Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mini-Hamster bricht seinen Arm und erhält natürlich einen ... Mini-Gips



Wir haben im Internet ja schon viele süsse kleine Tiere gesehen, aber das Bild, das dieses Wochenende die Runde machte, toppte nochmals alles. 

Ein Mini-Hamster hat sich nämlich einen Arm gebrochen. Wobei, halt!

Umfrage

Haben Hamster überhaupt Arme?

  • Abstimmen

841

  • Nein, diese Tiere haben vier Beine.30%
  • Ja klar, zwei Beine und zwei Arme.25%
  • Hä, dann hätte ein Hund aber auch Arme, nicht?17%
  • Ihr habt alle keine Ahnung, ich bin Hamster-Experte, ich melde mich in den Kommentarspalten wieder.28%

Wie dem auch sei. Auf jeden Fall wurde unser kleiner Nager nach seinem Unfall sofort zu einem Doktor gefahren. Oder vielleicht hat ihn auch jemand zu Fuss zur Praxis gebracht, das wissen wir nicht. 

Der Arzt erkannte den Notfall wohl sofort und griff umgehend in sein Erste-Hilfe-Köfferli. Oder so. Und der Veterinär-Mediziner tat, was ein Veterinär-Mediziner in so einem Fall eben tut: Er zauberte dem Mini-Hamster einen Mini-Gips auf den Arm.

Et voilà: Leicht angeschlagen, aber tapfer posierte der Patient nach der Behandlung für die Kamera. 

Bild

Erst einmal ein paar Tage den Arm nicht bewegen: Mini-Hamster zeigt seinen Gips. bild: imgur

Dass der kleine Hamster mit diesem Bild zum Internet-Star wird, hatte er wohl auch nicht gedacht. Doch mittlerweile hat der Post schon über eine Million Views. 

Hamster ist Russe

Unterdessen scheint auch klar, wo sich die Operation ereignet hat. Und zwar in der russischen Stadt Petrosawodsk. Hä, wo ist denn das?

Da: 

Das Bild wurde ursprünglich am 23. August auf der Social-Media-Seite der Klinik publiziert. Und siehe da, unser kleiner Freund hat auch einen Namen. Er heisst «Wasja».

Bild

Der kleine Wasja während der Behandlung: Er hatte einen Knochenriss. bild: vkontakte

Gemäss der behandelnden Veterinärin Maria Firsowa sei Wasja nach dem Eingriff zwar etwas verwirrt gewesen, doch er habe sich schnell an den Gips gewöhnt und werde sicher schnell wieder gesund. (cma)

Umfrage

Und was machen wir jetzt?

  • Abstimmen

603

  • Ich gehe sofort in die Tierhandlung und kauf mir einen Hamster. Nein zwei. 9%
  • Ich will auf seinem Gips unterschreiben.61%
  • Adoptieren!8%
  • Ich muss jetzt arbeiten, gopf. Genug Zeit mit kleinen Tieren vertrödelt.22%

 Und das ist Huff, der einzige Igel mit eigenem Instagram-Account

Noch mehr Tiergeschichten

Zürcher Elefantenbulle Maxi wird fünfzig Jahre alt

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnungslosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

10 Fakten zum Meteoriten-Einschlag, der die Dinos auslöschte

Link zum Artikel

Liebestolle Krebse werden im Golf von Mexiko in tödliche Falle gelockt

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Wölfe haben im Basler «Zolli» ausgeheult – Cleopatra und Cäsar tot

Link zum Artikel

Der angeklagte Hahn «Maurice» – ein Drama in 5 Akten

Link zum Artikel

Niemand ist zu cool, um Cute News anzugucken! Also hopp, hopp!

Link zum Artikel

Furzende Pinguine, tanzende Kaninchen: 40 Tierbilder, die auch dich zum Lachen bringen

Link zum Artikel

Australier retten Koala-Mama und ihr Baby vor dem Buschfeuer – der Bildbeweis ist rührend

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • scotchandsoda 29.08.2016 09:22
    Highlight Highlight Jööööööö <3 Bitte mehr davon, das macht den Montag-Morgen im Büro erträglicher...
  • Tiny Rick 29.08.2016 09:16
    Highlight Highlight Watson, "Hamster News sind auch Nachrichten" 😄
  • Sageits 29.08.2016 08:23
    Highlight Highlight Jetzt hat der kleine Wasja es glatt geschafft, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
    Eine Wohltat. So neben Bomben, Burka, toten Rentieren und verhüllten Achselhöhlen (igitt).... Merci 😍
  • MaskedGaijin 29.08.2016 06:53
    Highlight Highlight Die heissen doch Hamsten oder Hamst?
  • Matrixx 29.08.2016 06:10
    Highlight Highlight Ach herrje, ist das "schnüsig".

    Da läuft man ja glatt Gefahr, den kleinen Kerl während der OP zu zermatschen 😕

Hörner wegen Smartphones? Was uns sonst noch so wachsen könnte (oder sollte)

Wie eine Studie angeblich zeigt, schlägt unser Lebensstil mit Smartphone und Co. bereits auf unsere Anatomie durch. Wir fragen uns, was als nächstes kommen könnte.

Australische Forscher wollen herausgefunden haben, dass uns aufgrund unseres Handy-Konsums (oder eher: durch die dadurch geänderte Körperhaltung) Hörner am Hinterkopf wachsen. Wir wollen den Teufel aber so schnell nicht an die Wand malen, auch wenn Hörner womöglich ein wenig dazu verleiten mögen.

Veränderungen können ja auch eine erleichternde Komponente beinhalten, da unnötiger Ballast abgeworfen wird. Aber Hörner? Am Hinterkopf? Naja. Darum stellt sich nun die dringliche Frage, welche …

Artikel lesen
Link zum Artikel