Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie verhält man sich bei Gewitter? Wenn du dieses Quiz nicht bestehst, weint der Himmel

Bild: DPA

Schön ist es, dem Sommergewitter zu lauschen, während man selber im Trockenen sitzt. Aber weisst du überhaupt, was im Falle eines Gewitters zu tun ist? Finde es heraus im Quiz!

04.06.18, 20:19 05.06.18, 10:00


Aktuell

«Die Suppe für Gewitter war richtig gewürzt!», sagte der Moderator von «SRF Meteo» am Montagabend. Rund 14'000 Blitze habe man an diesem Montag registriert, an manchen Orten fiel Hagel, die Gewitter halten noch immer an. Was braucht's für ein Gewitter und was muss man tun, wenn's losgeht? Finde es heraus im Quiz! (dwi)

1.Beginnen wir simpel: Mit welcher Daumenregel erkennst du, wie weit das Gewitter ungefähr entfernt ist?
Zähle die Sekunden zwischen Blitz und dem gehörten Donner. Die Anzahl der Sekunden durch 3 ergibt die Anzahl Kilometer, die das Gewitter entfernt ist.
Achte auf den Regen. Wenn es anfängt zu tröpfeln, ist das Gewitter noch zehn Kilometer entfernt.
Beobachte die Schwalben. Die Anzahl Meter über Boden entspricht etwa der Anzahl Kilometer, die das Gewitter noch entfernt ist.
Beobachte die Wolken. An der dunkelsten Stelle befindet sich das Gewitter.
2.Der Blitz schlägt nie zweimal an der selben Stelle ein. Richtig?
Lightning is seen from Vestavia Hills, Ala., a suburb of Birmingham, Wednesday, June 24, 2015.  (Mark Almond/AL.com via AP) MAGS OUT
AP AL.COM
Richtig!
Falsch!
3.Du bist irgendwo in der Pampa und ein Blitzgewitter bricht unmittelbar über dir aus. Was machst du jetzt am besten?
01.06.2018, Niedersachsen, Hannover: Blitze zucken am Himmel ueber Hannover. (KEYSTONE/DPA/Ole Spata)
DPA
Ich suche Schutz unter einem Baum.
Ich kauere mich möglichst kompakt auf den Boden.
Ich renne weg.
Ich lege mich flach auf den Boden.
4.Auf welcher Unterlage tust du das besser?
Fels
Erde
5.Zum Glück schaffst du es noch sicher zu deinem Auto. Was solltest du aber bei einer Fahrt durch ein Gewitter auf keinen Fall tun?
Scheibenwischer aktivieren.
Anhalten.
Metallteile berühren.
Radio hören.
6.Deine Frau Brunhilde wartet in eurem modernen Haus sehnsüchtig auf ein Lebenszeichen von dir. Wie kann sie sich beschäftigen, ohne ein Risiko einzugehen?
Sie öffnet die Fenster und lehnt sich hinaus.
Sie föhnt sich die Haare.
Sie schaut die neuste Folge Bachelorette auf einem Röhrenfernseher.
Sie geht Duschen.
7.Brunhilde hält nichts von der Warnung, nicht übers Festnetz zu telefonieren, und ruft dich an. Sie sagt, dass dein Bruder Quentin vom Blitz getroffen wurde. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür?
1:20
1:4'000
1:6'000'000
1:32'000'000
8.Wo blitzt es in der Schweiz am meisten?
LANGZEITBELICHTUNG - Ein Gewitter mit zahlreichen Blitzen zieht ueber die Stadt Zuerich in der Nacht auf Freitag, 24. August 2012. Fotografiert von der
KEYSTONE
Im Graubünden.
Im Tessin.
In Genf.
Im Jura.
9.Wie lange sollte man in der Bergbeiz ausharren, wenn man beim Wandern überrascht wurde?
Bis kein Blitz mehr zu sehen ist.
Bis kein Donner mehr zu hören ist.
Bis die Bergdohlen wieder fliegen.
Bis 30 Minuten nach dem letzten Blitz.

Die wohl schönsten Blitzeinschläge im Weltall

Video: srf/SDA SRF

Roy Sullivan, der Mann, der 8 Mal vom Blitz getroffen wurde

Noch mehr Quiz-Spass findest du hier:

Ist das Weltkulturerbe oder kann das weg?

Bevor du zum Roadtrip aufbrichst: Meistere das internationale Verkehrsregel-Quiz!

Und nun das geilste ungeile Quiz EVER! Erkenne den Flughafen am Teppich!

Wenn du die deutschen Namen dieser Städte nicht erkennst, musst du in die Romandie ziehen

Weisst du noch, wie diese «Game of Thrones»-Charaktere gestorben sind?

Hier kommt deine Lieblings-Halbzeitunterhaltung: Das Huber-Quiz!

3600 Fussballminuten später: Hast du mitbekommen, was sonst so in der Welt geschah? 

Wie METAL bist du? Beweise es, indem du diese Band-Logos entzifferst!

Wenn du im Hochzeitsquiz nicht 7 Punkte schaffst, wirst du am Altar stehen gelassen!

Wo in aller Welt ist Dani Huber? Finde unsere hellste Kerze im Sonntag-Abend-Quiz

Heute ist der längste Tag im Jahr – bestehe im Quiz oder für dich wird's Dezember

Blunschi spielt sich endlich in WM-Form – quizzt du ihn trotzdem ins Abseits?

Game of Popes: In 10 Fragen zum Papst – oder zur Exkommunikation!

Weisst auch du alle Fragen in diesem Quiz? Dann bist du gleich clever wie Huber

Diese 10 krassen Sachen hast du an der Matura noch gewusst – und jetzt?

Wenn du denkst, du bist gut in Geografie, dann hast du dieses Quiz noch nicht gespielt

Und nun: Ein Quiz über 9 unnütze Fakten, die du dir aber trotzdem merken wirst

Nehmt das, ihr Streber! Bei diesem Geschichts-Quiz werdet ihr versagen. VERSAAAGEN.

Hol im Quiz 8 Punkte und du wirst das neue Oberhaupt der Post

Blunschi im Quiz wie die Engländer beim Penaltyschiessen – er wählt immer die falsche Ecke

Vom Westfälischen Frieden bis zum Freihandel: Bestehe das Völkerrechts-Quiz!

präsentiert von

Sind aller guten Dinge wirklich drei und vermasselt es Dani noch einmal? Jetzt: Huber-Quiz

Mach im Sagen-Quiz mindestens 8 Punkte – sonst holt dich der Teufel!

Du wolltest schon immer mal in einem Cockpit sitzen? Dann bestehe zuerst dieses Quiz!

Wenn du dieses «Sex and the City»-Quiz nicht schaffst, macht Carrie mit dir Schluss!

Beweise dich in unserem Quiz zum Jagdgesetz, oder du wirst zum Abschuss freigegeben!

Wenn du in diesem Quiz nicht 7 Punkte holst, darfst du die neuen Emojis nicht benutzen!

Wie verhält man sich bei Gewitter? Wenn du dieses Quiz nicht bestehst, weint der Himmel

Ok das ist tricky: Welche Sprache spricht man in welchen Ländern?

Quizz den Blunschi! Weisst du mehr über die WM als unser wandelndes Fussball-Lexikon?

Wie reagiert Dani auf die letzte Schmach? Nicht so, wie du denkst! Jetzt. Das Huber-Quiz!

Nicht jeder kann ein Quinoa-Salat sein! Welche Grillbeilage bist du?

präsentiert von

Wenn du denkst, du bist gut in Geschichte, dann hast du dieses Quiz noch nicht gespielt

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

43
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tomtom64 05.06.2018 17:09
    Highlight 9.Wie lange sollte man in der Bergbeiz ausharren, wenn man beim Wandern überrascht wurde?

    Huch, ich wurde beim Wandern überrascht ... Von wem?
    ... Eigentlich ja nicht, schliesslich sitze ich in der Bergbeiz.

    Trotz den teilweise nicht ganz präzisen Fragestellungen ein informatives und lehrreiches Quiz. Danke und bringt mehr solche.
    1 3 Melden
  • Xargs 05.06.2018 13:47
    Highlight Beantworte bewusst falsch, ich mag Gewitter :-D Hoffe niemand kommt aber wirklich zu Schaden.
    2 0 Melden
  • Madison Pierce 05.06.2018 09:13
    Highlight Wer gerne bastelt, kann mit Blitzen übrigens kostenlos seine Akkus laden. :)
    3 0 Melden
    • laser13 05.06.2018 13:18
      Highlight Oder durch die Zeit reisen ;-)
      8 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 05.06.2018 09:13
    Highlight Zu Nr 1:

    Drei Professoren bewerben sich bei der Uni. Fragt der Rektor den ersten. "Was ist schneller, Schall oder Licht?" "Schall" "Wieso?" "Wenn ich den TV einschalte kommt zuerst der Ton, dann das Bild." "Raus!"

    Gleiche Frage an den Zweiten. Antwort "Licht" "Gut, Wieso?" "Wenn ich den Radio einschalte kommt zuerst die Displaybeleuchtung und dann der Ton." "Raus!"

    Der Dritte antwortet auch Licht. "Gut, wieso?" "Beim Gewitter sehe ich zuerst den Blitz, dann höre ich Donner." "Super, sie haben den Job." "Das war ja leicht. Die Augen sind schliesslich weiter vorne als die Ohren."
    17 0 Melden
  • pamayer 05.06.2018 07:12
    Highlight Da ich beruflich eh 3x mit dem Tesla in den Pampas bin, muss ich die Bolide nie selbst laden.
    5 1 Melden
  • namib 05.06.2018 06:40
    Highlight Wow, guter Tag heute: 8 von 9 Punkten und einer von 6 Millionen😊. Deshalb konnte ich Frage 4 einwandfrei beantworten...ein 2-Meter Sprung in sitzender Stellung mit Kampfanzug und Gewehr, soll mir mal einer nachmachen! An den Fels anlehnen ist definitiv keine gute Idee.
    5 1 Melden
  • leu84 05.06.2018 00:00
    Highlight Mein Bruder heisst nicht Quentin (Ich weiss, es ist nur ein Name 😉) und Brunhilde soll nur ihre Siegfried-Sendung gucken damit der olle Bildschirm nur so funkt
    4 2 Melden
  • MitchMossad 04.06.2018 23:02
    Highlight Ey Brunhilde, haste heute noch was vor?😏😂
    13 8 Melden
    • Walter Sahli 05.06.2018 01:41
      Highlight Ey Mann, machst Du meine Frau an?
      19 0 Melden
    • MitchMossad 05.06.2018 16:25
      Highlight Warum, bist du Django?
      3 0 Melden
  • Capoditutticapi 04.06.2018 22:57
    Highlight Werden positiv bewertete Kommentar in diesem Artikel nicht besser geblitzt?
    10 51 Melden
  • sambeat 04.06.2018 22:57
    Highlight Durch die Antwort auf die Frage 6 disqualifiziert sich diese von selbst: Die meisten Menschen wohnen in älteren Gebäuden mit leitenden Sanitärinstallationen. Oder sieht der Autor überall nur neue Minergie-Hütten?
    25 6 Melden
    • Anam.Cara 05.06.2018 07:32
      Highlight Ich war bisher der Meinung, dass nicht die Leitung, sondern das Wasser in der Leitung der Leiter ist. Bin ich da etwa irrgeleitet, wenn der Blitz vom Wasser irre gut geleitet wird?
      So ein Blitz springt ja auch auf das Stromnetz und zersört Geräte. Und die Leiter der Stromleitungen sind auch mit Kunststoff isoliert.

      Also ich werde bestimmt nie duschen bei Gewitter. Auch wenn das Haus Kunststoff-Wasserleitungen hat.
      10 2 Melden
    • Elmas Lento 05.06.2018 09:53
      Highlight @Anam.Cara
      Wasser ist kein sehr guter Leiter, etwas vereinfacht kann man sagen, je schmutziger das Wasser ist desto besser leitet es. Da du hoffentlich über sauberes Trinkwasser verfügst ist die Gefahr also nicht so gross. Die grössere Gefahr wären leitende Wasserleitungen, in meiner Altbauwohnung würde ich zumindest nicht duschen da ich keine Ahnung habe was da verbaut ist.
      7 0 Melden
  • MSpeaker 04.06.2018 22:34
    Highlight Ich denke das Quiz ist anhand der VDE Blitz Broschüre erstellt worden.

    Für die die sich über den Fels wundern: Wenn der Blitz in dich einschlägt, wäre es besser auf dem Fels zu stehen als auf der Erde. Das "Problem" beim Fels ist, dass der Blitz auch etwas entfernt in den Fels einschlagen kann und es dich noch immer gefährlich verletzen kann. Hauptsächlich durch wegschleudern was im Gebirge halt doof ist.

    Das man bei Blitzen nicht föhnen soll ist quatsch. Der Blitzeinschlag kann empfindliche EDV Geräte zerstören, wie ein PC, aber sicher keinen Föhn.
    16 4 Melden
  • Ott*ger 04.06.2018 22:16
    Highlight Thunderweather, that overrushs me. 😃
    Da haben die Pfadijahre definitiv genützt.

    Du hast 7 von 9 Punkten
    Donnerwetter! Das hat eingeschlagen ... Du hast mich richtiggehend geflasht!
    7 1 Melden
  • Olmabrotwurst 04.06.2018 21:35
    Highlight Da hat wohl jemand Django gesehen bevor er das Quiz kreierte. ^^
    6 1 Melden
  • Ice_11 04.06.2018 20:58
    Highlight Tolles Quiz!!
    Tut gut, dieses Wissen wieder einmal aufzufrischen. Hatte es mit meinen 5 Punkten wohl auch bitter nötig 😄
    53 1 Melden
    • m. benedetti 04.06.2018 21:44
      Highlight MeToo
      5 6 Melden
  • Turrdy 04.06.2018 20:58
    Highlight Also Frage 8 machte mich ein bisschen stutzig. Ich wählte Graubünden, da Graubünden der grösste Kanton ist. Ich denke es wäre noch wichtig zu erwähnen, dass es sich um Blitzeinschläge pro Jahr UND Quadratkilometer handelt.
    So 3 Blitze pro Jahr im ganzen Tessin wären dann schon ein bitzeli wenig!
    67 13 Melden
    • Lucas Schmidli 04.06.2018 21:40
      Highlight Richtig, hab es angepasst, danke für den Hinweis ;)
      14 7 Melden
  • CASSIO 04.06.2018 20:41
    Highlight zu 7... ein bruder, ich? und dann erst noch einer, der quentin heisst? nun hört aber auf!!! 1:1'000'000'000
    33 8 Melden
    • Butschina 04.06.2018 21:59
      Highlight Also eigentlich müsste der Bruder nach Watsonjargon mindestens "Quentin-Augustin" und die Brunhilde beispielsweise
      "Brunhilde-Antonnette"
      Bin bisschen enttäuscht über die Einzelnen 🙁
      16 3 Melden
  • Closchli 04.06.2018 20:37
    Highlight und seit ein einigen Tagen wir alle so:
    16 18 Melden
    • Sir_Saku 04.06.2018 21:19
      Highlight Ich habe jetzt immer ~gehofft~ gewartet dass der blitz einschlägt🤔
      25 2 Melden
    • Closchli 04.06.2018 21:49
      Highlight So wie es aussieht hat er jetzt bei mir eingeschlagen. Tchuligom, ich habe mich auf das Hüpfen konzentriert und beide Füsse ganz fest aneinander gedrückt
      8 2 Melden
  • grmir 04.06.2018 20:31
    Highlight "Das Südtessin stellt den Rekord mit durchschnittlich 3 Blitzeinschlägen pro Jahr (Quelle: admin.ch)"

    Ganze 3 Blitze pro Jahr? Ganz schön beeindruckend :)
    38 0 Melden
    • Lucas Schmidli 04.06.2018 21:43
      Highlight Da schaff ich ja mehr mit einem Kommentar ;)

      Sollte natürlich "pro Jahr und Quadratkilometer" heissen, danke für den Hinweis.
      26 7 Melden
  • Threadripper 04.06.2018 20:28
    Highlight 💪
    6 14 Melden
  • Mimimimi 04.06.2018 20:27
    Highlight Trockener fels leitet besser als feuchte erde? 🤔
    102 7 Melden
    • esmereldat 04.06.2018 21:23
      Highlight Ja, da hab ich mich auch gewundert. Ich hab zwar korrekt die Erde gewählt, jedoch mit der Logik dass über die Erde halt ein allfälliger Blitzschlag besser abgeleitet werden kann als über Fels. Ob Fels so gut leitet bin ich echt nicht sicher.
      30 0 Melden
    • sowhat 04.06.2018 21:33
      Highlight Du machst deinem Namen alle Ehre 😉
      4 6 Melden
    • Ruefe 04.06.2018 21:51
      Highlight Ich denke es macht Sinn wenn man bedenkt dass der Fels schlechter leitet. An einem hohen Widerstand fällt auch eine hohe Spannung ab. Beim Blitzeinschlag entsteht eine Spannung die konzentrisch von der Einschlagstelle aus abnimmt, diese ist höher beim Fels als bei der Erde. Ein langer Schritt mit beiden Füssen am Boden könnte ein tödlcher Stromstoss zur Folge haben, wegen der Spannungsdifferenz. Das ist auch der Grund weshalb Kühe eher sterben bei Gewittern. Sie können der Schrittspannung nicht ausweichen.
      12 1 Melden
    • Turrdy 04.06.2018 22:07
      Highlight Ich denke die Frage ist nicht was besser leitet, sondern was dir mehr weh tut wenn du drauf stehst und ein Blitz einschlägt. In diesem Falle ist ein schlecht leitender Untergrund gefährlicher, da die Schrittspannung (https://de.wikipedia.org/wiki/Schrittspannung) bei gleicher Schrittbreite höher ist und dadurch ein höherer Strom durch den Körper fliessen wird.
      6 1 Melden
    • nick11 04.06.2018 22:18
      Highlight auf dem Felsen wird der Blitz eben nicht abgeleitet und schläg quer, dadurch ist die Fläche grösser die er trifft.
      10 0 Melden
    • MSpeaker 04.06.2018 22:39
      Highlight Es geht nicht darum, dass der Fels besser leitet. Das ist im Quiz auch etwas irritierend gefragt. Es geht um indirekte Einschläge.
      Das Problem beim Fels ist, dass die Spannung an der Oberfläche des Felses "nach unten" geleitet wird und wenn man den Fels berührt, kann es einen Wegschleudern (oder einen Stromschlag verpassen), was im Gebirge bessonders gefährlich ist.

      Es soll schon zu Toten gekommen sein, weil man sich unter einem Felsvorsprung in sicherheit bringen wollte, aber an der Wand anlehnte und der Blitz weiter oben einschlug.

      Beim Einschlag in den Körper wäre die Erde schlechter.

      8 2 Melden
    • p4trick 04.06.2018 22:43
      Highlight Das hat mich auch iritirrt Erklärung?
      2 1 Melden
    • Tugium 04.06.2018 22:48
      Highlight Hab ich auch gedacht...macht keinen Sinn🤔
      2 4 Melden
    • sambeat 04.06.2018 22:53
      Highlight Ist so. Bei feuchter Erde gelangt der Strom schneller ins Erdinnere als beim Felsgestein. Dort breitet sich die Spannung weiter an der Oberfläche aus.
      10 0 Melden
    • Zap Brannigan 05.06.2018 08:02
      Highlight Habe mich auch gewundert. Wenn ich das richtig gegoogelt habe: Bei Erde dringt der Blitz oft in den Bden ein, während er sich auf Fels der Oberfläche entlang ausbreitet. Die Gefahrenzone um den Einschlag ist somit grösser.
      4 0 Melden
    • meine senf 05.06.2018 09:25
      Highlight Nein, aber gerade darum geht es:

      Wenn man direkt vom Blitz getroffen wird, dann macht das wohl eh keinen Unterschied mehr.

      Wenn der Blitz aber ganz in der Nähe einschlägt, dann kann sich auf schlechter leitendem Boden die Spannung unmittelbar auf der Bodenoberfläche weiter ausbreiten, womit man in einer vergleichweise weiteren Entfernung noch gefährdet ist.
      0 0 Melden
    • meine senf 05.06.2018 09:31
      Highlight Wenn ich nicht falsch überlege, kommt es aber auch auf die Situation an:

      Wenn man die Wahl hat, sich auf einem grösseren felsigen Bereich oder einem grösserem Bereich mit Erde zu befinden, ist das zweite wohl besser.

      Wenn man aber auf einer grösseren Erdfläche steht und innerhalb desselben hat es nur eine kleine (nicht erhöhte) felsige Oberfläche, dann könnte diese wiederum eine gute Wahl sein, da der Blitz dann wohl eher nebenan in der Erde einschlägt und die Oberflächenspannungen den kleineren Felsen teilweise umgehen können.
      1 0 Melden

Wenn du Kinder möchtest, schaust du dir diese 16 Tweets aus den Ferien besser nicht an!

(cta)

Artikel lesen