Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn «normaler» Sport so wäre wie Online-Gaming

Das Olympische Komitee spielt mit dem Gedanken, eSports in die Olympischen Spiele aufzunehmen. Zeit für ein spassiges Gedankenexperiment. Was wäre wenn ...



Matchmaking

Wären andere Sportarten wie im Online-Gaming, hätte man meistens keine Ahnung, gegen wen man als nächstes spielt.

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

Quitter

Natürlich gibt es auch solche, die während eines laufenden Spiels aussteigen.

Image

bild: watson/shutterstock

Umgangston

Immerhin wären Sportler-Interviews nicht mehr so langweilig.

Image

bild: watson/shutterstock

Spielernamen

Natürlich dürfte jeder Spieler sein eigenes Pseudonym wählen.

Image

bild: watson/shutterstock

Lag

Es kann schonmal vorkommen, dass es zu einem «Lag» oder einem Einbruch der Framerate kommt und sich Spieler auf dem Spielfeld umherteleportieren.

Leider wird dir das im Ernstfall auch beim Fussball niemand abkaufen.

Image

bild: watson/shutterstock

Skins

Nur Anfänger würden noch in ihren normalen Trikots spielen. Mit aufsteigendem Level würde man immer «coolere» Kostüme freispielen.

Image

bild: watson/shutterstock

Patches

Um Fehler auszubessern und Spiele ausgeglichener zu machen, kommen hin und wieder Updates, welche die Spielmechanik verändern.

Image

bild: watson/shutterstock

Schuldzuweisung

Wenn etwas schief geht, wird der Fehler nicht bei sich selber gesucht, sondern sofort das Spiel und die Physik verantwortlich gemacht.

Image

bild: watson/shutterstock

Die Ausrüstung

Das System wie Sportler an neue Ausrüstung kommen, wird grundlegend überdenkt.

Image

bild: watson/shutterstock

Image

bild: watson/shutterstock

GAME OVER! Spiessrutenlauf Büro – wie lange überlebst du?

Play Icon

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer

Nichts für Neymar: So tschuttete man früher

Das könnte dich auch interessieren:

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

28
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
28Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • f303 06.08.2018 13:19
    Highlight Highlight <grammar nazi>

    9. ähm "überdacht" bitte

    </grammar nazi>

    :-)
  • Luca Brasi 05.08.2018 20:17
    Highlight Highlight Ach komm, Iñigo, so schlecht waren deine Teamkollegen der Lehoiak gar nicht. 😜
  • Gooner1886 05.08.2018 17:28
    Highlight Highlight .... und als nächstes wird Formel 1 und MotoGP olympisch. 🙄 Ja ich weis keine Motoren an Olympia aber viel unterschied sehe ich da nicht.
  • Gipfeligeist 05.08.2018 16:20
    Highlight Highlight Wenn E-Sports olympisch sind, ist es nicht fair einen Game-Konzern (EA, Blizzard, *kotz*) zu unterstützen.
    Wäre es nicht möglich ein Olympisches Spiel zu entwickeln? Das IOC stellt eine nette Truppe Entwickler zusammen, die designen ein Spiel mit richtig viel Community-Input und releasen das Gratis. Irgendwas wie Overwatch oder so. Geld haben sie ja wohl genug.

    Ich weiss nicht ob die Idee so blöd ist wie sie tönt oder ob sie funktionieren könnte?
  • the_hoff 05.08.2018 16:19
    Highlight Highlight Anal_buttflex🤔😂
  • lasrlasr 05.08.2018 13:29
    Highlight Highlight Lootboxer :D
  • piccatamilanese 05.08.2018 13:28
    Highlight Highlight Und nicht zu vergessen, was nach dem Spiel kommt:

    User ImagePlay Icon
  • lilie 05.08.2018 13:08
    Highlight Highlight Warum macht man nicht eine seperate eSports-Olympiade? An den "richtigen" olympischen Spielen ist schon so viel los, da sollte man nicht noch mehr reinstopfen.
    • DerSimu 06.08.2018 11:28
      Highlight Highlight Ich finde, die Branche ist gross genug um eigene Turniere zu finanzieren. Je mehr Geld in einen Sport investiert wird, umso korrupter wird's.
  • Clife 05.08.2018 13:06
    Highlight Highlight Im Fussball: Juventus hat eine Lootbox gekauft und die 0.1% Chance erhalten, Ronaldo für Ultimate zu gewinnen lol
  • maddoxxx 05.08.2018 12:55
    Highlight Highlight Super Beitrag 😂😂😂👍👍
    Genau mein Humor! 😁👌
  • Ziasper 05.08.2018 12:45
    Highlight Highlight Naja e-sports hat eigentlich nichts mit online gaming zu tun.
    • w'ever 05.08.2018 12:57
      Highlight Highlight was ist der unterschied?
    • PewPewPew 05.08.2018 14:13
      Highlight Highlight Und ein Grümpi hat nichts mit Fussball zu tun oder wie jetzt?
    • Astrogator 05.08.2018 15:43
      Highlight Highlight @Ziasper: E-Sports zu Gaming verhält sich wie Spitzensport zu Breitensport - selbes Spiel, anderes Niveau.
  • Eifach öpis 05.08.2018 12:42
    Highlight Highlight Witzige Idee😂
    Ich habe absolut nichts gege E-Sports, aber die Olympischen Spielen sind eindeutig nicht der richtige Platz dafür.
    • w'ever 05.08.2018 12:58
      Highlight Highlight für das IOK schon weil #money
    • EvilBetty 05.08.2018 14:01
      Highlight Highlight Und wieso nicht?
    • Dario4Play 05.08.2018 14:32
      Highlight Highlight Dann erklär mir warum Schach oder Motorsport Olympisch ist...
    Weitere Antworten anzeigen

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Geschälte Orangen in einer Plastikverpackung oder Bücher, die nur zur Dekoration dienen? Dinge wie diese lassen uns an der Menschheit zweifeln. Offensichtlich haben wir in Sachen gesunder Menschenverstand noch etwas Luft nach oben – zumindest, wenn wir uns die folgenden Beispiele anschauen.

Wir haben genug gesehen. Gesellschaft, du bist betrunken. Geh nach Hause!

Artikel lesen
Link to Article