Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

DĂŒrfen wir vorstellen: Das Tinder-Profil des Tages😂



Single zu sein ist nicht immer einfach, vor allem in Zeiten der Dating-App Tinder. Da muss man sich schon ziemlich anstrengen um aufzufallen. Mit gutem Beispiel voran geht der 20-jĂ€hrige Ben aus Manchester. FĂŒr sein Tinder-Profil hat er sich richtig MĂŒhe gegeben. Nehmt euch also gefĂ€lligst ein Beispiel đŸ˜‚

FĂŒr Ben swipen die MĂ€dels gerne nach rechts. 

Lass die Finger von diesen 11 Tinder-Typen!

Video: watson/Lya Saxer, Knackeboul, Madeleine Sigrist

Noch mehr Tinder-Stories

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunĂ€chst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Link zum Artikel

Der langsamste Flirt ever – doch es kommt vielleicht zum Happy End

Link zum Artikel

Diese 21 Leute wĂŒrden wir sofort daten – nur schon wegen ihrer genialen Tinder-Profile

Link zum Artikel

«Ich bin 45. Und ich gehe jetzt mal auf Tinder»

Link zum Artikel

Aus 400 Frauen auswÀhlen und ein gutes Dutzend flachlegen: Ein Tinder-Casanova verrÀt den Jungs, wie es geht, und den MÀdels, wie sie ticken

Link zum Artikel

«Jetzt muss es raus: Wir Frauen schicken die Screenshots unserer intimsten WhatsApp-Chats unseren Freundinnen – weil wir Rat und Unterhaltung suchen»

Link zum Artikel

Zwei watson-Redakteure im «Herzblatter»-Duell: Wer kommt mit FIFA-Sepp-SprĂŒchen als erster zum Tinder-Date?

Link zum Artikel

Mit diesen 7 Strategien kommst sogar DU auf Tinder (Ja, der Titel ist hier fertig)

Link zum Artikel

«Sind deine Eltern Terroristen?» – Mit welchen Flirt-SprĂŒchen du Erfolg hast, und mit welchen nicht

Link zum Artikel

Profilbilder, mit denen du auf Tinder gewinnst – und mit welchen eher nicht 

Link zum Artikel

«Ich wische nur nach rechts»: Wenn Adolf Hitler Tinder hĂ€tte – und 9 weitere historische Flirt-Profile

Link zum Artikel

«So nicht, liebe MÀnner!» Tinder-Knigge zweier watson-Userinnen macht aus Eseln Hengste

Link zum Artikel

Aufgepasst, Tinder! Diese witzige Dating-App macht das Flirten noch viel einfacher

Link zum Artikel

FĂŒr die FlĂŒchtlingsthematik gibt es eine Lösung. Sie heisst nicht Zivilschutz, sondern Uber, Airbnb und Tinder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefĂ€llt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kĂŒrzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzufĂŒhren. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine HĂŒrden fĂŒr den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstĂŒtzen willst, dann tu das doch hier.

WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstĂŒtze uns mit deinem Wunschbetrag per BankĂŒberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
Die beliebtesten Kommentare
doomsday prophet
27.08.2017 19:03registriert August 2015
jetzt habe mich also wirklich ganz fest angestrengt so wĂŒki fest! fotos gemacht und mir was gutes ĂŒber mich ausgedacht...und jetzt wo ich bereit wĂ€re merke ich, dass ich ja gar nicht auf tinder bin.... 🐙
697
Melden
Zum Kommentar
11

Influencerin Dasha wird mit 14 Mutter. Dies ist ihre triste Geschichte

Normalerweise scheint auf Instagram immer die Sonne. Doch bei Dasha Sudnishnikova aus dem sibirischen Schelesnogorsk ist alles anders.

Sie nennt ihn «meinen sĂŒssen Kuchen». Er schenkt ihr Rosen. Sie ist 13. Er 11. Dasha und Wanja. Zwei Kinder, die ein Paar sind, herzig, unschuldig. Sie leben in der sibirischen Stadt Schelesnogorsk, nordöstlich von Krasnojarsk. Schelesnogorsk heisst «Stadt der eisernen Berge» und entstand 1950 rund um eine kerntechnische Anlage zur Produktion von waffenfĂ€higem Plutonium. Auf dem Wappen ist ein aggressiver BĂ€r zu sehen, der ein Atom spaltet.

Dasha sorgt dafĂŒr, dass Wanja sich im eisigen 


Artikel lesen
Link zum Artikel