Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du denkst, dass die Leute in deinem Zug komisch sind?

28 witzige Dinge, die dir nur im Zug passieren

09.07.18, 06:27 12.07.18, 08:16


Du weisst, dass du in der Schweiz Zug fährst, wenn du sogar darüber abstimmen kannst.

Dringende Frage der SBB:

Auch die Rhätische Bahn will uns etwas mitteilen:

Derweil irgendwo in Norddeutschland: Was zum Geier will uns Zugbegleiter Jürgen damit sagen?! (Ton einschalten)

Diese Bahhof-Mitarbeiter hatten gerade eine smarte Geschäftsidee.

Dieser Punkt geht ganz eindeutig an die Bahn.

¯\_(ツ)_/¯

Wofür steht das «W» in WLAN schon wieder?

Genau das würden wir uns jeden Sommer wünschen:

Kommen wir zu den allseits beliebten Bahnzeigen.

«ICE hat Aua!!!» ist das neue «Technische Störung».

Die Deutsche Bahn weiss eben, wie man Kunden gewinnt.

Eher etwas für flexible Bahnreisende ...

Die neue Langstrecken-Verbindung hingegen überzeugt! 

Wenn der Zugbegleiter auch noch Möchtegern-Komiker ist:

Der Ferienzug?

Hach!

Die Deutsche Bahn ist übrigens perfekt zweisprachig.

«Chef, heute könnte es etwas länger dauern, bis ich im Büro bin ...»

Abteilung: Immer Ärger mit der Technik.

«FIFA» auf der Playstation im Zug spielen. Check. ✔️

Weitergehen. Hier gibt's nichts zu sehen.

Abteilung: Wie du den Reisenden mit Humor verklickerst, dass sie die nächsten beiden Stunden auf Insta und WhatsApp verzichten müssen.

Jetzt wird die Lage richtig ungemütlich.

Kein Wunder kam die heutige Fahrt nur mässig an ...

Zumindest freundlich sind sie, die Zugbegleiter der Deutschen Bahn.

Das wars auch schon mit den lustigen Zügen! Und nun alle ...

Okay, einen haben wir noch :)

Pascal echauffiert sich über egoistische Pendler

Video: watson/Pascal Scherrer, Emily Engkent

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
19
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ratemal 10.07.2018 22:14
    Highlight Ach da hab ich letzte Woche was zum Thema gesehen. Endlich kann ich etwas an diese tollen Artikel beisteuern!
    2 0 Melden
  • LupaLouu 09.07.2018 13:55
    Highlight Old but gold😂
    17 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 09.07.2018 08:37
    Highlight Für Lina

    111 6 Melden
    • TanookiStormtrooper 09.07.2018 13:01
      Highlight #lina4weinimzugdoch🚅
      29 6 Melden
  • DerSimu 09.07.2018 07:49
    Highlight Von wegen Deutsche haben keinen Humor.
    76 4 Melden
  • Roman Stanger 09.07.2018 07:48
    Highlight Von wegen "Kabelbruch im WLAN-Kabel" sei Unsinn: Wird denn das WLAN-Signal nicht über eine Aussenantenne eingefangen und per Kabel in den Waggons verteilt? Bin kein Experte, aber meines Wissens funktioniert das doch ungefähr so, und somit gäbe es tatsächlich ein WLAN-Kabel im Zug. Fachmeinungen?
    17 58 Melden
    • Lukakus 09.07.2018 09:42
      Highlight Das wäre dann ein LAN-Kabel.
      101 0 Melden
    • dave-.- 09.07.2018 09:58
      Highlight das W in Wlan steht für Wireless das heisst Kabellos. es müsste Kabelbruch im Lan Kabel heissen
      61 2 Melden
    • Roman Stanger 09.07.2018 10:53
      Highlight Das mit dem Wireless ist mir schon klar. Aber ich meine es ist ein Kabel, das WLAN-Signale aussendet. Und nicht wo man den Laptop dranstöpselt. Also im Grunde eigentlich eine Antenne, aber in Kabelform.
      4 30 Melden
    • Ueli der Knecht 09.07.2018 11:43
      Highlight Es gibt einfach viele Tüpflischiissers auf dem Planeten.

      Wenn das LAN-Kabel benutzt wird, um alle WLAN-Access-Points untereinander zu vernetzen, dann darf man das sicher auch ohne weiteres WLAN-Kabel nennen, denn das Kabel wird (ausschliesslich) dazu benutzt, um im Zug WLAN bereitzustellen.

      Korrekt wäre natürlich schon, dass das WLAN an einem LAN angebunden ist. Aber eben... Korinthenkacker.

      Vielleicht war es sowieso ein Strom- und nicht ein LAN-Kabel, welches gebrochen ist. Wer weiss das denn schon...

      "WLAN kaputt" wäre vermutlich die bessere Meldung gewesen.
      42 6 Melden
    • Lukakus 09.07.2018 12:59
      Highlight @Roman Stanger

      Es ist sicher kein Kabel, das Strahlen aussendet. Es ist entweder ein LAN, oder ein Stromkabel. Das Aussenden übernimmt ein Router oder ein Repeater.
      23 4 Melden
    • Ueli der Knecht 09.07.2018 14:22
      Highlight Ein Router wäre jedenfalls keine Antenne. ;)

      Antennen in Kabelform gäbe es schon. Hier erklärt ein Junge, wie man das selber bastelt:


      Aber normal sind normale kurze Stab-Antennen an einem Access-Point (oft kombiniert mit einem Switch oder Router). Beim folgenden Link sieht man schematisch, wie die Onboard-Zug-Kommunikation aufgebaut ist. Ohne Kabel geht kein WLAN und auch keine Video-Überwachung.
      http://www.beldensolutions.com/de/Loesungen_Maerkte/Transport/Nahverkehrssysteme/Zuege/Onboard_Communication/index.phtml
      4 0 Melden
    • Roman Stanger 09.07.2018 15:19
      Highlight Danke Ueli!

      Und hier hab ich noch gefunden, was ich meinte:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Schlitzkabel
      1 2 Melden
  • Taliscaolila 09.07.2018 07:47
    Highlight Nr. 39 geht wohl an eine Verkleidungsparty und scheint ein grosser Walkind Dead Fan zu sein
    10 1 Melden
  • @cyclingsimon 09.07.2018 07:21
    Highlight Anmerkung : Die slideshow buggt mit IOS11 auf Chrome (mobile) (man muss etwa 8 mal wischen bis ein Bild weitergeht)
    9 8 Melden
    • Martin Lüscher 09.07.2018 09:16
      Highlight @@cyclingsimon: Danke für die Info. Habs den Entwicklern weitergeleitet.
      22 0 Melden
    • Lukakus 09.07.2018 09:42
      Highlight Gilt auch für iOS 12. 😜
      6 4 Melden
    • Thomas Rothen 09.07.2018 11:36
      Highlight Naja, ich stelle fest, dass die Slideshows immer mal ein wenig bockig sind bei der App... Android 8.0.0
      24 0 Melden
    • Bauer auf der Lauer 10.07.2018 07:14
      Highlight Naja auch bei der Android App
      0 0 Melden

Endlich! SBB bringen Gratis-Internet in die Züge

Kehrtwende bei den Bundesbahnen: Die SBB-Verwaltungsratspräsidentin kündigt kostenloses Internet in den Zügen an. 

Wer im Intercity gratis surfen will, kann dies in Zukunft  wohl über ein Gratis-WLAN der SBB tun. In einem Interview mit der NZZ kündigt SBB-Verwaltungsratspräsidentin Monika Ribar erstmals an, dass kostenloses WIFI in die Züge eingebaut wird: «Im zweiten Halbjahr 2018 werden wir informieren, wie ein für die Kunden kostenfreier Internetzugang in SBB-Zügen möglich wird», so Ribar. 

Die SBB zieht damit mit den Postautos gleich, in denen die Kunden schon seit Jahren gratis surfen …

Artikel lesen