Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rudern

Niepmann/Tramèr verteidigen WM-Titel erfolgreich

Die Schweizer Leichtgewichts-Ruderer Simon Niepmann und Lucas Tramèr verteidigen im Zweier ohne ihren WM-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. In Amsterdam sind sie im Final erneut eine Klasse für sich.

Das Schweizer Erfolgsduo gewann seit über einem Jahr jede Regatta, die es bestritt. Auch auf der holländischen «Bosbaan» setzte es sich in der nicht-olympischen Disziplin souverän durch. 

Mit Michael Schmid im ebenfalls nicht-olympischen Leichtgewichts-Skiff gewann ein zweites Schweizer Boot eine WM-Medaille. Der Luzerner klassierte hinter Marcello Miani (It) und Lars Hartig (De) Bronze. Für den Sieger der Rotsee-Regatta ist dies die erste WM-Medaille bei der Elite. (si/syl)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wüste Szene am EM-Qualifikationsspiel

Wegen Pyro-Wurf: Italien gegen Kroatien musste für kurze Zeit unterbrochen werden

Weil kroatische Fans in der 76. Minute Pyros auf den Rasen des San Siros werfen, musste das EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Kroatien beim Stand von 1:1 unterbrochen werden. Nach wenigen Minuten konnte das Spiel aber fortgesetzt werden.

Artikel lesen
Link to Article