DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Situationen kennst du, wenn du ein Schweizer Schulkind der 90er warst

08.08.2016, 11:2016.08.2016, 13:24

Während die meisten Schweizer Schüler noch ein paar Tage Ferien haben und in der Badi «fläzen» dürfen, gilt es im Kanton Aargau schon wieder ernst: Dort gehen die Kleinen heute hoch motiviert zum ersten Mal in die Schule.

Apropos: Kannst du dich erinnern, wie es damals war, als du noch in die Primarschule gingst? Wenn es bei dir in den 90ern war, haben wir hier ein paar Erinnerungen für dich.

Spielen wir einen Tag im Leben eines 90er-Jahre-Schulkindes durch. Los geht's: 

Zum Zmorge gibt's Kellogg's. Das mit dem Bären, mit dem Affen oder dem Frosch drauf. Mit Ovi. 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: waston via youtube 

Ab in die Schule! Der Thek steht natürlich schon parat. Er war von Scout. Andere hatten immer noch einen Chuefell-Thek.

Chrigi (es gab immer einen Chrigi im Jahrgang) war immer schon dort. 

Bild: KEYSTONE

Diese Riesen-Buchstaben (und so ein lustiges Etui von Tobi) gab es in jeder Klasse. 

Bild: EPA DPA

In der Pause gab es Rüebli in Form von Flöten oder einen Farmer-Stängel – natürlich ohne Schoggi. Leider. 

bild: watson

Jetzt ein paar Rechenaufgaben. Nachher Gruppenarbeit in Zweier-Grüppli. Hoffentlich sind Buben und Meitli nicht gemischt!

Bild: KEYSTONE

Natürlich haben wir währenddessen alle DAS gelernt. Was immer es heissen sollte. 

Grosse Pause. Die Meitli spielen Gummitwist, ...

bild: pinterest

... die Buben tauschen Panini-Bildli. 

Letzte Lektion: Schnürlischrift üben. Heute haben wir «Schifffahrt» gelernt.  

bild: watson

Zmittag! Es gibt unser Lieblingsessen. (Morgen hoffentlich Fischstäbli.)

Nach dem Mittag der Schock: Die Zahnputzfrau ist da! Mit der grusigen Gel-Zahnpasta! Wäääh!

Bild: KEYSTONE

Nachher: Turnen! Wir spielen Affenfangnis. 

Bild: KEYSTONE

Nachher gibt's Zeugnisse. Zum Glück gibt's in «Biblische Geschichte» keine Noten. Ufff! 

Bild: KEYSTONE

Weil wir heute schon um 3 «aus» haben, gehen wir mit Mami posten. Wir gehen in die Waro und in den ABM. 

Bild: KEYSTONE

Weil wir so nett mitgegangen sind, dürfen wir mit dem übrig gebliebenen Münz an den Kiosk gehen. Chrömeln. 

Bild: KEYSTONE

Süssigkeiten aus unserer Kindheit:  

1 / 34
Süssigkeiten aus unserer Kindheit – euer Input
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Am Abend noch schnell Ufzgi machen. Mami kontrolliert. 

Bild: AP

Mit den jüngeren Geschwistern noch das «Guetnachtgschichtli» schauen. Dann ins Bett, es ist schliesslich schon 8. Guet Nacht! 

Animiertes GIFGIF abspielen
gif via youtube

Und was sind deine Erinnerungen an die Schulzeit? 

    Retro
    AbonnierenAbonnieren
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel