Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bar Refaeli hat ihr erstes Kind geboren – willkommen auf der Welt, kleine Liv!



Bar Refaeli auf Instagram

Bar Refaeli hat am Donnerstag ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Das israelische Supermodel sei Mutter eines 3180 Gramm schweren Mädchens namens Liv, teile das Ichilov-Spital in Tel Aviv mit.

Bar Refaeli ist Mutter und wohlauf: Das Topmodel hat am Donnerstag ein Mädchen namens Liv geboren.

«Der Mutter und dem Kind geht es gut», sagte der Sprecher Avi Schuschan der Deutschen Presse-Agentur. Die 31-jährige Refaeli hatte die Schwangerschaft in der Silvesternacht bekannt gemacht und seitdem ihren wachsenden Babybauch auf Instagram dokumentiert.

Man muss konstatieren: Auch schwanger ist die Frau ein Hingucker!

Im vergangenen September hatte sie den zehn Jahre älteren israelischen Geschäftsmann Adi Ezra geheiratet. Die blonde Schönheit war zuvor jahrelang mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio liiert gewesen.

Adi Ezra ist der Vater des Kindes.

(sda/aargauerzeitung.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bruno Wüthrich 12.08.2016 15:22
    Highlight Highlight Ja was? Unglaublich! Und andere Kinder sind derweil keine auf die Welt gekommen, die wir willkommen heissen dürfen?

    Aber schon klar: Wir heissen nur Neugeborene willkommen, die in ihrem Leben bereits etwas geleistet haben.

    Gut gemacht, Watson!
  • Emperor 12.08.2016 11:39
    Highlight Highlight Willkommen in dem Bereich, der auf keiner anständigen Newsseite Platz in Beschlag nehmen sollte.

    Überlasst sowas doch Bunte, Blick und Co. und konzentriert euch doch bitte auf wirkliche Nachrichten.

Wie versprochen: Die lustigen Tierbilder in der XXL-Variante

Cute news everyone!

Letzte Woche waren die Cute News ja etwas kürzer.

Dafür war die Kommentarspalte dann umso länger. Und da ihr darin viele Vorschläge und Wünsche geäussert habt, dachte ich mir, ich ackere jetzt einfach alle 152 Kommentare durch, um euch ein paar davon zu erfüllen.

Die Antwort darauf:

Du hast die folgenden Punkte vergessen:

Also, damit haben wir:

Fehlt eigentlich nur noch das «etc.». Wie wäre es mit einer Delfe?

Artikel lesen
Link zum Artikel