Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heidi und Tom im mexikanischen Liebesfieber! Eine «Foto»-Lovestory

Ich habe heute leider kein Foto für dich. Aber keine Sorge, du musst nicht durch den Monsun. Zumindest nicht direkt.

10.04.18, 20:01 10.04.18, 22:09


Tom Kaulitz – der Gitarrist von der Band Tokio Hotel – und Modelmama Heidi Klum fläzen gemeinsam auf einer mexikanischen Liege und befummeln sich dabei herzhaft. Die beiden sind jetzt also definitiv irgendwie zusammen. Trotz Toms giftgrünen Badehosen.

Aus Gründen dürfen wir die Original-Paparazzo-Fotos leider nicht verwenden, mit denen sich die britische Dailymail brüstet. Darum haben wir die Bilder gezeichnet und daraus eine «Foto»-Lovestory gebastelt.

In der Heidi Befehle gibt. 

Und Tom sie ausführt – aber nicht ohne dabei in seinen tiefsinnigen Songtexten zu denken. Aus welchen «Tokio Hotel»-Liedern er sich wohl bedienen mag?

bild: watson

Und hier noch einmal alles ein bisschen grösser ...

bild: watson

Aus welchem «Tokio Hotel»-Song ist Toms Gedanke?

Die Bombe verrät es dir! bild: azlyrics

bild: watson

Und aus welchem Lied stammt diese Stilblüte?

bild: azlyrics

bild: watson

Diese freche Feststellung stammt aus ...?

bild: azlyrics

bild: watson

Ok, das kennt ihr alle ... «Durch den Monsuuuuun»

Video: YouTube/TokioHotelVEVO

bild: watson

Auch ziemlich einfach, das stammt aus ...?

bild: azlyrics

bild: watson

Ja, Tom macht leider auch in Gedanken Rechtschreibefehler ...

klaustrophobisch Tom, klaustrophobisch! bild: azlyrics

(rof)

Da kann man von Glück reden, ist Heidi nicht mit einem dieser 9 Typen unterwegs ...

Video: watson

Und hier ein paar von Heidi Klums Halloween-Kostümen ...

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Trouble 11.04.2018 06:21
    Highlight Madusa? Oder Durga (viele Arme) oder Kali (4 Arme, blau)?
    Medusa hat doch Schlangen auf dem Kopf 🤔
    0 0 Melden
    • Anna Rothenfluh 11.04.2018 08:32
      Highlight @Trouble: Völlig richtig, wir haben's korrigiert. Kali, meint wikipedia, habe "meist vier oder zehn Arme", das sollte passen. Danke dir!
      1 0 Melden
  • honesty_is_the_key 10.04.2018 23:44
    Highlight Die giftgrüne Badehose ist allerdings ziemlich fies ! Allerdings, im Vergleich zu den wunderbaren Exemplaren (ich sage nur "Pene") bei den neuen Bachelorette Kanditaten.....
    6 1 Melden
  • obi 10.04.2018 22:24
    Highlight Anna rules!
    12 1 Melden

Eine Zahnärztin liest im TV über eine sexsüchtige Zahnärztin. Das schlägt Wellen

Corinna T. Sievers aus Herrliberg schaut der Goldküste in den Mund und schreibt seit Jahren prächtig verruchte Ärztinnenromane. Mit uns redet sie über ihren Auftritt am Bachmann-Preis, das gesellschaftliche Grundübel Monogamie und andere delikate Dinge.

Es ist ein weitherum unschuldiger Morgen, und im Fernsehen sitzt eine blonde Norddeutsche, die das Leben vor vierzehn Jahren nach Herrliberg verschlagen hat. Worüber liest sie gerade? Über eine Analrasur? Okay? Sie ist Zahnärztin in Erlenbach, alles ganz clean, aber wenn es dunkel wird über der Goldküste, wird es in Corinna T. Sievers, 52, eiskalt und düster. Dann schreibt sie Ärztinnenromane. In denen es meist und explizit um Sex geht.

Sie heissen «Samenklau» oder «Die Halbwertszeit der …

Artikel lesen