Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Propogandhier, Propaganda! Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Badge Quiz

Bild: EPA/EPA

Überall nur noch Brexit. Niemand ist schuld, alle sind hässig. Der Ton ist dabei von Beginn weg sehr pathetisch und absolut. So ein bisschen wie ... in einem Kriegsfilm! Mal sehen, ob du den Unterschied noch kennst.



Anmerkung: Die Zitate sind frei aus dem Englischen übersetzt. Die Film-Zitate orientieren sich an der deutschen Synchronfassung. Als Brexit-Zitate gelten öffentlich geäusserte Meinungen von Politikern und/oder Experten. Viel Erfolg!

Quiz
1.«Wenn die Menschen das Gefühl haben, dass ihre Stimme nicht zählt, dann ist der nächste Schritt Gewalt.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
2.«Napoleon, Hitler, verschiedene Leute haben das versucht und es endet immer tragisch.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
3.«Ideale sind friedlich, Geschichte ist gewalttätig.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
4.«Wir haben nicht gegen den Feind gekämpft, wir haben gegen uns selbst gekämpft, der Feind war in uns.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
5.«Es ist ein Irrenhaus hier. Es war ein Blutbad. Ein Gemetzel.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
6.«Du meinst, es kann nicht schlimmer werden. Es kann. Und es wird»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
7.«Wir werden unsere Insel verteidigen, wie hoch der Preis auch sein mag.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
8.«Der unmögliche Traum wird wahr. Heute überschreiten wir den Punkt, von dem es kein Zurück mehr gibt.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
9.«Henry VIII war ein Bastard, aber er war ein Bastard nach meinem Geschmack!»
HOLBEIN, Hans El Joven_Retrato de Enrique VIII de Inglaterra, c. 1537_191 (1934.39)
Brexit
Kriegsfilm
10.«Ich habe uns in diesen Dreck geführt und ich werde uns auch wieder da raus kriegen.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
11.«Wenn eine Demokratie ihre Meinung nicht mehr ändern kann, ist es keine Demokratie mehr.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm
12.«Euer Herz ist frei. Habt den Mut, ihm zu folgen.»
Bild zur Frage
Brexit
Kriegsfilm

Damit wir auch noch was gelernt haben, hier die Einschätzung von Peter Blunschi:

Emily und Oliver – unsere zwei Briten erklären den Brexit

abspielen

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

Diese 20 Cartoons fassen das Brexit-Chaos perfekt zusammen

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DaveTheBrave 18.01.2019 14:32
    Highlight Highlight .
    Benutzer Bild
  • Janis Joplin 18.01.2019 08:22
    Highlight Highlight 9/12 - mir die Brexit-Verhandlungen anvertrauen?
    OK, Schottland würd ich unabhängig erklären, soll der Rest machen was er will.
    Aber eigentlich würde ich lieber einen Sack Flöhe hüten....
  • The Count 18.01.2019 06:45
    Highlight Highlight Propaganhier, wenn schon schlechten Humor dann bitte richtig.
  • The Destiny // Team Telegram 18.01.2019 06:31
    Highlight Highlight Zumindest Propagandhier habe ich erkannt.
  • Neunauge 18.01.2019 05:28
    Highlight Highlight Fury?!? 😣
    • Zazu36 18.01.2019 07:59
      Highlight Highlight Der Film ist per se gut, abgesehen von 2-3 unlogischen Szenen. (bspw. das Mädchen im Schutt des Hauses nach dem es frisch zerbombt wurde...)

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel