Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 Vorschläge für den besten Städtetrip des Jahres

Nach den ersten Arbeitstagen bereits reif für eine kleine Flucht? Hier sind zehn Vorschläge für die besten Städtetrips des Jahres. 

04.01.17, 07:46 04.01.17, 14:34

Julia Stanek



Ein Artikel von

Sie sind laut, sie sind leise, mal grün und mal grau. Sie stinken nach Abgasen, und sie duften nach Kaffee, manchmal an ein- und demselben Ort. Städte sind nie nur eins: hässlich oder schön, jung oder altehrwürdig. Sie sind alles – und das macht auch die bekanntesten Metropolen nach vielen Besuchen immer wieder von Neuem spannend.

Kaum ein Urlaub ist abwechslungsreicher als ein Trip in eine Megacity oder auch in eine kleinere Stadt. Shopping und Schlemmen, Kunstgenuss und Nachtleben – hier lässt sich abtauchen aus dem eigenen Alltag und eintauchen in das Leben der Leute vor Ort.

Du suchst noch das richtige Ziel für deinen nächsten Städtetrip? Wir helfen dir mit einer Auswahl von zehn Metropolen, in denen es dieses Jahr etwas Neues zu entdecken gibt – oder die wir noch für einen Geheimtipp halten.

Reykjavik, Island

reykjavik

Bild: pixabay.com/gusdownunder

Gletscher, heisse Quellen und Urlaub mit ganz viel «Hu»: Island erlebt derzeit einen Reiseboom. Zuletzt kamen rund 30 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr in das knapp unterm Polarkreis liegende Land und liessen sich von der schroffen Natur verzaubern.

Doch wer genug von Wasserfällen, Vulkanen und Walen hat, auf den wartet noch etwas Grossartiges: Reykjavik. Die Hauptstadt ist für ihre Musik- und Clubszene berühmt und zelebriert sich gern selbst, zum Beispiel beim Winter Lights Festival im Februar – mit Museumsnächten und Poolpartys unterm Sternenhimmel.

Portland, USA

Portland

Bild: pixabay.com/tpsdave

Bio-Wochenmärkte, Independent-Kinos und Mikrobrauereien: Portland hat alles, was ein Hipster zum Glücklichsein braucht. Die grösste Stadt Oregons stand lange im Schatten von Westküstenmetropolen wie San Francisco, Seattle oder dem kanadischen Vancouver.

Doch nun gilt Portland als «eine der coolsten Städte der USA» – und als heisser Kurztrip-Tipp, wenn es nach den Autoren des Lonely-Planet-Verlags geht. Jeden Tag gebe es «hundert Neubürger, die wegen des fahrradfreundlichen Zentrums, der üppigen Stadtparks und der boomenden Kunstszene kommen».

Pistoia, Italien

pistoia

Bild: shutterstock.com

Du liebst die Toskana, kennst aber den Schiefen Turm von Pisa schon und auch das Pferderennen von Siena? Dann ist nun Pistoia dran! 2017 feiert sich die 90'000-Einwohner-Stadt am Fusse des Apennins als Italiens Kulturhauptstadt mit Festivals, Ausstellungen und einer frisch sanierten Stadtmauer.

Vergiss Lucca und fahre ins «Klein Florenz» im Ombrone-Tal. Morgens einen caffè schlürfen, dann auf zum Kirchen- und Palazzo-Hopping – und abends für Vino und Pasta auf die Piazza della Sala. Buon viaggio!

Aarhus, Dänemark

Aarhus

Bild: shutterstock.com

Hören, sehen, staunen: Aarhus wird im kommenden Jahr zur Bühne für Musiker, Tänzer und Künstler aller Sparten. Hunderte Performances, Ausstellungen und Theaterprojekte stehen 2017 auf dem Programm von Europas Kulturhauptstadt unter dem Motto «Let's rethink».

Dänemarks sympathische Universitätsstadt will das Festivaljahr mit einer «imposanten Feier beginnen, bei der wir ein Wochenende lang Wünsche und Träume für die Zukunft teilen und feiern». Kann 2017 besser starten?

Toronto, Kanada

toronto

Bild: pixabay.com/tpsdave

Auf der Strasse hört man 140 Sprachen, jeder zweite Einwohner ist nicht in Kanada geboren: Toronto gilt als absolute Multikulti-Metropole. Foodies profitieren besonders von dem hier gelebten Motto «Vielfalt ist unsere Stärke» – und die Gastroszene erfindet sich gerade neu.

Gute Lokale, Boutiquen und Galerien gibt es im historischen Distillery District, der größten Ansammlung viktorianischer Industriegebäude in Nordamerika. «Hinfahren», schreibt die «New York Times» über die Hauptstadt von Ontario, «es gab nie einen besseren Zeitpunkt dafür.»

Ohrid, Mazedonien

Ohrid

Bild: shutterstock.com

Ohrid! Nie gehört? Dann nix wie hin, rät die Backpackerbibel Lonely Planet. Die mazedonische Stadt liege «traumhaft am Ufer des gleichnamigen Sees», könnte sich allerdings bald sehr verändern, wenn die Promenade wie geplant umgestaltet wird.

Noch laden alte Holzstege zu Spaziergängen ein, die «mit Abstand schönsten Strände des Landes» zum Baden und das Kopfsteinpflaster der Altstadt zum Bummeln vor ursprünglicher Balkan-Kulisse. «Einer der schönsten Orte in Europa», urteilt ein User des Reiseportals Tripadvisor. Ein anderer schreibt: «Unerwartet gut.»

Seoul, Südkorea

seoul

Bild: pixabay.com/ssalae

Südkoreas Hauptstadt ist grün – zumindest dort, wo Architekten Flussbetten und Schnellstrassen in Parks umgewandelt haben. Im einen Kilometer langen Skygarden, der 2017 erweitert wird, gibt es 250 Pflanzenarten, Cafés und Gewächshäuser.

Aber pausiere nicht zu lange! Es warten der Königspalast Changdeokgung, das Hanok-Dorf Buchon und die wuseligen Shoppingstrassen von Insadong. Hunger? Bulgogi und Mungobohnenfladen gibt's auf dem Gwangjang-Markt. Durst? Ab ins Party- und Szeneviertel Itaewon!

Newcastle, Australien

newcastle, australia

Bild: shutterstock.com

Strände mit Felsenpools, coole Galerien und Hotels: Du bist an Australiens Ostküste unterwegs? Dann bitte in Newcastle abbiegen! In der Ex-Arbeiterstadt nördlich von Sydney wird längst nicht mehr Stahl produziert, sondern Craft Beer gebraut und Bio-Kaffee gebrüht.

Kreative hätten die Stadt gekapert und eine «Atmosphäre wie in Melbourne» verbreitet, schreibt das Magazin «National Geographic Traveler» in der Rubrik «Smart Cities». Tipp für Wellenreiter: Newcastle veranstaltet im Februar das grösste Surffestival der südlichen Halbkugel.

Kapstadt, Südafrika

Kapstadt

Bild: pixabay.com/HPBotha

Meeresfrüchte, Fish'n'Chips – und ein Schlückchen Wein aus Stellenbosch: An Kapstadts Waterfront finden sich Foodies zum Schlemmern mit Buchtblick ein. An der Hafenpromenade legen Segelboote zu Törns mit spektakulärer Aussicht auf den Tafelberg ab – und Schiffe, die die Gefängnisinsel Robben Island ansteuern.

Bald ist das Touristenviertel, das jedes Jahr 24 Millionen Besucher anlockt, um eine Attraktion reicher. In einem alten Getreidesilo entsteht gerade das weltgrösste Museum, das afrikanische zeitgenössische Kunst zeigt. Das MOCAA soll im Herbst 2017 eröffnen.

Helsinki, Finnland

Helsinki

Bild: pixybay.com/morianna

Hier kommst du ins Schwitzen – und zwar mit Stil! Der Wellnessfaktor ist in Helsinki angesichts der vielen Saunen ohnehin schon extrem hoch.

Doch die neuesten Attraktionen im Zentrum machen die Stadt noch mehr zur Erholungsoase: 2016 eröffnete am Ufer des Finnischen Meerbusens die Design-Sauna Löyly, die an ein Raumschiff aus Holz erinnert. Und bald werden Besucher des Allas Sea Pools unter freiem Himmel im Salzwasser planschen können. Handtuch und Flipflops nicht vergessen!

Mehr schöne Orte

11 abgelegene Orte, die jeder wahre Globetrotter unbedingt besuchen sollte

präsentiert von

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

86 Kilometer lang, 3275 Meter hoch: Der brutale Aufstieg mit dem Velo auf den Wuling-Pass in Taiwan

Ascension Island: Eine Reportage vom Ende der Welt, dem letzten kleinen Rest von Atlantis

Alleinstellung als Merkmal – Die abgelegensten Hotels der Welt

Minihaus, Baumhütte, Traumvilla: Das sind die 20 angesagtesten Airbnb-Locations

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Passierschein A38 04.01.2017 20:44
    Highlight Städtetrip nach Australien, sicher ne gute Idee - vielleicht über Pfingsten, dann sinds wenigstens 3 Tage!
    18 0 Melden
  • leu84 04.01.2017 12:01
    Highlight Toronto kann ich empfehlen. Speziell im späten Frühling/ Sommer
    3 2 Melden
  • JJ17 04.01.2017 11:36
    Highlight Mein Reisetipp ist Pjöngjang. Eine fast autofreie Stadt, welche auch noch nicht so von Touristen überrannt ist. Ausserdem gibt es immer wieder sehenswerte Paraden und Veranstaltungen im Nationalstadion. Viele Sehenswürdigkeiten liegen nah beieinander im Stadtinneren, weshalb man innerhalb des Landes nicht weit reisen muss. Also perfekt für einen Städtetrip über das (verlängerte) Wochenende!
    32 12 Melden
  • Sauäschnörrli 04.01.2017 11:06
    Highlight Genial, für ein verlängertes Wochenende nach Australien, da sparst du dir sogar das Hotel. In Sydney an der Flughafenbar ein paar Bierchen zischen und dann wieder zurück in den Flieger. Ideal für alle die es hassen mit viel Gepäck zu reisen.
    64 0 Melden
  • Triumvir 04.01.2017 09:11
    Highlight Total super, alle angepriesenen Städte sind perfekte Reiseziele, die man natürlich ohne Flugzeug von der Schweiz aus erreichen kann, ergo das perfekte Reiseziel für einen umweltfreundlichen Kurztrip. Vorschlag: Macht doch mal Vorschläge für umweltfreundliche Städtetrips (VON DER SCHWEIZ AUS!)...Denn das sollte das Motto für die künftigen Jahre sein!
    73 27 Melden
  • LaPaillade #BringBackHansi 04.01.2017 08:44
    Highlight Ihr seid schon lustig, schreibt jeweils Artikel wegen Klimawandel, Rekordtemperaturen und CO2-Emissionen, schaltet dann aber einen Artikel online in welchem Städtereisen(!) nach Südafrika, Kanada, Australien angepriesen werden?
    Euer ernst?
    139 13 Melden
    • Hoppla! 04.01.2017 08:59
      Highlight Alles halb so schlimm.

      "Autoren des Lonely-Planet-Verlags"

      Lonely Planet ist international aufgestellt. Insofern ist es, ganz objektiv betrachtet, ein guter Querschnitt über viele Regionen der Welt. Auch wenn es für uns Europäer vermutlich nicht in Frage kommt.
      13 13 Melden
    • Luca Brasi 04.01.2017 09:34
      Highlight Es leben aber auch viele Schweizer und Deutsche in Kanada, USA, etc., die vielleicht online auch watson lesen und einen Trip machen wollen. ;)
      19 8 Melden
    • LaPaillade #BringBackHansi 04.01.2017 09:49
      Highlight Ja das ist mir schon auch bewusst. Aber braucht es dann wirklich Zeilen wie:

      "Nach den ersten Arbeitstagen bereits reif für eine kleine Flucht? Hier sind zehn Vorschläge für die besten Städtetrips des Jahres. "
      "Du suchst noch das richtige Ziel für deinen nächsten Städtetrip? Wir helfen dir mit einer Auswahl von zehn Metropolen, in denen es dieses Jahr etwas Neues zu entdecken gibt"

      wird hier doch ganz klar etwas anderes angepriesen. Ich nehme nicht an, dass Watson sooo eine internationale Leserschaft hat.
      29 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • länzu 04.01.2017 08:37
    Highlight Typischer Artikel einer Schickimicki-Autorin. Man fliegt ja einfahch mal so für ein Weekend nach Australien, Südafrika oder an die Westküste der USA. Kein Problem, in der First-Class kann man ja relaxen und so den Jetlag etwas eliminieren. Und kosten tut ja das auch fast gar nichts. Ich kann in Zzkunft aus foslche Artikel gerne verzichten. Sie sind eine Verarschung der Leserschaft.
    101 7 Melden
    • DrPop 04.01.2017 09:13
      Highlight Naja, es lädt wenigstens zum träumen ein... Und wenn man eine USA oder Australien Tour macht, kann man nun diese Städte einplanen.
      13 3 Melden
  • bobi 04.01.2017 08:18
    Highlight Städtetrip nach Australien. Ernsthaft?
    153 1 Melden
  • Donald 04.01.2017 08:16
    Highlight Ist jetzt auch nicht alles für ein Wochenende geeignet, wenn man in der Schweiz wohnt.
    88 1 Melden
  • Scaros_2 04.01.2017 07:52
    Highlight Ja dann braucht man ja nur noch Zeit und Geld.
    64 1 Melden
    • droelfmalbumst 04.01.2017 08:11
      Highlight Städtetrip nach Neuseeland.. why not ist ja um die Ecke 🙄
      69 0 Melden
    • Scaros_2 04.01.2017 08:32
      Highlight Ich denke diese Trips sind zu verstehen, dass wenn man schon einmal da ist kann man gleich auch dort hin. Nur eben. Eine Reise nach Neuseeland ist kein klax sondern schon eine mehrwöchige wenn nicht monatige.
      28 2 Melden

Du hast die Wahl: Arbeiten oder die lustigen Tierbilder angucken

Du hast dich also für die Tierbilder entschieden. Eine weise Wahl!

Ich habe dazu einen unfehlbaren Test entwickelt, der gleichzeitig noch sehr simpel ist:

Artikel lesen