Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drohnen statt Frauen – Fashion-Shows in Saudi-Arabien sehen aus wie ein Horrorfilm-Set

07.06.18, 08:57 07.06.18, 10:46


Kleider, die wie von Geisterhand durch einen reich dekorierten Saal gezogen werden: Was auf den ersten Blick an eine etwas dekadente Halloween-Party erinnert, ist nichts anderes als eine Fashion-Show in Saudi-Arabien

Weil sich das ultrakonservative Königreich schwer tut mit der Vorstellung, dass Frauen vor Männern Kleider präsentieren, ist man vor kurzem bei einer Modeschau zu einer – nun ja – reichlich originellen Lösung gelangt: Anstatt von Frauen werden die zu präsentierenden Kleidungsstücke von .... Drohnen getragen. 

Das sieht dann so aus:

Laut der Newssite Alaraby war die Drohnen-Fashion-Show auch für Saudi-Arabien eine Premiere. Bei der ersten Arab Fashion Week im April war es noch umgekehrt: An der Show waren ausschliesslich Frauen zugegen, Männern – auch den Modedesignern – war die Teilnahme untersagt. (wst)

Ersetzen Roboter jetzt auch unsere Laufsteg Models?

Krise zwischen Saudi-Arabien und Iran

Saudi-Arabien will Bodentruppen in Syrien

Iran-Abkommen verzögert den Bau einer Bombe um bis zu 15 Jahre

Konflikt zwischen Iran und Saudi-Arabien: Es geht um viel, viel mehr

Saudi-Arabien richtet schiitischen Geistlichen hin und schmeisst Irans Diplomaten raus. Was bedeutet das alles?

Saudi-Arabien bricht diplomatische Beziehungen zu Iran ab

6 Fragen und Antworten zur Massenhinrichtung in Saudi-Arabien

Zoff um Hinrichtung weitet sich aus: Auch Bahrain kappt diplomatische Beziehungen zum Iran

Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 08.06.2018 20:21
    Highlight Welches Horrorszenarium: Jetzt werden auch in der Modebranche bereits Menschen durch Roboter ersetzt!
    1 0 Melden
  • williforelle 08.06.2018 20:17
    Highlight Laufstege sind eh doof. Drohnenkleider auch.
    0 0 Melden
  • Stirling 08.06.2018 18:37
    Highlight Ich hab gedacht, dass Alah, das fliegen von Drohnen in Innenräumen und in der Nähe von Menschenmassen über 12 Personen ausdrücklich im Koran verboten hat.
    Peitschenhiebe für die Verantwortlichen!
    2 0 Melden
  • praxis 08.06.2018 13:49
    Highlight Selbst dann noch, wenn Religion sich modernster Technik bedient, wirkt sie völlig irrational und unvernüftig.
    2 0 Melden
  • HerrWeber 08.06.2018 09:37
    Highlight Kann mir ja jeder sagen, was er will, aber ich find das echt eine tolle Sache.
    Wenn wir mal ehrlich sind, die Klamotten, die an solchen Modenschauen gezeigt werden, kann man eh nur in den seltensten Fällen tragen. Da spielt es auch keine Rolle, wenn die von Drohnen präsentiert werden.
    11 0 Melden
  • Leckerbissen 07.06.2018 15:00
    Highlight Die fliegende Burka würde aussehen wie bei Harry-Potter die Dementoren.
    26 0 Melden
  • Joe Smith 07.06.2018 13:06
    Highlight Der feuchte Traum jedes Modedesigners: Bis zur Unsichtbarkeit abgemagerte Models.
    31 0 Melden
  • FancyFish 07.06.2018 12:36
    Highlight Das wäre doch der Traum einiger Feministinnen. Keine Models mehr, die wegen ihrer Arbeit objektifiziert werden.
    43 2 Melden
  • Luca Brasi 07.06.2018 11:52
    Highlight Drohne Nr. 2 steht das Kleid ausgezeichnet. Aber sie kann es ja tragen.

    😉
    51 0 Melden
  • 4TheHorde 07.06.2018 11:32
    Highlight ... :D ähm, ich bin ja der, der sich immer positiv für Saudi Arabien ausspricht, da sie sich unter dem neuen König echt gut gemacht haben ... aber also ähm .. da fehlen auch mir die Worte ...

    Digitalisierung !
    6 9 Melden
  • Hardy18 07.06.2018 09:33
    Highlight Ich finde die Drohnen ziemlich mager. 😏
    77 0 Melden
    • Sharkdiver 07.06.2018 11:06
      Highlight Jetzt kommt dann hoffentlich die BMI Untergrenze für Drohnen. Nein min ernst becknakt so was
      14 1 Melden
    • Asmodeus 07.06.2018 11:12
      Highlight Ich weiß nicht. Ich glaube die wiegen mehr als das Durchschnittsmodell
      35 0 Melden

«Es kann gar nichts passieren!» – FDP-Dittli tappt ins Minenfeld der Waffenexport-«Arena»

In der «Arena» wurde über die umstrittenen Lockerungen beim Waffenexport gestritten. FDP-Ständerat Josef Dittli geriet ins Schlingern, SVP-Nationalrat Claudio Zanetti ins Schreien und Rüstungsunternehmer Urs Loher sorgte sich um die saudische Zivilbevölkerung. Die GSoA gab sich moderat.

Josef Dittli ist ein grundsolider bürgerlicher Politiker: Verheiratet, zwei Kinder, 61-jährig, Oberst im Generalstab. Seit drei Jahren sitzt er im Ständerat, davor war er während 12 Jahren freisinniger Regierungsrat des Kantons Uri. Kein Paradiesvogel, kein Polteri, ein Mann ohne Pathos. Ein «stiller Schaffer», wie man in Bundesbern gerne sagt. In der «Arena» trug Dittli eine Brille mit grauem Gestell und eine grau-weiss karierte Krawatte.

Dittli ist Präsident der Sicherheitspolitischen …

Artikel lesen