Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Baumelndes Model: Nach dem Horror-Stunt kommt der Aufprall (auf dem Boden der Realität)



Viktoria Odintcova, ist jung, berühmt, sieht gut aus und hat ziemlichen Ärger am Hals. Grund dafür ist ihr waghalsiges Fotoshooting auf einem Wolkenkratzer in Dubai:

Ohne Sicherung liess sich die flotte Russin in über 300 Metern Höhe herunterbaumeln. Nur die Kraft ihres männlichen Kollegen zwischen ihr und dem sicheren Tod.

Doch was Odintcovas Instagram-Follower freute, findet man bei Cayan-Tower, den Besitzern des Hochhauses, gar nicht lustig. Diese liessen in einer Mitteilung verlauten, dass das Model und ihr Begleiter keine Erlaubnis für den Stunt eingeholt hätten und man nun ein Verfahren eingeleitet habe.

Bald dürfte Odintcova also vor Gericht schweissige Hände bekommen. Was ihr bleibt, ist der kurze Aufenthalt im Scheinwerferlicht.

abspielen

Making-of: Viktoria Odintcovas Dubai-Shooting. Ab 3:45 beginnt der Nervenkitzel. Video: YouTube/MAVRIN studios LIVE

Das ist Viktoria Odintcova

Die 23-Jährige von der Model-Agentur des Russen Alexander Mavrin hat aber bereits vor diesem Stunt für Schlagzeilen gesorgt, als ihr ein Verhältnis mit Fernando Alonso angedichtet wurde. Wo sie den Rennfahrer kennengelernt haben soll? Natürlich in Alonsos Wahlheimat Dubai, where else?

Bild

Der Kölner Express berichtete gewohnt «rassig» über das Gerücht, zwischen Alonso und Odintcova laufe etwas. screenshot: express

Alonso hin oder her – «Vikis» Shooting in den Emiraten am Rande der Schwerkraft hat genauso Diskussionen angestossen wie das Liebesgerücht. «Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich es gemacht habe», sagte das Model dem «Daily Mirror». «Jedes Mal, wenn ich das Video sehe, fangen meine Handflächen an zu schwitzen.»

Bild

Keine Sicherung – bitte nicht nachmachen!  screenshot: youtube

Bild

«Viki» am Abgrund. screenshot: youtube

Das geht auch manchem Zuschauer so – was auch einige der kritischen Kommentare belegen. «Die Dummheit der Leute kennt keine Höhe», schreibt eine YouTube-Userin. «Das Leben ist kein Scherz», mahnt ein anderer. «Ich hätte mich übergeben können, als ich das sah», meint eine Userin und eine andere ergänzt: «Einige Leute sind sehr, sehr dumm, und das Wichtigste für sie ist ein ‹Like›».

Wenn es Odintcova nur um Aufmerksamkeit ging, hat sie ihr Ziel erreicht: Weltweit berichten Medien über ihr Harakiri-Shooting. Was auffällt: Der Schnitt bei Minute 5:01. Gab es eine festere Verbindung zwischen dem Model und ihrem blonden Assistenten?

Wie dem auch sei: Ob die Aktion nun gewagt oder wahnwitzig ist, sei mal dahingestellt – Hauptsache, der Stunt wird nicht nachgemacht. Ein «Like» hat das Model übrigens nicht mehr wirklich nötig: Alleine auf Instagram folgen ihr 3,1 Millionen Menschen. Im Mai 2016 hatte sie dort erst 2,5 Millionen Fans.

Mavrin Models

(phi/aeg)

5 erfolgreiche Plus Size Models aus den USA

Backstage beim Schönheitswettbewerb in Chengdu

Backstage bei Victoria's Secret

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Donald Trump begnadigt früheren Chefstrategen

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel