Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Fisch zappelte schon am Haken, doch dann kam der Hobby-Anglerin jemand zuvor 😱

10.07.18, 10:27


Es ist momentan der letzte Schrei vor der Küste Floridas: Das Angeln vor einer kleinen Runden Plattform aus. So versuchte auch diese junge Frau ihr Glück an der Angel und hatte dabei sogar Erfolg. Dumm nur, dass im Meer noch andere Raubfische lauern.

Video: watson/nico franzoni

Unterwasser-Villen in Dubai – so sollen sie aussehen

Das könnte dich auch interessieren:

21 Momente, in denen die Migros einfach zu weit gegangen ist

Emmen war eine «Einbürgerungshölle»: Jetzt hat ein Migrant einen SVP-Nationalrat besiegt

Kellnerin weiss Millionen-Frage – traut sich aber nicht 😱

Diese 16 Marketing-Pannen sind so peinlich, dass sie schon wieder lustig sind

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
20
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Schnuderbueb 10.07.2018 11:59
    Highlight Ist das eine Hai Tech Boje?
    85 2 Melden
  • Mokka Sofi Scout 10.07.2018 10:57
    Highlight "verletzt wurde niemand bei dieser Aktion"... Ausser dem Beutefisch. Der starb vermutlich.
    137 5 Melden
    • Ueli der Knecht 10.07.2018 12:52
      Highlight Vielleicht auch der Hai, der mit dem Fisch auch den Angelhaken verspeist.
      45 5 Melden
  • Toerpe Zwerg 10.07.2018 10:54
    Highlight Verletzt wurde bei der Aktion niemand?

    Vielleicht der Fisch?
    86 6 Melden
  • dding (@ sahra) 10.07.2018 10:50
    Highlight Wie die idiotische Giraffenjägerin.

    30 104 Melden
    • Toerpe Zwerg 10.07.2018 10:54
      Highlight Ach ja?
      59 9 Melden
    • Uf em Berg 10.07.2018 11:09
      Highlight Du setzst Fischen mit einer klassischen Angel gleich mit der Grosstierjagd auf geschützte und vom Aussterben bedrohte Tiere?
      109 14 Melden
    • dding (@ sahra) 10.07.2018 13:05
      Highlight Jep, Tier töten just for Fun, ist weder Hobby noch Sport sondern gehört verboten.
      26 69 Melden
    • wimi2 10.07.2018 13:26
      Highlight Stimmt die Fische werden bestimmt getötet und anschliessend nicht gegessen. Dann doch lieber Fische welche im Schleppnetz qualvoll gestorben sind.
      21 4 Melden
    • Cece 10.07.2018 14:06
      Highlight @dding wer sagt das sie den Fisch nur aus Spass getötet hat.. vielleicht wollte sie sich den zum essen machen....
      11 5 Melden
    • Farson 10.07.2018 14:13
      Highlight Wo er recht hat..
      4 9 Melden
    • Tilman Fliegel 10.07.2018 15:45
      Highlight dding: dann bist du hoffentlich Veganer. Oder kommt bei dir das Fleisch/der Fisch aus dem Supermarkt und der Strom aus der Steckdose?
      8 5 Melden
    • Uf em Berg 10.07.2018 16:26
      Highlight @dding: Dein Profilbild sieht stark nach Leder aus. Kunstleder oder musste dafür ein Tier sterben?
      8 2 Melden
    • dding (@ sahra) 10.07.2018 16:42
      Highlight @ alle

      Bitte schaut euch mal das Girl etwas genauer an.
      Ja genau die sieht wirklich aus, wie eine arme Fischersfrau, die nur um zu überleben fischt. 😂

      Ich esse selbst Fleisch und bin nicht stolz darauf.
      Aber trotzdem.

      Wer Jagt und Fischt, um damit seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, völlig Ok.

      Alle anderen, die Jagen, um der Jagt Willen,

      Haut ab!
      15 28 Melden
    • BoogieWoogie 10.07.2018 17:11
      Highlight Selten so einen Schwachsinn gelesen dding! Ich angle selber und brauche daher nie Fisch aus dem Laden kaufen, welcher überfischt ist oder mit Antibiotika etc. behandelt wurde. Angelfischen ist etwa die nachhaltigste (tierische) Nahrungsbeschaffung, welche es gibt.
      21 2 Melden
    • Toerpe Zwerg 10.07.2018 17:37
      Highlight Vielleicht Jagen sie auch Schreibfehler ...
      5 11 Melden
    • Til 10.07.2018 18:31
      Highlight @dding: sie braucht nicht ums Überleben zu fischen. Wenn sie den Fisch isst, ist schon alles okay. Und oft sind geangelte Fische auch so gut wie unverletzt, so dass man sie tatsächlich wieder frei lassen kann.
      6 3 Melden
    • dding (@ sahra) 10.07.2018 19:25
      Highlight Toerpe Zwerg

      Hi hi .. oder auch Klugscheisser.
      6 6 Melden
    • onkelnatas 11.07.2018 06:32
      Highlight Also so ne Giraffenwurst ist ganz ok. Auch sonst ist das Fleisch geniessbar ausser du schiesst dir einen alten Bullen. Geschützt ist die Giraffe auch nicht und wird in Afrika in Game-Farms für den Abschuss gezüchtet. Wie Fische für Angler.
      Ein Teil dieser Farms spenden s an die Nationalpark zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Tierarten.
      Mit gutem Gewissen abdrücken: läuft.
      1 2 Melden

Dieser Mann hilft Büsis, indem er sich ein Nickerchen im Tierheim gönnt

Terry Lauraman döst immer wieder mal mit Katzen auf dem Sofa ein – und genau darum ist er jetzt ein Internet-Star! Der ehemalige Lehrer aus Green Bay im US-Bundesstaat Wisconsin besucht fast jeden Tag das Safe Haven Pet Sanctuary. Das ist ein Tierheim, das sich um von ihren Besitzern verstossene Büsis  kümmert. 

Auf Facebook schreibt das Heim, Terry sei eines Tages hereingekommen und habe gefragt, ob er die Katzen streicheln und bürsten dürfe. Meistens sei er dabei eingeschlafen. …

Artikel lesen