DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rapper Bow Wow protzt mit «falschem» Privatjet – die Reaktionen darauf sind herrlich

Kennst du den Rapper Bow Wow? Der, der damals dieses eine bekannte Lied hatte? Dem fliegt momentan ein regelrechter Shitstorm entgegen – und zwar aus gutem Grund.



Dieser junge, coole US-Rapper. Frech, arrogant, aber auch talentiert, mit einem gewissen Etwas ausgestattet. Nun ist er mittlerweile 30 und hat auf diversen Social Media Plattformen einen Shitstorm ausgelöst. Grund dafür war dieses Bild auf Instagram:

Ein Foto des Privatjets, der ihn angeblich nach New York bringen soll. Blöd nur, dass kurz darauf Posts wie dieser im Internet kursierte:

Links der Post von Bow Wow, rechts ein Foto aus einem normalen Passagierflugzeug, das Bow Wow (zur gleichen Zeit wie die Veröffentlichung des Instagram-Posts) als normalen Reisegast zeigt.

Später zeigte sich, dass das von Bow Wow gepostete Bild im Internet zu finden ist und ursprünglich von einem Transportunternehmen in Florida, das VIP-Transfers anbietet, stammt.

Daraus resultierte ein Shitstorm unter dem Hashtag «BowWowChallenge». Social-Media-Witzbolde tun es dem Rapper mit einem Augenzwinkern gleich, in dem sie möglichst offensichtliche Fake-Luxus-Bilder von sich posten.

Hier ein kleines Best Of der #BowWowChallenge:

Immer dabei bei grossen Sportanlässen

Geld wie Heu

Das Party-Tier

Unterwegs in der Luxus-Karosse

«Endlich cruisen!» ─ «Reingelegt! Immer noch im Bus.»

Ein Biest, diese Maschine!

Die Strandkönigin

Der schicke Ausflug nach Palm Springs

Im Tonstudio

Der Luxus-Duft

Unterwegs mit der Freundin

...

Wenn man das Geld hat ...

Ein neues Auto!

Hier sogar ein neues Auto in Bewegtbildern:

Ein weiteres, eindrückliches Beispiel der Kategorie Auto

So sexy!

Aaaw, wie romantisch

Endlich die Zähne repariert!

Wer braucht schon Adiletten, wenn es Gucci gibt?

Anscheinend eine Challenge, die Politiker bereits perfektioniert haben

Ebenso andere Promis, wie Britney Spears

... Oder kennt ihr den guten alten Joey Tribbiani noch?

Darauf angesprochen sagt Bow Wow, dass dieser Post ein Teil eines TV-Projekts («Growing Up: Hip-Hop Atlanta») sei, das momentan noch produziert werde. Nun ja, mag sein. Dumm nur, dass er bereits vor einem Jahr mit dem Bild des Star-Stock-Traders Timothy Sykes angegeben hat.

Die völlig überraschende Konklusion? Was wir auf Social Media Kanälen aufschnappen, ist ziemlich sicher nur ein Teil der Wahrheit ─ wenn überhaupt. Wer hätte es gedacht ...

Oh, Social Media, du Mutter des viralen Fremdschämens! Danke für diese 29 Selfie-Perlen:

1 / 30
Diese 29 Selfies deiner Mitmenschen sind so richtig zum Fremdschämen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(jdk)

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

33 Beweise, dass das Stehen alleine eine unterhaltsame Kunst sein kann

Niemand will Stillstand. Das ist schade. Denn Stillstand kann an und für sich spektakulär, ja, atemberaubend sein. Eine Kunst wohl bemerkt, die nur das geschulte Auge verstehen kann.

Völlig egal, ob in der Wirtschaft, dem Alltag, dem Sportplatz – einfach still stehen ist nicht erstrebenswert. Immer soll es vorwärtsgehen und selbst wenn nicht, so soll man heroisch scheitern und dieses Scheitern dann rückblickend philosophisch einordnen und zur Stärke machen (LinkedIn lässt grüssen).

Dabei hat Stillstand einen ungerechtfertigt schlechten Ruf. Das findet (womöglich) auch der Instagram-Account @peoplestanding, der sich – es war zu vermuten – stehenden Menschen widmet. Und …

Artikel lesen
Link zum Artikel