Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Automobil

Rallye Dakar 2015 mit Start und Ziel in Argentinien 

26.03.14, 11:15
epa04027741 French Stephane Peterhansel in action during the 12th stage of the Dakar Rally 2014 between the Chilean localities of El Salvador and La Serena, 17 January 2014. The rally takes place in Argentina, Bolivia and Chile from 04 to 18 January 2014.  EPA/FELIPE TRUEBA

Bild: EPA/EFE

Das Rallye Dakar 2015 beginnt und endet in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Dazwischen liegen 9000 km, die die Teilnehmer des Offroad-Klassikers zu Beginn des nächsten Jahres auch durch Chile und Bolivien führen wird.

Die 37. Austragung vom 4. bis 17. Januar steht ausserdem im Zeichen der Rückkehr von Peugeot. Die französische Marke hatte die Auto-Kategorie von 1987 bis 1990 gewonnen. (si/syl)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rennausschluss gedroht

Rosberg gewinnt erstes Training trotz unerlaubtem Überholmanöver, wird aber freigesprochen

Die Ergebnislisten des ersten Trainingstages für den Grand Prix von Grossbritannien zeigen das gewohnte Bild. Nico Rosberg und Lewis Hamilton aus dem überlegenen Team Mercedes liessen sich je eine Bestzeit notieren.

WM-Leader und Vorjahressieger Rosberg war am Morgen vor Hamilton der Schnellste, am Nachmittag drehte der Engländer den Spiess um, obwohl er wegen des streikenden Motors das Training früher als geplant beenden musste. Rosberg hatte abseits der Strecke bange Momente zu …

Artikel lesen