros..
  • Miikee 21.11.2018 20:55
    Highlight Highlight Ja, wann wird endlich alles Genderneutral.

    Man overboard
    Man at work
    ...

    Es ist nicht zum aushalten.🙆🏽‍♀️🙆🏽‍♂️


    Nein im ernst, diese Diskussion... echt jetzt? Keine anderen Probleme? 🤦🏽‍♂️
  • Redly 21.11.2018 20:51
    Highlight Highlight Wer nicht komplett verblinded ist, erkennt bei vielen kleinsten Mädchen/Buben bereits unterschiedliche Präferenzen.
    Warum soll es da nicht Produkte geben, die eine jeweilige Mehrheit anspricht?
    PS: man (frau) muss schon ziemlich asexuell und spiessig sein, wenn man (frau) die Unterschiede dann bei den Erwachsenen nicht zu schätzen weiss. 😜
    • Mutzli 21.11.2018 23:02
      Highlight Highlight @Redly Diese Präferenzen sind nicht angeboren, sondern anerzogen. Dazu gibts bereits mehr als genug Untersuchungen. Das Problem ist ja wenn schon nicht, dass das Produkt ein Publikum rein anspricht, sondern das damit das Publikum auch erst geschaffen wird. Wers nicht glaubt, soll sich z.B. mal Kinderwerbungen durch die Jahrzehnte anschauen. Wenn mans Genderexklusiv macht, kann man halt im Idealfall zweimal abkassieren.

      PS zum PS: Als Heteromann interessiere ich mich sexuell wenn schon für Geschlechtsteile und nicht Klischees. Aber wenn Sie nur Frau am Bügelbrett in die Gänge bringt...
  • bebby 21.11.2018 20:50
    Highlight Highlight Bedenklich ist eigentlich nur, dass das Attribut „clever“ nur mit Buben in Zusammenhang gebracht wird. Dies obwohl Mädchen in der Schule im Durchschnitt besser abschneiden. Jetzt könnte man wohl argumentieren, dass man bei den Buben halt mehr pushen muss :-)
    Mädchen und Buben sind verschieden, aber nicht auf diese Art.
    • El diablo 21.11.2018 22:28
      Highlight Highlight Das mit den Noten lässt sich leicht erklären. Mädchen sind früher reif und lernen daher mehr. Das hat rein gar nichts mit Intelligemz zu tun. Intelligenz ist eine individuelle Sache und keine geschlechtliche.
    • Mutzli 21.11.2018 23:05
      Highlight Highlight @El diablo Aus meiner Zeit als Lehrer hab ich den Eindruck, dass es da vor allem ein paar mächtige Faktoren gibt: Einerseits wird Jungs vermittelt Schule, Bücher lesen, still sein etc. sei unmännlich und gleichzeitig seien sie sowieso schlau. Aber ja nicht intelligent! Weil das ist dann schon gefährlich nah beim Besserwisser. Mädchen hingegen sollen brav sein und wenn sie dann klug sind, schiebt mans auf die Arbeit und nimmts nicht besonders ernst. Gute Noten=Gutes Mädchen.

      Klar extrem grob gezeichnet, aber so als Grundmuster immer wieder angetroffen.
    • Kugelblitz 22.11.2018 03:37
      Highlight Highlight Für gescheite oder schlaue Mädchen, als Erwachsene, unendlich mühsam.
    Weitere Antworten anzeigen
  • niklausb 21.11.2018 20:44
    Highlight Highlight Da regt sich nur drüber auf wer in seinem gender unsicher ist. Alle andern wissen was sie wollen und lassen sich nicht beirren. Superman heisst nunmal Superman und uns nicht Superneutrum oder so. Da kann ein Mädchen lange wollen es wird immer das Girl sein (ich lasse jetzt mal die Geschlechtsumwandlung aussen vor)
    • Jazzdaughter 21.11.2018 23:54
      Highlight Highlight ... Wtf
    • fabsli 22.11.2018 00:16
      Highlight Highlight Selten so ein Kommentar gelesen. Wenn ich noch länger den Kopf schüttle, habe ich bald ein Schleudertrauma.
  • Passierschein A38 21.11.2018 20:30
    Highlight Highlight „Champions“ ist genderneutral.
    • ands 21.11.2018 21:06
      Highlight Highlight Nicht, wenn es als Konterpart zu "Glamour Queens" verwendet wird.
    • dave1771 21.11.2018 21:20
      Highlight Highlight Ich bin ein Mann, ich kann auch eine Queen sein. Verbiete mir das nicht!
    • CrissCrossApplesauce 21.11.2018 21:44
      Highlight Highlight und dazu bei den Champions eindeutig ein Männlein drauf ist.

      Did you just assume its gender...?!

      😂

      Als ich ein Kind war, hatte ich das gleiche Problem. Zbsp bei den Special Edition Überraschungseiern. Ich mochte Autos und keine Feen oder Nagellacke für Kinder😑 Genauso hatte ich Barbies und durfte keinen Ken haben. Weil ich ein Mädchen bin und Barbies seien nun Mal für Mädchen...🤨
    Weitere Antworten anzeigen
  • Phiilofofi 21.11.2018 20:28
    Highlight Highlight Der Migrosartikel war die Flanke und dieser Artikel... TOooOOooOOoOoRrRrrrr!!!!

    Danke Watson :D
  • nicbel 21.11.2018 20:21
    Highlight Highlight Macht doch nicht so ein Drama daraus.
    • drjayvargas 21.11.2018 20:35
      Highlight Highlight Man muss aber empört sein. Das macht man heutzutage so.
    • Asha 22.11.2018 01:15
      Highlight Highlight Es ist kein Drama. Es ist einfach grundsätzlich falsch.
    • baba1906 22.11.2018 11:51
      Highlight Highlight Doch macht mehr Drama. Weg mit solchem Werbeblödsinn. Warum sollte man Missstände nicht ansprechen. Dir ist schon klar, dass Drama dir deine Rechte geschenkt hat oder? Erschreckend wie manche Menschen auf ihrem Wohlstand sitzen und nicht merken was dahinter steht. Beim Frauenwahlrecht kam oft genug die Aussage es sein alles Drama.
  • dmark 21.11.2018 20:17
    Highlight Highlight Und jetzt?
    Gibt es bald genderfreie Tampons?
    Es gibt halt genügend Leute auf der Welt, welche nicht dem "Genderwahn" folgen und sich gerne auch direkt angesprochen fühlen, wenn ein Produkt "speziell" für sie angeboten wird.
    Was die anderen dann damit machen, bleibt denen überlassen.
    • Mutzli 21.11.2018 23:09
      Highlight Highlight In diesem Zusammenhang ist der "Genderwahn" wenn schon bei den Herstellern und Vermarktern dieser Produkte zuhause.

      Zig Dinge die vorher geschlechtsneutral waren, von Spielzeug hin über Shampoos zu Q-tips, müssen jetzt ums verrecken in "Sie" und "Er" Editionen erscheinen.

      Nur weil man dann noch einen Preisaufschlag draufklatschen kann und das gleiche Produkt besser absetzen, weil mans ja dann ja nicht mit dem anderen Geschlecht teilen soll.

      Wenn hier was Geschlechtermässig forciert wird, dann dort. Dieser Trend nimmt nämlich nur zu.
  • G-Man 21.11.2018 20:13
    Highlight Highlight Also Kleenex Mansize ist doch einfach nur witzig 🤣🤣🤣
  • OnkelBen 21.11.2018 20:13
    Highlight Highlight Gibts auch im Coop/bei Lindt
    User Image
  • iss mal ein snickers... 21.11.2018 20:12
    Highlight Highlight Die Kleenex Nastüechli sind denk nicht für den Rotz aus der Nase gedacht 🤧😏😉
    • Hayek1902 21.11.2018 20:36
      Highlight Highlight Pssst, du hast den bro code verletzt
    • rubipedia 22.11.2018 11:28
      Highlight Highlight Genau das selbe habe ich mir auch gedacht xD
    • Tilia 22.11.2018 14:06
      Highlight Highlight 🤣🤣🤣
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mate 21.11.2018 20:12
    Highlight Highlight Nur weil sich ein paar Leute auf Social Media aufregen, ist das noch kein "Aufschrei" oder "Shitstorm". Denen ist eh nicht zu helfen, wieso soll man denen dann noch eine Plattform bieten?
  • Zauggovia 21.11.2018 20:12
    Highlight Highlight Naja, bei den "man-sized tissues" ist wohl klar wofür die verwendet werden...
  • Olifant 21.11.2018 20:11
    Highlight Highlight Schaut mal im ETH Onlineshop. Mädchenshirts mit "Cutie Pi", hellblaues Shirt mit "Little Einstein".
  • Hierundjetzt 21.11.2018 20:10
    Highlight Highlight Das wird noch viiiiiel stärker zunehmen. Twitterli hin oder her. Warum das so ist (stark vereinfacht:

    - es wird ausreichend gekauft. Punkt.
    - Es besteht ein Markt. Punkt
    - Die Retailmärkte (B2C) sind gesättigt
    - Wachstum ist nur über Produktedifferenzierung möglich
    - sehr kostengünstige Differenzierung: gleiches Produkt + Farbtopf, voilà.
    - Dazu einen Preisaufschlag, voilà
    - es lohnt sich im Prinzp sogar für Spaghetti, nur ist die Fremdschäm-Hürde noch (!) zu hoch
    • Michael Heldner 22.11.2018 03:12
      Highlight Highlight sind dann die extra dicken und langen Spagetti die für die Männer oder für die Frauen... Fragen über Fragen
  • DINIMAMIISCHNDUDE 21.11.2018 20:05
    Highlight Highlight Eine neue Episode: Probleme die keine sind. Heute: Migros Suppe

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Geschälte Orangen in einer Plastikverpackung oder Bücher, die nur zur Dekoration dienen? Dinge wie diese lassen uns an der Menschheit zweifeln. Offensichtlich haben wir in Sachen gesunder Menschenverstand noch etwas Luft nach oben – zumindest, wenn wir uns die folgenden Beispiele anschauen.

Wir haben genug gesehen. Gesellschaft, du bist betrunken. Geh nach Hause!

Artikel lesen
Link to Article