Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bestzeit für Erik Guay

Küng erneut der beste Schweizer im Lauberhorn-Training



Patrick Kueng of Switzerland in action at the Silberhorn jump during a men's downhill training at the FIS Ski World Cup at the Lauberhorn in Wengen, Switzerland, Thursday, January 16, 2014. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Küng beim Silberhornsprung. Bild: Keystone/Peter Schneider

Erik Guay hat im Abschlusstraining am Lauberhorn die schnellste Zeit aufgestellt. Als Fünfter büsste Patrick Küng 0,64 Sekunden auf den Kanadier ein. «Das Selbstvertrauen ist da. Die zwei Trainings waren auch recht gut. Nun hoffe ich, dass es am Samstag auch klappt», sagte Küng.

Als 13. verlor Carlo Janka 2,40 Sekunden auf Guay. Silvan Zurbriggen, Didier Défago und Sandro Viletta fuhren auf die Ränge 16, 17 und 21. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

In Montreal und Toronto dabei

Mirco Müller erhält von den San Jose Sharks die Freigabe für die U20-WM

Das Schweizer U20-Nationalteam von Trainer John Fust erhält an der WM in Toronto und Montreal (26. Dezember bis 5. Januar) prominente Verstärkung. NHL-Verteidiger Mirco Müller (19) hat von den San Jose Sharks wie erwartet die Freigabe für die Titelkämpfe erhalten.

Dies wurde am Rand des Vierländerturniers des Elite-Nationalteams in Arosa bekannt. Müller etablierte sich diesen Herbst gleich beim ersten Anlauf in der besten Liga der Welt. Bisher bestritt er in seiner ersten NHL-Saison 24 Partien …

Artikel lesen
Link zum Artikel