Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Bloggerin rasiert ein Jahr ihre Beine nicht. Das ist das Ergebnis. UI. CRAZY. SHIT 😒



Es scheint, als gäbe es zwei Gruppen von Schönheitsidealen im Social-Media-Universum. Auf der einen Seite hätten wir die Kylie Jenners dieser Welt, die mit ihren aufgespritzten Schmollmündern nur so vor Unnatürlichkeit strotzen. Und dann gibt es die Truppe des anderen Lagers, die Hashtag #NaturalBeauty zu ihrem Lebensmotto gemacht hat. 

Dazu gehört auch die folgende Dame. Ihr Name ist Morgan Mikenas, sie ist Fitness-Bloggerin, und sie hat ein ganzes Jahr damit verbracht, ihren Körper zu trainieren und nebenbei ihre Achsel- und Beinhaare wachsen zu lassen. Nicht wachsen im Sinne dieser schmerzhaft-klebrigen Tortur bei der Kosmetikerin. Das andere Wachsenlassen. 

Das Ergebnis ihres einjährigen Rasierklingen-losen Daseins enthüllt sie auf Instagram.

Image

bild: instagram/i_am_morgie

Image

bild: instagram/i_am_morgie

So. Und warum nun das Ganze? «Ich will, dass sich niemand für sich selbst schämen muss», sagt die Fitness-Bloggerin. Und: «Ich will andere dazu inspirieren, zu tun, womit sie sich am besten fühlen.»

Ernsthaft? Nichts gegen unrasierte Beine bei Frauen. Ich meine, jede Frau, die schon mal einen Single-oder-Langzeitbeziehungs-Winter durchgestanden hat, weiss, wie es sich anfühlt, einmal flauschige Beine zu haben – nämlich gar nicht so schlimm. Und noch nie hat sich jemand an ihnen gestört. Zumindest nicht die Trägerinnen. 

Aber brauchen wir wirklich NOCH jemanden, der uns sagt, dass es okay ist, nicht perfekt zu sein? 

Umfrage

Brauchen wir?

  • Abstimmen

5,018 Votes zu: Brauchen wir?

  • 21%Irgendwie schon. Solche Vorbilder braucht es mehr! 👍
  • 31%Nein. Ich habe langsam genug Achselhaare und fellige Beine auf Instagram gesehen 🙄
  • 48%Ich bin nur hier, um die Frau mit den haarigen Beinen zu sehen 🙊

Ansonsten darfst du deine Haare gerne wieder rasieren, liebe Frau Mikenas. Oder trag sie lang, wenn du Gefallen daran gefunden hast. Mach's doch einfach so, wie es dir am liebsten ist. Nicht, wofür dir Social Media am meisten Beachtung schenkt.

«Tu einfach, womit du dich glücklich fühlst», sagst du schliesslich auf Instagram.

Dann sind wir uns ja einig.

Auch interessant: Boyfriends of Instagram – Wie sich Männer für die perfekten Fotos ihrer Freundinnen zum Affen machen

Das könnte dich auch interessieren:

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

93
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
93Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sonokowitsch 22.04.2017 14:01
    Highlight Highlight Der Satz "Aber brauchen wir wirklich NOCH jemanden, der uns sagt, dass es okay ist, nicht perfekt zu sein? " ist eigentlich richtig widerlich. Er drückt aus, daß rasiert sein nötig ist um perfekt zu sein. Er zementiert ein total verblödetes Schönheitsideal dieser Gesellschaft, bei der es nicht darum geht sich wohl zu fühlen, sondern anderen zu gefallen. Und der Satz schreibt vor, was (scheinbar) perfekt ist und was nicht.
    5 0 Melden
  • Stab 20.04.2017 21:24
    Highlight Highlight Boah ist ja widerlich.
    10 11 Melden
  • Waedliman 20.04.2017 19:24
    Highlight Highlight Was mal wieder beweist: Ohne ständige Kosmetik sind Frauen, wie im Tierreich auch, einfach das weniger attraktive Geschlecht :o)
    10 13 Melden
  • Humpe 20.04.2017 16:44
    Highlight Highlight Uralt, muss aber sein: Beine wie ein Reh - schlank und stark behaart...
    7 1 Melden
  • Jipslica 20.04.2017 11:16
    Highlight Highlight Ich möchte hier ja niemanden beleidigen, aber gibt es ernsthaft Frauen, die solch ein starken Haarwuchs an den Beinen haben, oder hat sie fürs Training irgendwelche Dinge geschluckt, die solch einen Haarwuchs verursachen?
    6 14 Melden
    • Tartaruga 20.04.2017 13:17
      Highlight Highlight Hahaha.. herzig.
      Ja. Ist eher die Regel. Aber da sich alle rasieren denken Männer dass Frauen von Haarwuchs verschont werden.
      "Aber mini Fründin mue sich wüki nie rasiere ich schwör!" Habe herzhaft gelacht
      26 3 Melden
    • Jipslica 20.04.2017 14:40
      Highlight Highlight @tartaruga habe ich wirklich nicht gedacht, dass Frauen so behaart sein können :S da bin ich wirklich froh, dass ich nur feine, blonde Häärchen an den Oberschenkeln habe :)
      Hat mich wirklich schockiert, dass die Behaarter ist als mein Freund ^^'
      8 5 Melden
  • AllIP 20.04.2017 11:02
    Highlight Highlight Na Kinder was haben wir heute gelernt:

    Seitwärts für Aufmerksamkeit...

    Dem Arm hinunter für Resultate....


    #Satire #mimimi
    2 2 Melden
  • glüngi 20.04.2017 04:31
    Highlight Highlight oh wow.... krass... mega leistung!
    19 2 Melden
    • Meitschi 20.04.2017 11:34
      Highlight Highlight Naja, ich kann mir vorstellen, dass es nicht für alle so leicht wäre, so etwas durchzuziehen und sich dabei ständig Blicken oder Kommentaren auszusetzen. In unserer Gesellschaft ist es leider nun mal so, dass haarige Beine nicht der Norm, dem "Schönheitsstandard", entsprechen und von manchen gar als eklig angesehen werden. Da braucht es schon ein bisschen Mut, um sich dem zu widersetzen.
      13 2 Melden
    • glüngi 20.04.2017 16:34
      Highlight Highlight Wer sich von der Meinung anderer beeinflussen lässt ist selber schuld. diese person möchte ledilich likes. das ist alles. für solche menschen habe ich keinen hochachtung. es gibt menschen die für sich entscheiden dass sie ein anderes geschlecht haben wollen. solche menschen werden jeden tag mit hass und abscheu konfrontiert, dennoch machen sie weiter! DAS sind die menschen die Respekt verdient haben. Die MEHR machen als lediglich auf das rassieren zu verzichten! die sagen zieh an was du willst, sei was du sein möchtest! all die instamodels die den menschen ein schönes leben vorlügen.. pfuii!
      3 1 Melden
  • Namenloses Elend 20.04.2017 01:25
    Highlight Highlight Habe einen anderen Bericht über sie schon vor einigen Tagen im Internet gelesen. Ich habe mich dann gefragt wie lange es dauert, bis Watson eine Story daraus macht.... tadaaaaa 😆
    45 0 Melden
  • KING FELIX 20.04.2017 01:07
    Highlight Highlight Die frau kann sich also haare auf den beinen wachsen lassen. Wow was für eine leistung. Und ich weiss das jetzt auch, wow!
    25 13 Melden
  • Mr. Stärneföifi 20.04.2017 00:50
    Highlight Highlight Und wieder jemand, der seinen Narzissmus, sein Instahashtaggeltungsbedürfnis mit "ich will allen Mut machen, sich selbst zu akzeptieren" tarnt. 🙄

    Ach, diese Gutmenschen immer. Ich kauf's ihr ab, dass sie nicht noch mehr Likes wollte.. Sie will bloss, dass sich jeder liebt 😒.

    Und ja, ich geb's zu, ich war auch nur da um die Frau mit den haarigen Beinen zu sehn. Erwischt, watson. 😒😒
    36 6 Melden
  • Tobias K. 20.04.2017 00:47
    Highlight Highlight Und am schluss kommt wieder raus, dass es ein PR-Gag von einem Unternehmen oder einer Organisation war. Gäääähn!
    9 4 Melden
    • Namenloses Elend 20.04.2017 01:25
      Highlight Highlight Hoffentlich von Gilette 😂
      26 0 Melden
  • Pirat der dritte 19.04.2017 23:14
    Highlight Highlight Mir ist egal, ob eine Frau sich rasiert oder nicht. Hauptsache sie duscht nicht ständig und benutzt kein Deo!
    16 8 Melden
  • sambeat 19.04.2017 22:47
    Highlight Highlight Alles Pipifax!
    Ihr solltet mal den Schnauz meiner Oma sehen! Mindfuck!
    56 1 Melden
  • Annapanther 19.04.2017 21:53
    Highlight Highlight Ich verstehe echt nicht, wieso sich andere an solchen Bilder stören. Ich bin 23 Jahre alt und habe erst vor zwei Jahren damit begonnen meine Beine zu rasieren. Es hat mich persönlich einfach nie gestört. Mich haben allerdings die anderen gestört, welche dies abartig finden. Deshalb mach ichs jetzt, aber wirklich nur im wärmsten Sommer.
    Andere schreiben es sei abstossend. Wieso soll etwas natürliches abstossend sein? Wieso soll man sich für andere verändern? Make Up ist das gleiche: Man gilt nur als schön wenn man Make Up trägt. Das ist einfach nur traurig.
    49 17 Melden
    • Hierundjetzt 20.04.2017 00:45
      Highlight Highlight Um das geht es nicht. Sondern darum, dass man daraus eine riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesen Story machen muss. Wägems Fame.

      DAS ist peinlich.
      15 15 Melden
    • Sharkdiver 20.04.2017 22:35
      Highlight Highlight Nein eineschöbe Frau ohne Make-up ist für mich schöner eine geschminkte. Auch finde ich tatoo überhaupt nicht sexy. jede nutte und Pornosternchen sind heute tätowiert, aber Frauenbeine mit so Haaren ist für mich einfach abtörnend genau so wie achselhaare bei Frau und Mann. Brechreize pur
      2 1 Melden
  • Sharkdiver 19.04.2017 20:20
    Highlight Highlight Würg ich brauch wegen diesen Bilder jetzt eine Psychotherapie. Das ist das schweigen der Lämmer inHardcore🤢😱😵
    38 87 Melden
    • Sharkdiver 20.04.2017 07:46
      Highlight Highlight 52 Blitzer wieviel davon waren Männer? 3?
      9 13 Melden
    • Waedliman 20.04.2017 19:27
      Highlight Highlight Gibs zu, das hast du nur gepostet, um Blitze in dreistelliger Höhe zu kassieren ;-)
      1 1 Melden
    • Sharkdiver 20.04.2017 22:32
      Highlight Highlight Dir gefallen also die Stachelbeine? Leider hat es mit dem Blitzerrekord nicht geklappt 🤣
      1 0 Melden
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen 19.04.2017 19:08
    Highlight Highlight Ein Hurra auf Menstruationsblut

    Ein Hurra auf dicke Frauen

    Ein Hurra auf verschiedenlange Schamlippen

    Nun auch noch ein Hurra auf behaarte Frauenbeine

    -> Bin gespannt auf den nächsten Hype
    74 25 Melden
    • Waedliman 20.04.2017 19:28
      Highlight Highlight Fotos von Frauen im 8. Monat verdienen inzwischen Respekt, weil sie denken, damit etwas zu leisten. Das ist so wie ein Jahr täglich 10 Pizzas futtern. Auch ne Leistung, oder?
      2 7 Melden
    • sambeat 20.04.2017 22:08
      Highlight Highlight Ach Waedliman, mach doch Deinen Troll irgendwo anders, Du nervst völlig unnötig!
      4 0 Melden
  • welefant 19.04.2017 18:52
    Highlight Highlight Ou... ii...
    12 13 Melden
  • fiodra 19.04.2017 17:03
    Highlight Highlight Diese Aussenseiterinnen sind wichtig, denn das Modediktat bei den Frauen ist immer noch unerbittlich. Es ist äusserst einschränkend bis lebensfeindlich. Frauen emanzipiert euch von Modeströmungen, die euch von euren Müttern und Schwestern aufgezwungen oder nahe gelegt werden.
    92 44 Melden
    • Sämuu 19.04.2017 17:47
      Highlight Highlight 😂
      31 22 Melden
    • Karl33 19.04.2017 18:16
      Highlight Highlight Diese Fitness-Bloggerin eine Aussenseiterin? Wohl eher das Gegenteil. Makelloser Body, Sie fotografiert sich üblicherweise in ihrem Blog auch ohne haarige Beine.
      User Image
      25 29 Melden
    • Hierundjetzt 20.04.2017 00:48
      Highlight Highlight Fiodora: Extrem gähn. Schon mal einen fetten Mann in der Werbung für Schönheitsprodukte gesehen? Einer mit Glatze? Einen 45 jährigen mit dünnen Beinchen?

      Eben.

      Wir machen nur keine so grosse Geschichte draus. Das ist der Unterschied.
      23 10 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chihirovocale 19.04.2017 16:51
    Highlight Highlight Jede wie sie sich wohl fühlt...
    Nur dieser ewige Show-off, seien es Haare wo auch immer, Menstruationsblut oder gut angelegte Tortenstücke im Hüftbereich, alles unter dem Vorwand des Tabubruchs oder des Individualismus ist doch nervtötend und langweilig.
    Sich selbst sein, definiert sich hoffentlich nicht ausschliesslich über solche Äusserlichkeiten.
    113 9 Melden
  • URSS 19.04.2017 16:13
    Highlight Highlight Es gibt Männer die gehen ab bei behaarten Frauenbeinen.
    Ich als Mann finde bei Frauen Achselhaare und Beinbehaarung abstossend. Jawohl abstossend.
    Aber meine Meinung ist subjektiv.
    Als Gegenstück rasiere ich meine Beine und stelle die Fotos auf meinen Instagram Account.
    76 30 Melden
    • Sprite 19.04.2017 18:46
      Highlight Highlight Ich als Frau finde Männer, die sich Beine, Brust und anderes rasieren abstossend :-D Habe gerne einen Mann im Bett und keinen nackten Fisch. Was für eine dämliche Mode!
      57 11 Melden
    • piewpiew 19.04.2017 20:17
      Highlight Highlight @Sprite voll fies. Was kann ich dafür das meine 10 Brusthaare einfach dämlich aussehen? :)
      29 5 Melden
  • Aki Zeta 5 19.04.2017 16:06
    Highlight Highlight Wer findet den Unterschied:
    Bloggerin Frau Mikenas die über ihren Haarwuchs berichtet.
    Bloggerin Frau Sigrist die ihre Meinung über andere Blogger kundtut.
    52 10 Melden
  • Leventis 19.04.2017 15:30
    Highlight Highlight Wo sind die Fotos von den (erwähnten) Achselhaaren?
    ..und die am Rücken, über dem Arsch?
    Ich verlange ein voll bebildertes Follow-up von der Story!!
    64 8 Melden
  • plop 19.04.2017 14:26
    Highlight Highlight Findet Ihr nicht auch, dass diese Wohnungen in die man auf Selfies dieser Art Einsicht hat, alle gleich (unschön) aussehen?

    62 10 Melden
    • stadtzuercher 19.04.2017 14:50
      Highlight Highlight du meinst, nicht nur die beine sind hässlich?
      43 44 Melden
    • Hierundjetzt 19.04.2017 16:19
      Highlight Highlight Das kommt davon, wenn es nur ein Conforama im Umkreis von 100 km gibt. USA, das Land der Filialisten.

      Das ist eine typisch biedere amerikanische Wohnung äh Haus. Billig, billig billig. Und warum? Weil Amerikaner eben in der Mehrzahl eher ärmlich sind.
      22 2 Melden
  • elmono 19.04.2017 14:09
    Highlight Highlight Wääää man!
    66 55 Melden
  • stadtzuercher 19.04.2017 13:34
    Highlight Highlight Wetten die Frau ist Single und hat mit diesem Pelz wenig Erfolg bei den Männern?
    53 132 Melden
    • .:|Caballito de Mantequilla|:. 19.04.2017 14:12
      Highlight Highlight es sind nicht alle so oberflächlich wie Stadtzürcher :-)
      115 49 Melden
    • stadtzuercher 19.04.2017 14:48
      Highlight Highlight Oder nicht alle so ehrlich.
      54 85 Melden
    • Raembe 19.04.2017 15:39
      Highlight Highlight Ich würde sie auch mit solchen Beinen daten. Schönes Lächeln, tolle Figur und gute Einstellung.
      67 20 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • zombie woof 19.04.2017 13:33
    Highlight Highlight Ohne diese äusserst wichtige Information wäre mein Tag für Nichts gewesen...oder gar mein ganzes Leben?
    80 17 Melden
    • .:|Caballito de Mantequilla|:. 19.04.2017 14:14
      Highlight Highlight Thanks to Freddie, I'm a sexual spastic
      And my name is Bobby Brown...
      26 3 Melden
    • Barracuda 19.04.2017 15:18
      Highlight Highlight Tja, da haben watson Journalisten anscheinend leider etwas andere Ansichten bezüglich Qualität und Relevanz. Recherchieren wird eh überbewertet. Sowas hier geht viel schneller und ist erst noch saumässig lehrreich. Ich meine, wer hätte gedacht, dass man nach einem Jahr ohne Rasur einen Pelz bekommt?
      25 7 Melden
  • Baccara - Team Nicole 19.04.2017 13:32
    Highlight Highlight Ehrlich - wisst ihr wie manches Jahr ich meine Beine nicht rasiert habe? Und ich sah NIEMALS so aus. Es wäre vermutlich gar überhaupt niemandem aufgefallen. Und keiner hätte einen Artikel in die Zeitung gemacht wegen dem.
    74 13 Melden
    • Olaf! 19.04.2017 15:20
      Highlight Highlight Ich weiss schon wieso die so aussieht. Stichwort Fitness Bloggerin, hat wahrscheinlich ein wenig zu viel Testosteron geschluckt, das macht halt nicht nur Muskeln sondern auch haarig.
      55 12 Melden
  • Klirrfactor 19.04.2017 13:21
    Highlight Highlight Das Herz eines Blauwals kann ein Gewicht von vier Tonnen erreichen.
    187 9 Melden
    • koks 19.04.2017 13:26
      Highlight Highlight Wenn ein Mensch sich ein Jahr nicht wäscht, stinkt er.
      119 23 Melden
    • Tsunami90 19.04.2017 13:32
      Highlight Highlight In dessen Hauptschlagader kann man vom platz her schwimmen.
      101 4 Melden
    • zombie woof 19.04.2017 14:03
      Highlight Highlight Und heute ist Mittwoch
      90 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Angelo C. 19.04.2017 12:30
    Highlight Highlight Beine enthaaren und Busch ausrasieren ist eine reine Trendangelegenheit die jeweils nur wenige Jahrzehnte überlebt, wonach sich der biedere Mainstream wieder umorientiert.

    Was heute vorab bei Jugendlichen ein absolutes "wääh!" ist, wurde noch bis Ende der 70iger Jahre als voll geil empfunden. Selbst die Achselhaare wurden bis dann noch teilweise spazieren geführt 😊

    Allmählicher Trendwechsel wieder in Sicht (wie einige Modejahre breite/enge Hosenbeine od. Kravatten stetig abwechseln), zumal es etliche Schauspielerinnen, aber auch zig Instagram-Groups gibt, wo alles wieder wacker spriesst 😑
    74 30 Melden
  • moedesty 19.04.2017 11:59
    Highlight Highlight Ich habe mir seit einem Jahr die Schamhaare nicht rasiert. Bringt ihr jetzt auch einen Artikel über mich. Ich hätte sonst noch unausgedrückte (ca. 6 Monate) Pickel im Pobacken Bereich, falls auch dort Interesse besteht.

    Unglaublich wie ihr einen auf modern und schlauer als der Blick machen möchtet aber dann trotzdem solchen Schund bringt.
    92 30 Melden
    • Echo der Zeit 19.04.2017 13:10
      Highlight Highlight Meine Worte - Völlig überflüssig - ausser für Züri Teenys.
      49 15 Melden
    • Tartaruga 19.04.2017 13:39
      Highlight Highlight 😳
      9 4 Melden
    • Alex_Steiner 19.04.2017 14:27
      Highlight Highlight @moedesty: Naja... im Artikel geht ja eigentlich genau darum.

      "Aber brauchen wir wirklich NOCH jemanden, der uns sagt, dass es okay ist, nicht perfekt zu sein?"
      Nein.
      13 5 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • ElendesPack 19.04.2017 11:36
    Highlight Highlight Für mich sieht es aus, als gäben stärker behaarte Beine definiertere Bauchmuskeln. Wer hätte so eine Korrelation vermutet?
    121 18 Melden
    • Matrixx 19.04.2017 13:26
      Highlight Highlight Im Artikel steht geschrieben, dass sie ein ganzes Jahr trainiert hat und nebenbei die Behaarung spriessen liess... Es kommt also wohl von ersterem.
      6 35 Melden
    • Hayek1902 19.04.2017 15:28
      Highlight Highlight Könnte am Testosteron liegen...
      17 5 Melden
    • Raembe 19.04.2017 15:42
      Highlight Highlight Wer nicht jeden Comment auf Watson sooo Ernst nimmt ist hier klar im Vorteil :P
      22 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 19.04.2017 11:31
    Highlight Highlight Zu welcher Gruppe gehört denn die Autorin, wenn ich einmal ganz indiskret fragen darf?

    Meine Beine sind übrigens unrasiert, falls es jemanden interessiert. Bin aber nicht auf Social Media damit. ;)
    46 27 Melden
    • Madeleine Sigrist 19.04.2017 11:55
      Highlight Highlight Wärmende Stoppel – so wie es sich für dieses Wetter gehört!
      58 28 Melden
    • Luca Brasi 19.04.2017 11:59
      Highlight Highlight sexy <3
      28 9 Melden
  • Lezzelentius 19.04.2017 11:29
    Highlight Highlight Ob Schönheitsideal entsprechend oder widersprechend. Beides ist Mittel zum selben Zweck: Aufmerksamkeit und Befriedigen narzisstischer Züge.
    109 4 Melden
    • pamayer 19.04.2017 13:21
      Highlight Highlight Genau! Das und nix anderes.


      narcissagram.com
      13 5 Melden
  • Cardea 19.04.2017 11:19
    Highlight Highlight Die hässlichen Kommentare die sie dafür erntet zeigen meiner Meinung nach schon das es vlt nicht schlecht ist sowas (vermehrt) öffentlich zu machen, da landet man nämlich sehr schnell wieder bei Bodyshaming und das gilt es zu bekämpfen.
    62 57 Melden
  • Karl33 19.04.2017 11:17
    Highlight Highlight Sie kann sich zeigen wie sie will.
    Und ich kanns hässlich finden wie ich will.
    Wo ist das Problem?
    155 26 Melden

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link to Article