Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Golf

Europäer trotz mässigem McIlroy voran



European Ryder Cup player Rory McIlroy (R) is congratulated by teammate Sergio Garcia after winning the hole on the 17th green during their foursomes 40th Ryder Cup match at Gleneagles in Scotland September 26, 2014.    REUTERS/Toby Melville (BRITAIN  - Tags: SPORT GOLF)

Rory McIlroy und Teamkollege Sergio Garcia enttäuschten. Bild: TOBY MELVILLE/REUTERS

Europas Golfer führen nach dem 1. Tag des Ryder Cups im schottischen Gleneagles gegen die USA 5:3. Dies obwohl der Superstar Rory McIlroy aus zwei Partien für Europa nur einen halben Punkt holte.

Im Programm des Kontinentalwettkampfs figurieren acht weitere Doppel am Samstag sowie die zwölf Einzel am Sonntag. Die Europäer haben den Ryder Cup sieben Mal in den letzten neun Austragungen gewonnen. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

In Montreal und Toronto dabei

Mirco Müller erhält von den San Jose Sharks die Freigabe für die U20-WM

Das Schweizer U20-Nationalteam von Trainer John Fust erhält an der WM in Toronto und Montreal (26. Dezember bis 5. Januar) prominente Verstärkung. NHL-Verteidiger Mirco Müller (19) hat von den San Jose Sharks wie erwartet die Freigabe für die Titelkämpfe erhalten.

Dies wurde am Rand des Vierländerturniers des Elite-Nationalteams in Arosa bekannt. Müller etablierte sich diesen Herbst gleich beim ersten Anlauf in der besten Liga der Welt. Bisher bestritt er in seiner ersten NHL-Saison 24 Partien …

Artikel lesen
Link zum Artikel