Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rauchen macht schlank, gesund und glücklich! ... sagen diese Vintage-Werbungen für Zigaretten



Dass Zigaretten vom Teufel persönlich sind und jeden ins Grab bringen, der mit dem Paffen anfängt, wird uns heutzutage schon von Klein auf beigebracht.

Früher war das noch anders. Da galt das Rauchen nicht nur als vornehm, sondern sogar als gesund – wenn man den folgenden Werbungen aus der Vergangenheit Glauben schenken durfte ... 

«Genehmige deinem Rachen Erholung», rät dieser «Arzt». «Rauche eine frische Zigarette!»

Bild

bild: pinterest

Schliesslich rauchen die Ärzte alle selbst.

Bild

bild: imgur 

Alle. 

Bild

Wirklich alle. 

Bild

bild: pinterest

Sogar der Zahnarzt (zu erkennen am Mundspiegelchen in seiner Hand) rät zu Zigaretten. 

Bild

bild via twitter

Für eine schlanke Figur ohne Husten!

Bild

bild: pinterest

Hier empfiehlt sogar das Baby die Zigarette.

Bild

bild: imgur 

Das perfekte Mutter- und Vatertags-Geschenk also.

Bild

bild: imgur

Schliesslich machen Zigaretten nicht nur dünn, sondern scheinbar auch athletisch. 

Bild

bild: imgur

Sogar das Doppelkinn verschwindet. Und vom Sprungbrett hopsen geht auch wieder. 

Bild

bild: pinterest

Für eine bessere Verdauung – rauche!

Bild

bild: pinterest

Perfekt für Künstler: Stimmschonend sind die Zigaretten auch noch. 

Bild

bild: pinterest

Und jetzt damals neu: Zigaretten gegen Asthma! (Nicht für Kinder geeignet. Also. Für solche unter sechs Jahren ...)

Bild

bild: pinterest

Natürlich gibt es auch die gesunde Zigarre ... 

Bild

bild: pinterest

Die drei gesündesten Dinge der Welt: Äpfel, Orangen und Tabak. 

Bild

bild: pinterest

So viel glücklicher mit Zigi. 

Bild

bild: pinterest

Aber hübsch waren sie allemal anzusehen, die Zigi-Werbungen von damals.

Bild

... wenn auch oft sehr sexistisch. 

Bild

bild: imgur 

Mehr davon: 24 unfassbar sexistische Werbungen, die tatsächlich mal gedruckt wurden

(sim)

Das könnte dich auch interessieren:

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luca Brasi 10.08.2016 13:17
    Highlight Highlight In China gibt es heute noch Leute, die das Rauchen als gesund propagieren.
    Ich bin ja froh, dass die heutige Werbung viel weiter ist: ;)
    Play Icon
  • John Smith (2) 10.08.2016 11:45
    Highlight Highlight Man muss da unterscheiden. Das eine sind Dinge, die man früher nicht besser wusste. (Z.B. gehörte die Wirkung von Radioaktivität bis in die 40er Jahre dazu.) Das andere sind Dinge, die die Industrie sehr wohl wusste, aber bewusst leugnete. So kannte die Tabakindustrie seit den 50er-Jahren die Krebsfördernde Wirkung von Zigaretten (teilweise aus eigenen Studien!), behauptete aber mit millionenschweren Kampagnen bis in 90er(?)-Jahre das Gegenteil. Das gleiche passiert heute wieder bei der Klimaerwärmung. (Lesetip: Oreskes/Conway: Die Macchiavellis der Wissenschaft.)
  • Driver7 10.08.2016 07:22
    Highlight Highlight Heute schockiert uns viel, was früher als normal angesehen wurden.. von Sexismus, über Kinder schlagen, bis zur Rassentrennung.. oft frage ich mich, was wird uns in 20, 30 Jahren schockieren, was wir heute als völlig normal empfinden? was denkt ihr? wäre mal ein spannender Artikel ;-)
    • Thanatos 10.08.2016 07:55
      Highlight Highlight Duckface und Twerking 😂😂😂
    • Charlie Brown 10.08.2016 09:12
      Highlight Highlight Der nächste amerikanische Präsident.
    • ThePower 10.08.2016 13:17
      Highlight Highlight Alkohol- und Fleischkonsum, Sex und Fluchen.Letzteres wird dann gebüsst mit einer Geldstrafe von zwei Credits wegen Verstosses gegen das verbale Moralitätsstatut.

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

Höflichkeit, Freundlichkeit, Menschlichkeit und – vor allem – Common Sense diktieren:

Im ÖV, bei einem Lift, usw. Darf man als gesunden Menschenverstand kategorisieren. Und doch klappt's erstaunlich schlecht.

Toggi hat dies letzthin bestens erklärt:

Sei kein Dummy.

Du bist nicht alleine auf der Welt. Nur weil du keine Eile hast, heisst das nicht, dass du anderen ihr Fortkommen behindern sollst. Es gibt einen Grund, weshalb in Millionenstädten die Rolltreppen-Regel befolgt wird. Würde man das nicht tun, bräche die ÖV-Infrastruktur im Nu zusammen.

Weder die Chat-History noch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel