Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05020119 Puerto Rican Victoria's Secret model Joan Smalls walks down the runway during the 2015 Victoria's Secret fashion show at the Lexington Armory in New York, New York, USA, 10 November 2015.  EPA/JASON SZENES

Joan Smalls an der Vicoria's Secret Show 2015 Bild: JASON SZENES/EPA/KEYSTONE

Zwei YouTuberinnen versuchten die Victoria's-Secret-Diät – das war keine gute Idee 

04.05.17, 14:58 05.05.17, 06:22


2011 erzählte der Victoria’s Secret-Engel Adriana Lima in einem Interview mit dem britischen «Telegraph», wie hart der Diätplan vor der alljährlichen Victoria’s Secret-Show sei.

Neun Tage vor der Show gibt es für die Models keine feste Nahrung mehr. Laut eigenen Angaben ernährt sich die schöne Brasilianerin dann ausschliesslich von Proteinshakes, die mit Eipulver versetzt sind. 

Model Adriana Lima walks the runway during the 2015 Victoria's Secret Fashion Show at the Lexington Armory on Tuesday, Nov. 10, 2015, in New York. The Victoria’s Secret Fashion Show will air on CBS on Tuesday, December 8th at 10pm EST. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP)

Adriana Lima Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Richtig verrückt wird die Diät zwölf Stunden vor der Show, dann verzichtet das Model komplett auf Nahrung und sogar auf Wasser. «Keine Flüssigkeiten, so trocknet man aus. Manchmal kann man auf diese Weise bis zu vier Kilo verlieren» so Adriana Lima.

Candace Lowry (links) und Michelle Khare (rechts)  youtube.com

Nun versuchten sich zwei amerikanische YouTuberinnen an der Diät. Candance Lowry und Michelle Khare beschlossen sich in den ersten zwei Tagen mit einer normalen «Model-Diät» an die weitaus extremere von Victoria's Secret zu gewöhnen.

Modeldiät bestehend aus Joghurt, Früchten, Eiweiss, Müesli

Am dritten Tag war die Eingewöhnungsphase jedoch vorbei und die zwei wechselten auf die Victoria's Secret Pre-Show Abmagerungskur.

Der Verzicht auf feste Nahrung setzte Candance und Michelle zünftig zu. Im Video klagten sie über Energiemangel und dass sie abends kaum mehr schlafen konnten. Für Michelle fühlte sich die Diät sogar wie ein Kampf ums Überleben an.

Diese Diät ist schrecklich und ich würde sie nicht mal meinen schlimmsten Feinden wünschen.

Michelle.

Auf jeden Fall sei es kein gesunder Weg, um Gewicht zu verlieren, schlussfolgerten Michelle und Candance. Für sie sei es äusserst fragwürdig, wie die Models diese Diät neun Tage aushalten würden. Die beiden konsultierten auch einen Ernährungsberater und der würde diese Diät niemandem empfehlen.

Also: Bitte nicht nachmachen, liebe watson-User. Esst lieber was Gescheites. (nfr)

Umfrage

Die «Victoria's Secret Pre-Show-Diät» - ist das was für dich?

  • Abstimmen

3,276 Votes zu: Die «Victoria's Secret Pre-Show-Diät» - ist das was für dich?

  • 50%Nein! Lieber rund und gesund!
  • 10%Ja! Warum nicht, wenn die Hose mal wieder zu knapp wird.
  • 39%Ich schau mir lieber die Fotos der Mädels an

Backstage bei Victoria's Secret

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

34
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
34Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Roger Hügli (1) 05.05.2017 14:43
    Highlight Darauf ein Bier oder zwei! Schönes Wochenende!
    14 0 Melden
  • admir.stoekli 05.05.2017 09:02
    Highlight Okok, aber die beiden mädchen haben doch auch ein paar kilos mehr auf den rippen, als die victoria secret models. Schon klar ist es ein bisschen schwieriger für die
    14 40 Melden
    • Sheriff_Rooster_Cockburn 24.05.2017 08:35
      Highlight Warum kriegst du Blitze? Ist doch logisch, dass ein Organismus, der stets über mehr als genug Reserven verfügte, bei einer dermassen drastischen Diät plötzlich aufmupft.
      Oder liege ich komplett falsch?
      1 1 Melden
  • pontifex_maximus 05.05.2017 07:59
    Highlight All diese Social-Media Fritzen, die alles für Klicks tun, gehen mir ja sowas von auf den Sack! Denen (und ihren Erziehungsberechtigten) sollte mal jemand richtig eins hinter die Löffel geben und sagen, was wichtig ist im Leben.
    16 6 Melden
    • Masche 06.05.2017 08:39
      Highlight Warum so heftig? Jeder kann doch selber entscheiden, was für sie wichtig ist im Leben.
      6 0 Melden
  • Bijouxly 04.05.2017 21:16
    Highlight Also ich habe jetzt grad zwei Saftwochen hinter mir. Kann diese beiden Mädels überhaupt nicht verstehen. Klar, etwas früher ins Bett und nur eine halbe Stunde leichten Sport pro Tag, aber alles andere... Null Problem. Ich glaube, viele Körper und Köpfe sind einfach verwöhnt und die erste Phase des Verzichts halten dann viele nicht durch.
    50 25 Melden
    • Mietzekatze 05.05.2017 08:05
      Highlight Habe ich auch gemacht und ich kann dir absolut zustimmen! Die ersten 3 Tage hatte ich unglaubliche Kopfschmerzen vom Zucker entzug... Danach habe ich mir wie neu Geboren gefühlt, voller Energie und überhaupt nicht mehr schlapp! Konnte besser schlafen, hatte bessere Haut und mein Stoffwechsel hat sich normalisiert. Aber wenn man natürlich schon mit der falschen Einstellung startet, kann das nichts werden!
      9 5 Melden
    • Mark84 05.05.2017 08:19
      Highlight "Ich habe grad zwei Saftwochen hinter mir." Wieso macht man das? Der gesamte "Diätwahn" geht mir sowas auf die Eier!
      27 15 Melden
    • Bijouxly 05.05.2017 10:15
      Highlight @Mark; das ist keine Diät. Ich habe dabei 0.5 kg abgenommen. Da gäbe es einiges effektivere Formen^^
      Es geht darum den Körper mal wieder zu "reinigen" und sich mal bewusst zz werden, was man alles in sich reinstopft. Zucker, Fette, usw... Wie Mietze sagt: Es gibt ein völlig neues Körpergefühl und -bewusstsein.
      Und ich hatte genau dasselbe wie du Mietze, nach den ersten drei Tagen hatte ich eine solche Energie, ich hätte Bäume ausreissen können :)
      10 12 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • alessandro 04.05.2017 17:20
    Highlight Man kann natürlich nicht von einem Tag auf den anderen auf viel Energie verzichten, auch wenn es rein rechnerisch mit den Kalorien aufgehen würde. Mit der Zeit wird der Körper sehr effizient mit Nahrung umgehen und so deutlich weniger benötigen. Aber wenn es sich jemand gewohnt ist, täglich 500 Kalorien zuviel zu sich zu nehmen, dann ist diese Person ebenfalls froh um die variable Effizienz des Körpers. Sonst würden diese 500 nämlich gleich jeden Tag angsetzt.
    26 6 Melden
    • DerTaran 04.05.2017 18:58
      Highlight Das mit der Effizients stimmt so nicht. Die 500 Kalrien schmeiss der Körper ja nicht weg (kann er gar nicht, siehe Energieerhaltungssatz) er setzt sie an (500 Kcal ~ 40 gramm Körpergewicht mehr). Die sieht man aber nur, wenn man das dauerhaft macht.
      14 1 Melden
    • Masche 06.05.2017 08:50
      Highlight @DerTaran: Doch, die Kalorien schmeisst der Körper jedesmal weg, wenn er auf die Toilette geht. Das was er dort zurück lässt, hat nämlich noch einen beachtlichen Brennwert. Der Mensch ist nämlich ein ziemlich schlechter Energieumsetzer. Der eine mehr, der andere weniger.
      0 0 Melden
  • Elfranone 04.05.2017 17:06
    Highlight Habe im Sommer meinen Kiefer doppelt gebrochen, das bedeutete für mich das ich 8 Wochen keine feste Nahrung essen durfte. War eine tolle Erfahrund und meine Liebe zum Grill und Fleisch war neu entfacht. Ich habe es überlebt aber ich hoffe dass ich diese tolle Diät niemehr machen muss.
    54 3 Melden
    • actuallylari 04.05.2017 19:25
      Highlight Hab ich auch erlebt als och damals meine Spange bekam... Zwei Wochen nur Flüssig- und Weichkost 😥
      9 6 Melden
  • stimpy13 04.05.2017 17:05
    Highlight Hierbei geht es meines Erachtens um die letzte "Optimierung" vor einem Event, wie es in etwa auch bei Bodybuildern der Fall ist, die dies ebenfalls als Beruf ausüben. Für 99% aller Menschen nicht sinnvoll und wenig empfehlenswert.
    43 3 Melden
    • who cares? 04.05.2017 20:48
      Highlight Jedoch wollen sie ein Idealbild vermitteln (nicht so verzerrt wie bei den Bodybuildern) und viele glauben daran, dass Frauen wirklich so aussehen.
      16 17 Melden
    • Duweisches 04.05.2017 23:29
      Highlight Auch Bodybuilder wollen doch ihr Ideal des Körpers darstellen, deshalb glaubt man aber nicht dass alle Männer so aussehen. Wobei natürlich beides nicht gesund ist...
      10 3 Melden
  • DerTaran 04.05.2017 17:05
    Highlight Es geht bei der Diat nicht darum abzunehmen, sonder darum auf dem Laufsteg perfect auszusehen.
    Gerade das mit dem Wasser erinnert an Bodybuilder vor einem Wettkampf, die machen auch komische Sachen, damit man die Muskeln besser sieht.
    Gesund ist beides nicht. Aber auch in anderen Berufen macht man ungesunde Sachen.
    37 7 Melden
  • dä dingsbums 04.05.2017 16:43
    Highlight Ich hab schon mehrmals zwei Wochen lang auf feste Nahrung verzichtet (Fasten) und kann das Gejammere nicht nachvollziehen.
    32 30 Melden
    • Bijouxly 04.05.2017 21:11
      Highlight Geht mir genauso!
      15 8 Melden
    • Mark84 05.05.2017 08:21
      Highlight Ja Bravo ihr zwei. Mega!
      7 6 Melden
    • Bijouxly 05.05.2017 10:12
      Highlight @Mark; Danke!:) ist auch eine ziemliche Anstrengung aber die Erfahrung lohnt sich.
      2 7 Melden
  • Mr. Malik 04.05.2017 16:00
    Highlight Die fleischschau in der bildstrecke unter dem artikel untergräbt ein wenig dessen message.
    152 8 Melden
    • Mark84 05.05.2017 13:33
      Highlight Viel "Fleisch" wird ja da auch nicht gezeigt... Mehr Gebein.
      7 1 Melden
  • Scaros_2 04.05.2017 15:20
    Highlight Dann doch lieber immer noch ein gutes stück Fleisch
    52 13 Melden
  • nakasara 04.05.2017 15:09
    Highlight Nicht nur da, auch bei Bodybuilder gilt diese Diät, nur trainieren die noch dazu, das ist noch eine Stufe krasser. Ebenfalls nicht zu empfehlen.
    92 5 Melden
  • John Smith 04.05.2017 15:08
    Highlight Soll ja auch keine Diät sein, sondern eine Vorbereitung auf eine Show. Es verwechselt ja auch sonst keiner das Dehydrieren eines Bodybuilders vor dem Wiegen für die Gewichtsklasse als Diät.
    126 14 Melden

Du hast die Wahl: Arbeiten oder die lustigen Tierbilder angucken

Du hast dich also für die Tierbilder entschieden. Eine weise Wahl!

Ich habe dazu einen unfehlbaren Test entwickelt, der gleichzeitig noch sehr simpel ist:

Artikel lesen