Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

8 Starter-Kits, die dich für die Skipiste wappnen

Carven, rutschen, saufen: Wenn du etwas davon vorhast, dann brauchst du unbedingt eines dieser Starter-Kits.



Das «Ich-geh-gleich-in-den-Après-Ski»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Ich-hänge-den-ganzen-Tag-im-Snowpark-rum»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Russische-Touristinnen»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Unmotivierter-Bügellift-Reicher»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Schneeschuh-Wander»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Bergbeizer»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Snowboard»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das «Skilehrer»-Starterkit

Bild

bild: watson

Das sind die feurigen Winterbräuche der Schweiz

abspielen

Video: https://www.winterfeuer.ch/

Mehr Starter-Kits:

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • undduso 03.02.2018 10:45
    Highlight Highlight Für alle, die neben die Piste gehen.
    Benutzer Bild
  • Pasch 03.02.2018 02:16
    Highlight Highlight Ich beginne dann mal zu NR7:

    1: Titlis: Runter beim Jochpass, optimistisch Richtung Alpstübli....

    Wundervolle Wanderstrecke erwartet Sie besonders vor der Talabfahrt sehr empfehlenswert. Grüssen Sie die an Ihnen vorbeistöckelnden Skifahrer freundlich... (Sie werden ANgelacht nicht AUS). Sobald Sie die leichte Anhöhe erreicht haben folgt eine unvergessliche Schleichfahrt in der Hocke, bis die Waden glühen. Natürlich können Sie es auch entspannt angehen und so dazwischen auch mal wieder wandern. Nach diesem Stück beginnt dann die eigentliche Talabfahrt.

    Benutzer Bild
  • Lukas Brunner 02.02.2018 20:42
    Highlight Highlight Das Starterpack Nr. 2 sollte heissen: Ich hänge die ganze Zeit im Snowpark, in dem es zwei Kicker und eine Rail gibt - Starterpack
  • Calisthenics 02.02.2018 20:09
    Highlight Highlight Starter Kit 2, definitiv 2!
    Und dann 6, definitiv 6!

    Den Rest brauch ich nicht :P
    • BoJack 03.02.2018 06:05
      Highlight Highlight Ich auch, Ich auch 😍

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

«Weisch, ich mach ebe Yoga» – ein Satz, der eigentlich die ganzen 2010er-Jahre zusammenfasst. Anscheinend reicht es aber nicht mehr, einfach Yoga zu praktizieren. Immer wieder schiessen neue Trends hervor. Ein kurioser Überblick.

Natürlich ist es streitbar, was genau ein Trend ist. Ebenso ist es streitbar, ob gewisse Yoga-Praktiken die Erfahrung tatsächlich intensivieren oder nicht. Eines ist aber klar: Mittlerweile gibt es enorm viele «beste» Wege. Darum ein ausgewählter Überblick.

Der Trend sorgte letztes Jahr auf Social Media für Furore.

Vermutlich weil es halt als relativ cool empfunden wird, sich körperlich und spirituell in Balance zu bringen, während ein kühles, doppelt gehopftes, in einer Micro-Brewery …

Artikel lesen
Link zum Artikel