Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wilder
SRF Serie
Folge 1

Motiv 1
Mit Mord konfrontiert, Sarah Spale (Rosa Wilder)

Buch: Béla Batthyany, Alexander Szombath, Dave Tucker, Andreas Stadler, Moritz Gerber
Regie: Pierre Monnard
Produktion: SRF/C-Films AG/Panimage GmbH

Copyright: SRF/Oscar Alessio
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Schon in der ersten Folge mit Mord konfrontiert: Ermittlerin Rosa Wilder.  srf

«Weniger fremdschämen als erwartet» – So kommt «Wilder» bei den Zuschauern an

Die erste SRF-Serie à la Netflix kommt bei den Zuschauern gut weg. Kritik gibt es wieder mal an den Dialekten. 



Die Polizisten Rosa Wilder und Manfred Kägi haben am Dienstagabend erstmals in der neuen SRF-Serie «Wilder» ermittelt. Die sechsteilige Produktion ist die Schweizer Antwort auf erfolgreiche Netflix-Serien wie «Fargo» oder «Stranger Things». 

Die erste Folge löste bei den Zuschauern zwar keine Begeisterungsstürme aus, die ersten Reaktionen fielen jedoch mehrheitlich positiv aus. 

Die Freude auf Folge 2

Die brandneue SRF-Krimiserie spielt in einem eingeschneiten Tal im Berner Oberland, im fiktionalen Bergdorf Oberwies. Ein magischer Ort, aber auch ein bedrohlicher. Denn 30 Jahre zuvor hat dort ein Bergsturz zwölf Schulkinder unter sich begraben.

«Herausragend gespielt, hochspannend, tiefgründig»: Seraina Rohrer, die Direktorin der Solothurner Filmtage, setzte zu einer Lobeshymne auf Twitter an. 

Die Experten-Meinung

Zu reden gaben wieder mal die Dialekte. 

Die Dialekt-Falle

(amü)

Wir analysieren den neuen SRF-Krimi

Video: watson/Simone Meier, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Migros erhöht Löhne um bis zu einem halben Prozent

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
sir_kusi
08.11.2017 06:02registriert March 2016
„So kommt «Wilder» bei den Zuschauern an“
2 watson-Kommentare und ein paar Twitterer sind also DIE Zuschauer... 😄
18311
Melden
Zum Kommentar
grandvlad
08.11.2017 06:34registriert January 2014
Finde ich super endlich wieder CH-Sprache! Ich finde es toll, die verschiedensten Dialekte zu hören und dies in einem Film; super. Sollte viel mehr Dialektsendungen geben:)
8418
Melden
Zum Kommentar
René Obi
08.11.2017 07:24registriert October 2015
Gute gemacht. Die tiefen Abgründe in dem engen Dorf spürt man von der ersten Minute an. Die Spannung wird langsam aufgebaut. Wir werden die nächste Folge sicher schauen.
Das mit den Dialekten ist wohl in einem schweizer Film nicht lösbar. Ausser er spielt im Mini-Schmelztiegel Zürich. Wenn man gute Schauspieler will, dann hat man halt ein Mischmasch von Dialekten und damit leidet automatisch die Glaubwürdigkeit eines Berner Dorfes. Ein nahezu unlösbares Problem für Schweizer Dialektfilme.
687
Melden
Zum Kommentar
23

12 berühmte Cocktails der Filmgeschichte

James Bond. Die «Sex and the City»-Ladies. The Dude aus «The Big Lebowski». Sie alle haben gemeinsam, dass sie einen Lieblingscocktail haben. Hier kommen 12 der ikonischsten Cocktails der Kinogeschichte!

Weshalb James Bond just jenen Cocktail, der partout niemals geschüttelt werden sollte, andersrum will, wird nie abschliessend erklärt (vielleicht hat «The Thin Man» etwas damit zu tun – siehe unten). Schaut man in den Ian-Fleming-Romanen nach, stellt man fest, dass 007 Whisky ebenso oft wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel