Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Sexismus und Rassismus gefällig? Diese Vintage-Werbungen wären heute wohl verboten 

So im Nachhinein sind sie eigentlich ganz witzig. Ein klein bisschen schockierend auch, aber sehr unterhaltsam. 

Zum Beispiel die Werbung einer Firma für Anzüge: «23 Wege um zu verhindern, dass du sie heiraten musst.»

Bild

bild: imgur

«Nenne sie in einem intimen Moment ‹Mami›!»

Bild

Oder: «Schenke ihr ein Mundwasser!»

Bild

Weiter geht's: Kinder können also ein Bäuchlein haben und immer noch «yummi» aussehen. Aber nur mit der richtigen Kleidung, versteht sich. 

Bild

bild: pinterest

Noch so ein «dickes» Kind.

Bild

via Imgur

«Weil Unschuld erotischer ist, als du denkst.» – Ui. Nein. 

Bild

bild: imgur

Trinkt mehr Bier, frischgebackene Mütter! Und deren Babys!

Bild

bild: imgur

Und je früher dein Kind Cola trinkt, umso besser!

Bild

Hierbei handelt es sich zum Glück um einen Fake, wie uns User Karl Müller schreibt. Gott sei Dank.  bild: imgur

Auch sehr gesund: Rauchen!

Unter der Slideshow geht's weiter ... 

Früher waren die Werbungen für Spiel-Konsolen noch etwas schmutziger. 

Bild

bild: imgur

Hühü.

Bild

bild: imgur

Noch mehr Pimmel-Witzli von Sega.

Bild

bild: imgur

Hier war vor allem der Produktname nicht sehr durchdacht. 

Bild

bild: imgur

Diese Werbung so: Oh, cool, Zellophan! Da kann man das Kind reintun, dann macht es keinen Unfug!

Bild

bild: imgur

Und nun noch etwas Sexismus. 

Bild

bild: imgur

Worüber freut sich die Dame des Hauses am meisten? Richtig – über einen Staubsauger!

Bild

bild: imgur

Sogar eine FRAU?!?!

Bild

bild: imgur

Slideshow: Weitere sexistische Werbungen, die tatsächlich mal gedruckt wurden

Unten geht's weiter ... 

Und hier noch ein bisschen Rassismus.

Bild

bild: imgur

Und zum Schluss noch ein ganz Schöner:

Bild

bild: imgur

Und auch das noch: 24 creepy Kinder in Retro-Werbungen

(sim)

Mehr Retro-Storys

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

Link zum Artikel

Als es noch Flüge exklusiv für Männer gab (und Frauen nur als Stewardessen mitfliegen durften)

Link zum Artikel

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

Link zum Artikel

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

Link zum Artikel

So schön waren die Miss-Europe-Kandidatinnen anno 1930

Link zum Artikel

In einer Zeit vor Photoshop: 42 Pin-up-Bilder und ihre noch schöneren Modelle 

Link zum Artikel

Wie das Auto eines Hollywood-Stars von Luzern via USA und Südafrika zurück in die Schweiz kam

Link zum Artikel

Schauspieler Adam West gestorben – darum war der 60er-Jahre-Batman der beste Batman ever

Link zum Artikel

10 legendäre Cartoon-Network-Serien, von schonogeil bis hammergenial

Link zum Artikel

Entdeckt: Disneys geplante (aber nie realisierte) Mini-Schweiz – mitsamt Matterhorn!

Link zum Artikel

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Link zum Artikel

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Auto-Design: Früher war die Zukunft besser

Link zum Artikel

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Link zum Artikel

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

Link zum Artikel

Der BH zum Ankleben und andere doofe Erfindungen, die sich zum Glück nie durchsetzen konnten

Link zum Artikel

Wie cool sind denn diese E-Bikes aus alten Töffli-Komponenten??!

Link zum Artikel

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

Link zum Artikel

Bananen-Schinken-Rouladen mit Käse-Senf-Sauce, irgendwer?

Link zum Artikel

Nun checkt mal diese krassen Karren von anno dazumal!

Link zum Artikel

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Link zum Artikel

So schön waren die Sci-Fi-Frauen von anno dazumal

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Shabina 14.02.2017 14:51
    Highlight Highlight War halt früher so!
    Was mich mehr geschockt hat, dass unser Grossvater Dunkelpigmentierte in einer eigenen "Völkershow" im Basler Zolli anschauen konnten!
    Play Icon
  • Normi 13.02.2017 15:04
    Highlight Highlight ohne political-correctness-zensur war die Werbung noch lustig
  • obi 13.02.2017 14:36
    Highlight Highlight Die Immodium-Werbung 😂😂😂
  • lilie 13.02.2017 12:22
    Highlight Highlight Die Old-Dick-Werbung scheint ebenfalls ein Fake zu sein:

    http://vintage-ads.livejournal.com/5953073.html

    Der Originalname "Old Nick" ist allerdings auch nicht viel besser, das ist nämlich ein Spitzname für den Teufel...
  • Luca Brasi 13.02.2017 10:57
    Highlight Highlight Ich sehe bei den meisten kein Problem. Muss Werbung aalglatt und langweilig sein?
    • who cares? 13.02.2017 12:06
      Highlight Highlight Naja wenn die Werbung darauf abzielt, dass pummelige Mächen (6-16 years old) nicht attraktiv sind, damit die Mutter Kleider für sie kauft in denen sie schlanker aussehen, dann muss man sich schon fragen, was falsch läuft mit der Gesellschaft. Oder den Staubsauger zu Weihnachten ist nicht mal als Witz gemeint. Aber als Mann muss man ja weniger mit solchen Problemen kämpfen (obwohl auch da Stereotype verlangt werden)
    • Luca Brasi 13.02.2017 12:30
      Highlight Highlight Ok, das mit dem pummligen Mädchen ist nicht nett und ich schreibe ja auch, dass ich "die meisten" unproblematisch finde. Die Sega-Werbung finde ich z.B. überhaupt nicht schlimm.
      Jetzt fühle ich mich aber schuldig, dass ich meiner verehrten Mutter einen Staubsauger zu Weihnachten geschenkt habe. Dabei schien sie so glücklich, da er platzsparender ist und sie gerne den Haushalt macht...sagt sie zumindest. ;)
    • mortiferus 13.02.2017 20:54
      Highlight Highlight Die Sega Werbung finde ich geil. Zielt auf Männer, ich bin einer der schon 35 Jahre den Joystick in der Hand hat ;). Überhaupt bin ich immer für Satire, schwarzen Humor usw zu haben. Diese politische Korrektheit kommt mir langsam wie Neusprech vor. Passt aber, wir leben ja schon länger im 1984.
  • Einer Wie Alle 13.02.2017 08:49
    Highlight Highlight Hier auch noch eine Perle, die heute wohl einen riesen Aufschrei geben würde.
    Benutzer Bild
    • Asmodeus 13.02.2017 09:29
      Highlight Highlight Wobei sich mir hier irgendwie der Sinn des Plakats entzieht
    • wipix 13.02.2017 09:30
      Highlight Highlight Frauenstimmrecht
      Die Werbung verstehe ich nicht so richtig. Was soll die Fliege auf dem Nuggi Aussagen?
    • Karl Müller 13.02.2017 09:45
      Highlight Highlight Ein wahrhaft visionäres Plakat! Die Frauen beschäftigen sich mit Politik, haben darum keine Zeit mehr in den Laden einkaufen zu gehen und müssen sich die Schnuller für ihre Kinder online kaufen und von Drohnen nach Hause liefern lassen. Gut, es sind eher mechanische Drohnen als lebendige, aber trotzdem erstaunlich zukunftsnah!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Karl Müller 13.02.2017 08:42
    Highlight Highlight Die Cola-Werbung ist aber ein Fake.

    http://rjwhite.tumblr.com/post/472668874/fact-checking
    • Madeleine Sigrist 13.02.2017 08:57
      Highlight Highlight Zum Glück! Danke für den Input, wir schreiben es um.
  • fabsli 13.02.2017 08:29
    Highlight Highlight Das Kind auf Foto Nr. 3 der Kinder Retro-Werbungen könnte der Präsident der USA geworden sein.
    • Bolly 13.02.2017 12:06
      Highlight Highlight 11 und 14, sehen auch zum Fürchten aus...1 könnte seine Schwester sein. Wenn er denn Geschwister hat.

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel