Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10 Situationen, die du nur kennst, wenn du zu viel nachdenkst



Du musst nicht zwingend introvertiert sein, damit dir die folgenden Szenen bekannt vorkommen. Es reicht schon, wenn du dir über alles und jeden den Kopf zerbrichst oder nicht alles sagen kannst, was du denkst.

Ich glaube, das war jetzt unverständlich. Ich hätte das anders schreiben sollen. Vielleicht lösch ich einfach alles und beginn nochmals von Vorne? 🤔

Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst...

Play Icon

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Mehr World of Watson

NEHMT EUCH DOCH EIN ZIMMER! 10 Pärchen-Typen, die so richtig nerven. Sorry, gäll.

Link to Article

10 Situationen, die du nur kennst, wenn du in einer Beziehung bist – oder warst

Link to Article

Hitze, WM und Blutmond: Das waren die Highlights dieses Sommers

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Mit diesen 11 Tipps klappt das WG-Leben GARANTIERT (nicht)

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Knackeboul im Bett mit Madeleine – ein Albtraum in 10 Akten

Link to Article

Von Aaah zu ARRRGH!!! So schnell verfliegt die Ferienlaune – in 10 Schritten

Link to Article

So laufen Festivals in Wirklichkeit ab – ein Szenario in 10 Schritten

Link to Article

Die 10 Schritte vom Fussball-Hasser zum Fussball-Fanatiker

Link to Article

So sähe es aus, wenn uns Mutter Natur so behandeln würde wie wir sie

Link to Article

So sähe es aus, wenn ein Typ aus den 90ern in unsere Zeit reisen würde 🙈

Link to Article

Von wegen Netflix & Chill – der Kampf ums Streaming ist alles andere als entspannend

Link to Article

10 Spartipps für deine WG, die du dir getrost sparen kannst 😂

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

«Wie viele Freimaurer-Schwänze hast du gelutscht?» – Knackeboul kommentiert Hasskommentare

Link to Article

Knackeboul im Wald – oder die merkwürdige Liebe zwischen Mann und Stock

Link to Article

Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, selbst wenn du gar nicht mitspielst 🤣⚽

Link to Article

Da ging einiges schief! Das sind die schönsten «World of Watson»-Pannen 😜

Link to Article

In der Schule ist die Hölle los – oder hast du etwa diese 10 Situationen vergessen?

Link to Article

«Auä» ist sooo vielfältig einsetzbar – Knäck zeigt dir, wie's geht

Link to Article

AAAHHHH! Die 10 wohl nervigsten Geräusche, die du im Büro zu hören bekommst

Link to Article

So würde es aussehen, wenn Menschen wie Katzen wären 😸😳

Link to Article

Egal, was du heute tust: Schaff dir KEINEN dieser Praktikanten-Typen an! 

Link to Article

Pfui! Aus! So würde es aussehen, wenn Menschen wie Hunde wären

Link to Article

Bevor du jetzt gleich ein Selfie schiesst: Bitte sei einfach keiner dieser Selfie-Typen!

Link to Article

Tu dir selbst einen Gefallen: Lass die Finger von diesen 11 Tinder-Typen!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • honesty_is_the_key 14.09.2018 22:49
    Highlight Highlight Mmmhhh ja, ich wusste es bereits als ich den Titel gelesen habe. Und genauso ist es, sehr vieles trifft auf mich zu. Zu viel über Sachen nachzudenken, zu viel in etwas hinein zu interpretieren etc. - das ist meine "Spezialität" (leider). Wie hat er das genau gemeint ? Was bedeutet es dass sie nicht so reagiert hat, er das so gesagt hat, das so nicht gesagt hat etc. Vor allem bei Menschen dir mir wichtig sind, kann ich mich da "wunderbar" :-( in etwas hineinsteigern dass ich im Nachhinein meist bereue.
  • Micha Moser 14.09.2018 20:05
    Highlight Highlight Ich beneide Leute die nicht so sind.
  • kliby 14.09.2018 17:58
    Highlight Highlight Nicht Nein sagen zu können, hat doch nichts mit zu viel Denken zu tun.
    • Pingupongo 14.09.2018 22:07
      Highlight Highlight Sich wehren wenn sich jemand vordrängelt auch nicht
  • Lord_Mort 14.09.2018 13:47
    Highlight Highlight 1,2,4,6,7 trifft alles zu. Das gibt wieder viel Stoff zum drüber nachdenken 😅
  • G-Punkt Massage 14.09.2018 13:12
    Highlight Highlight Nicht denken. Das Kleingedruckte lesen. Nur richtig konstant permanent Umsetzten zählt. Die Tat also. Denken tun Lohnschreiber und sogenannt Intellektuelle.
    • G-Punkt Massage 14.09.2018 13:29
      Highlight Highlight Vielleicht noch für die Denkglaub starken Blitzer. Wahrhaftige Denker erkannten bald die Absurdität und Widersprüchlichkeit des Seins. Der Fluss ist grundsätzlich zum Treiben da, weiss ich.
    • Boaty McBoatface 14.09.2018 13:47
      Highlight Highlight
      User Image
    • rauchzeichen 14.09.2018 13:54
      Highlight Highlight ne also der fluss, der iss da weils n planeten, wasser und schwerkraft gibt. wobei letztere ja eigentlich nicht existiert sondern ein effekt der raumzeit ist. egal. lass den fluss fluss sein, sobald du ihn in metaphern verpackst und diese mit einer wissensbekennung unterstreichst, machst du dich selbst lächerlich. du kannst das denken natürlich grundsätzlich in den dreck ziehen, nur sagst du damit mehr über dich, als über das denken aus.

      ps: absurd und wiedersprüchlich wird das sein nur durch absurdes, wiedersprüchliches oder anderes denken.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Marshawn 14.09.2018 13:00
    Highlight Highlight Die treffen alle auf mich zu... Da frage ich mich manchmal: Mache ich mir zu viele Gedanken? Oder ist das normal? Also wäre es besser sich weniger zu machen? Und kommt eigentlich ein Komma vor „sich“? Ach egal, niemand ist perfekt. Aber nach Perfektion zu streben ist doch eigentlich auch wünschenswert? Wo war ich?
  • Passierschein A38 14.09.2018 12:59
    Highlight Highlight 😂 da passen viele...! 😩

Putin befiehlt: Посмотрите на Picdump!

Artikel lesen
Link to Article