DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tscheche wartet auf Wawrinka

Berdych erstmals im Halbfinal



epa04033810 Tomas Berdych of the Czech Republic celebrates after beating David Ferrer of Spain in their quarter final match of the Australian Open Grand Slam tennis tournament in Melbourne, Australia, 21 January 2014.  EPA/JOE CASTRO AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

So jubelt Berdych als Halbfinalist Bild: Keystone/Joe Castro

Tomas Berdych qualifiziert sich erstmals in seiner Karriere für die Halbfinals am Australian Open. Er siegte gegen den Spanier David Ferrer in gut drei Stunden 6:1, 6:4, 2:6, 6:4 und trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen Stanislas Wawrinka und Novak Djokovic

Berdych schaffte damit als 23. Spieler in der Open Era, an allen vier Grand-Slam-Turnieren mindestens einmal die Halbfinals zu erreichen. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Nach skurriler Aussage

FIFA fordert Untersuchung nach Rassismus-Skandal in Italien 

Nach dem Rassismus-Eklat um FIGC-Präsidentschaftskandidat Carlo Tavecchio hat die FIFA vom italienischen Verband eine Untersuchung des Falls gefordert. 

Man habe den FIGC in einem Schreiben darum gebeten, notwendige Schritte einzuleiten, teilte der FIFA Weltverband Montag mit. Tavecchio, der für das Amt des Verbandspräsidenten in Italien kandidiert, hatte Ende vergangener Woche mit rassistischen Aussagen in der Debatte um ausländische Spieler in der Serie A für einen Skandal gesorgt. 

«England …

Artikel lesen
Link zum Artikel