Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Beyonce accepts the Female Video of the Year award during the 2016 MTV Video Music Awards in New York, U.S., August 28, 2016.  REUTERS/Lucas Jackson TPX IMAGES OF THE DAY

Superstar Beyoncé heimst einen weiteren Preis ein. Bild: LUCAS JACKSON/REUTERS

Beyoncé räumt bei MTV Video Music Awards ab



US-Superstar Beyoncé hat sich den Hauptpreis bei der Verleihung der MTV Video Music Awards gesichert. In der Nacht zum Montag gewann sie mit ihrem Hit «Formation» in der Hauptkategorie «Video des Jahres».

Sie setzte sich damit gegen Adele («Hello»), Justin Bieber («Sorry»), Kanye West («Famous») und Drake («Hotline Bling») durch. Beyoncé war mit elf Nominierungen als Top-Favoritin ins Rennen um die MTV Video Music Awards gegangen.

Beyoncé war in Begleitung von vier Müttern getöteter Afroamerikaner zur Preisverleihung in New York erschienen. Drei der vier Mütter, deren Söhne unter umstrittenen Umständen vor allem durch Polizeigewalt starben, sind auch in Beyoncés Film «Lemonade» zu sehen, zu dem es auch ein gleichnamiges Album gibt. 

Rihanna accepts the Michael Jackson Video Vanguard Award at the MTV Video Music Awards at Madison Square Garden on Sunday, Aug. 28, 2016, in New York. (Photo by Charles Sykes/Invision/AP)

Rihanna mit Trophäe. Bild: Charles Sykes/Invision/AP/Invision

Auch Pop-Sängerin Rihanna hat ihre Trophäensammlung bei den MTV Video Music Awards weiter vergrössert. Die auf Barbados aufgewachsene Sängerin («Work») erhielt den «Michael Jackson Video Vanguard Award» verliehen. Die Trophäe zollt dem Einfluss des Preisträgers auf die Musikszene Tribut.

Rihanna, die während der Show im Madison Square Garden auch vier Mal Live auftrat, wurde mit stürmischem Applaus gefeiert. Ihr Heimatland werde stolz auf diese Auszeichnung sein, sagte die Sängerin. Dies sei ein unglaublicher Moment.

Der «Michael Jackson Video Vanguard Award» wird in Erinnerung an den gleichnamigen King of Pop und Vorreiter des Musikvideos vergeben. Zu den früheren Gewinnern zählen Kanye West, Beyoncé, Justin Timberlake und Madonna. (cma/sda/dpa)

Britney Spears war übrigens auch dabei

Britney Spears performs during the 2016 MTV Video Music Awards in New York, U.S., August 28, 2016.   REUTERS/Lucas Jackson     TPX IMAGES OF THE DAY

Bild: LUCAS JACKSON/REUTERS

Und sie auch. Logisch, die lassen ja auch keine Kamera aus

Kanye West, right, and Kim Kardashian West arrive at the MTV Video Music Awards at Madison Square Garden on Sunday, Aug. 28, 2016, in New York. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP)

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erkennst du diese 13 Studienfächer nur anhand der Emojis?

Etwas vom Schönsten am Studium sind eigentlich die Klischees. Denn diese machen so vieles einfacher und direkter. Unter Studenten genügt oft ein kurzer Blick und meist kann das Studienfach oder die Studienrichtung erahnt werden. Einfache Welt.

Aufgrund der Klischeehaftigkeit des Studiums an sich wäre es ja eigentlich ein Leichtes, dieses in Emoji-Form auszudrücken. Darum haben wir die Emojis ein wenig durchmischt. Während einige Emoji-Kombinationen das ungefähre Forschungsfeld repräsentieren, stellen andere wiederum den ungefähren Werdegang dar. Oder aber den Namen des Studiengangs. Oder einfach schlicht Klischees.

Findest du heraus, welcher Studiengang hinter welchen Emojis steckt? Manche sind einfach, andere ein wenig gemein – so …

Artikel lesen
Link zum Artikel